Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MP3 im Haus verteilen

+A -A
Autor
Beitrag
#Sgt.Pepper
Neuling
#1 erstellt: 24. Okt 2009, 16:44
Hallo,

ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer (möglichst kostengünstigen ) Möglichkeit, meine mp3-Sammlung auch im Wohnzimmer etc. hören zu können.

Die Musik über den DVD-Recorder zu hören ist zwar eine Alternative, aber die Suche nach Titeln funktioniert nur bei eingeschaltetem Fernseher. Außerdem ist die Suche sehr unkomfortabel und langsam.

Am liebsten wäre mir das Ganze noch drahtlos, damit ich auch auf der Terasse Musik hören kann.

Ich habe schon öfter etwas von "Squeezbox" oder "Airport-Express" gehört.
Wäre das eine Lösung für mein Problem ?
Hat hier jemand Erfahrungen gemacht ?
Mit welchen Kosten ist zu rechnen ?
Oder gibt es noch eine bessere Lösung ?

Vielen Dank für eure Tipps.
... aber bitte kein Fachchinesisch
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Okt 2009, 17:55

#Sgt.Pepper schrieb:

Oder gibt es noch eine bessere Lösung ?



http://linnhaus.de/multiroom.0.html

Gruss
#Sgt.Pepper
Neuling
#3 erstellt: 24. Okt 2009, 18:20
Hm.
Von welchen Kosten sprechen wir denn da ?
Sieht aus, als würde das nicht in die Kategorie "kostengünstig" fallen
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Okt 2009, 20:18

#Sgt.Pepper schrieb:
Hm.
Von welchen Kosten sprechen wir denn da ?
Sieht aus, als würde das nicht in die Kategorie "kostengünstig" fallen :Y



Diese Kategorie empfindet leider jeder anderst

Zu einer Squeezebox müsste aber noch mindestens eine Null dazukommen,vor dem Komma natürlich.

Gruss und Sorry.

#Sgt.Pepper
Neuling
#5 erstellt: 24. Okt 2009, 21:42
jetzt mal Klartext:
Welche Summe steht hinter einem Linnhaus bzw. einer Sqeezbox ?
krabben-smutje
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Okt 2009, 23:36
Moin,
Plane auch für nächstes Jahr die Umrüstung auf Squeezebox, im günstigsten Fall kommen nur die Kosten für eine Squeezbox, also z.B. rund 169 Euro für die Basisversion bzw. 280 für die Duett dazu. Wird dann an die Stereoanlage angeschlossen und los gehts. Bist dann nur darauf angewiesen, dass der PC an ist, wenn du hören willst, auf nen kleinen Wlan Server umzusteigen würde nochmal rund 350 bis 400 Euro kosten...
Wieviele räume wolltest denn du ausstatten?
Lg
Sven
#Sgt.Pepper
Neuling
#7 erstellt: 25. Okt 2009, 12:54
Hi,

kann das System nicht flexibel eingesetzt werden ?
Die pefekte Lösung wäre folgende:

Ich schließe einen "Sender" am Audio-Ausgang meines Rechners an.
Den "Empfänger" stelle ich dorthin, wo ich gerade Musik hören will (Wohnzimmer, oder im Sommer auf der Terasse) und schließe dort direkt Boxen an, bzw. den AUX-Eingang der Stereo-Anlage.

Kling eigentlich ganz einfach - ist es aber offenbar nicht.

Lg
U-Man
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 25. Okt 2009, 13:23
Die Systeme gehen in der Regel davon aus, daß das Haus ohnehin mit einem lokalen Netzwerk versehen ist (Kabel oder drahtlos), das dann wiederum flexibel genutzt werden kann.

Weiterhin wird in der Regel davon ausgegangen, daß in solchen Netzwerken ein Computer (oder auch ein Netzwerkspeicher mit entsprechenden Fähigkeiten) läuft, der die Dateien im Netzwerk bereitstellt. Dazu reicht in der Regel kein einfacher Fileserver - der Musikserver muß spezielle Protokolle beherrschen (z.B. UPnP oder das Protokoll von Squeezebox und Squeezeserver), die dann von entsprechenden Abspielgeräten genutzt werden, um die Musikdaten vom Server zu erhalten und in der Musiksammlung zu navigieren.

Es gibt auch ein System (Sonos), das so ein Netzwerk mit eigener (proprietärer) Technologie aufbaut (ansonsten aber nach dem gleichen Prinzip funktioniert).

Eine andere flexible Lösung könnte ein ausreichend dimensionierter MP3-Player sein (oder ein Notebook), den man einfach dort dranhängt, wo man gerade Musik hören will. Dann spart man sich die ganze Verteilerei und hat die Musik dort drauf (muss aber immer mal wieder mit dem Rechner synchronisieren).

Da gibt es viele Möglichkeiten ...


Viele Grüße
Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage fürs Haus
Dietl76 am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  8 Beiträge
Klang im ganzen Haus
morbuskobold am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  3 Beiträge
Lautsprecher in der Wohnung verteilen und ansteuern
saruh am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  2 Beiträge
Wireless? Sound vom PC auf Zimmer verteilen?
oliverzh am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  2 Beiträge
Wireless Musik im ganzen Haus?
Kirsten-Muc am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  5 Beiträge
Musik im neuen Haus/Verstärkerkauf
CRY am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  8 Beiträge
Brauche Beratung bei Multimedia im ganzen Haus
M_Tom am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  2 Beiträge
Radio mit Mini-Anlage in mp3 aufnehmen?
L3v3l0rd am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  4 Beiträge
MP3 Player - Überfordert bei der richtigen Wahl
FreshKidIce am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  7 Beiträge
Gibt es einen "Mini- Reviever" (Radio, Mp3) für Wandmontage ?
Zaphod2 am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.206 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedd79
  • Gesamtzahl an Themen1.362.092
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.944.188