Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ergo 700 oder I.Q. 3140?

+A -A
Autor
Beitrag
Su3lliman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2009, 00:34
Hallo Leute, ich brauch mal wieder euren Rat

Ich habe mir oben die oben genannten Lautsprecher in betracht gezogen, da sie wesentlich schmaler sind als meine Canton CT800(35cm Breite). Da würden sich für mich neue Möglichkeiten in der Aufstellung ermöglichen, da ich meine alten hier seit der letzten Ummöbellierung meines Zimmers nicht mehr so gestellt bekomme das rechts und links gleich klingen. Man hat stets den Eindruck das der rechte Kanal leiser wäre. Dem ist nicht so, befindet man sich unmittelbar mit dem Kopf zwischen den Lautsprechern, klingt es besser als in der eigentlichen Hörposition. Und in letzterer klingt der rechte Kanal immer leiser. Boxen habe ich getauscht, Verstärker ist seit einer Woche ein Nikko TRM-800, doch mit dem Denon PMA-860 und einem DRA-565RD besteht das Problem auch, unabhängig von der Quelle. Das Problem besteht auch nur seit der Ummöbelierung. Daher will ich alles etwas verrücken, die 70cm Gesamtbreite der Boxen sidn da aber nich unproblematisch, da ich ich jeden centimeter nutze(ca. 12qm, nicht genau nachgemessen).
Darüber hinaus höre ich über I.Q so gut wie nur positives, ein kumpel von mir hatte auch mal stand-ls von I.Q, jedoch schon ältere(2x20cm Bass, 12cm Mittel, Ht Kalotte, Geschlossen). Die fand ich schon nicht übel, meine Cantöner klangen bei ihm allerdings auch nicht schlechter, aber natürlich nicht gleich;) , aber hier klangen sie anfangs auch besser-.-
Nun gut: Kann Jemand die I.Qs mit den Cantons halbwegs vergleichen bzw einschätzen?
Über die Cantons hab ich gehört das sie bezüglich der Mittenbetonung eine Ausnahme darstellen und daher in dem Bereich etwas betonter sind. Aber was sagt man zu den I.Qs? Die 4180er sollen ja klasse sein, aber in Anbetracht meines Raumes eher übertrieben, daher interessiert mich die 3140, die ja von der Konstruktion her zu den Ergo 700ern ähnlich ist.

MfG
Suelliman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo 700 oder 702?
lkui am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  5 Beiträge
Kaufberatung Canton ergo / I.Q
audiofreak79 am 19.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  5 Beiträge
Canton LE 107 oder Ergo 700??
Carusso am 14.05.2003  –  Letzte Antwort am 15.05.2003  –  6 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo 700 DC?
streifenleopard am 20.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  16 Beiträge
Canton Ergo oder LE
Stulle am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.05.2004  –  30 Beiträge
Canton Ergo 700 DC oder NUBERT NUBOX 481
vogelfreier am 22.03.2016  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  5 Beiträge
I.Q. Soundsystem
Sebi_zor am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  8 Beiträge
I.Q Ted 4 oder I.Q 5180 AT
Pannekopp1989 am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  6 Beiträge
Stereo LS für 18m² bis 400? (gebraucht) -> Canton Ergo 700?
Terr0rSandmann am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  3 Beiträge
Gebrauchte Standluatsprecher I.Q oder ähnl.
Alditüte am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782