Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher in der Wohnung verteilen und ansteuern

+A -A
Autor
Beitrag
saruh
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2011, 22:29
hallo! ich bin neu hier und gleich vorweg ein wenig laie. ich hoffe, hier ein wenig in die richtige richtung gelotst zu werden, welche produkte wohl notwendig sind um meine wünsche umzusetzen und hoffe auf mithilfe :-) dank im voraus.

was ich möchte: in meiner wohnung in mehreren räumen lautsprecher, die über ein mischpult ab oder angeschalten werden (es soll also nicht immer überall spielen, sondern ev. nur im bad, oder nur im wohnzimmer, oder im wohnzimmer und küche, etc.) und die lautstärke gesteuert werden.
der audioeingang ist in meiner vorstellung meine vorhandene stereoanlage (yamaha pianocraft E410).

nun meine frage: was genau benötige ich?
meine stereoanlage hat 2 lautsprecher dabei, zusätzl. benötige ich noch 4 um alle räume abzudecken. hier also bitte um vorschläge, welche boxen man verwenden kann (etwa 20 eur / stk.?) und welches kabel verlegt werden muss. am liebsten würde ich nicht bei jeder box eine steckdose brauchen (soweit ich herausfinden konnte, ist das für aktivboxen notwendig).
was braucht man noch? verstärker / mischpult?
wo werden die boxen angeschlossen?

vielen dank im voraus - entschuldigt bitte meine möglicherweis enicht ganz korrekten ausdrücke

lg
Michael_81
Neuling
#2 erstellt: 19. Jan 2011, 16:41
Hallo

Allso ein klanglicher Hochgenuss wird das nicht werden (soweit man in der Küche bei den ganzen Stöhrgeräuschen überhaupt davon sprechen kann )

Also was mir jetzt einfallen würde, wäre so eine LS-Verteiler box (z.B: Bandridge ASB 312). Diese Lösung ist zwar nicht ganz astrein, aber sie funktioniert. Das ist einfach ein Box an die Du deine LS ansteckst und mit Schaltern ein- bzw. Ausschaltest. Dann würdest Du nur noch einen kleinen Verstärker (ich glaube max. 75W) und die Lautsprecher benötigen. Verbunden werden die Teile über ein normales 1,5mm² LS-Kabel.

Wie gesagt, wird funktionieren, würde ich bei mir daheim aber nicht machen

lg

Mike
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Wohnung, neue Lautsprecher
pollux81 am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  13 Beiträge
Lautsprecher Empfehlung für neue Wohnung
-Mina- am 25.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.04.2015  –  36 Beiträge
Neue Lautsprecher für meine neue Wohnung
siuwik am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2012  –  82 Beiträge
Neues Wohnung, neue Anlage :)
cerox am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  26 Beiträge
Neue Wohnung-->Neue Anlage
Bumbe am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  13 Beiträge
MP3 im Haus verteilen
#Sgt.Pepper am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  8 Beiträge
Neuinstallation von 6 Lautsprechern in einer Wohnung
yasmin123 am 20.09.2013  –  Letzte Antwort am 22.09.2013  –  6 Beiträge
Hi-Fi System in kleiner Wohnung
TwisterCow am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  20 Beiträge
Lautsprecher für die neue Wohnung
lioneyes am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  12 Beiträge
Neue Wohnung - Neue Ansichten
honda99 am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.06.2014  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedFlintbeker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.514