Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker unter 200€

+A -A
Autor
Beitrag
VORTEXXX
Neuling
#1 erstellt: 27. Okt 2009, 16:29
Hey,
ich hoffe jemand kann mich beraten:

Da mein alter Verstärker den Geist aufgegeben hat such ich nach einem neuen Vollverstärker, Reciver ist nicht nötig
Ich bin eher ein Einsteiger und nicht soo anspruchsvoll
Ich nutze den Verstärker fast nur, indem ich mein notebook anschließe.

Bei der Leistung bin ich mir nicht sicher...
ich hab zwei HECO Interior-Reflex Boxen,
mit jeweils 60 Watt / 4 Ohm
Zusätzlich werd ich mir bald neue boxen
(vllt. sogar Standboxen)dazukaufen
...also sollte der verstärker genügend Leistung haben

Er sollte:
-100-200 € kosten
-eine "Loundness"-Funtion besitzen
-einen Aux- bzw. irgendeinen line-in besitzen
-muss nicht... aber ein display mit equalizer wäre toll

Ich hab mitr schon ein paar Verstärker angeschaut...
die von PIONEER scheinen recht gut zu sein

...würd mich freuen, wenn mir jemand helfen kann
Grüße
Childerich
Stammgast
#2 erstellt: 27. Okt 2009, 19:50
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Okt 2009, 20:45
Hallo,

ich würde dir zum Gebrauchtmarkt raten,
eine renommierte Firma wählen und eine Grösse wählen die vieles zulässt da du ja den/die Lautsprecher noch nicht kennst welche du damit betreiben müsstest.

Da kann ein PMA 500 auch mal überfordert sein,
zumal der TE ja anscheinend die LS noch "zusätzlich " betreiben will.

Gruss
LouisCyphre123
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2009, 08:47
Bei neuen evtl. auch den:
http://geizhals.at/deutschland/a252845.html

oder von Audio Block den V 220
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 28. Okt 2009, 13:19
Hallo,

ich kann mich gut an die Heco Interior Reflex Serie erinnern. Die stand zu beginn meine Hifikariere in Konkurenz zu Cantons alter Fonum Serie. War etwa teuer als die Cantons aber dafür optisch schöner. Schöne Boxen der oberen Mittelklasse

Hab gerade noch mal bei Hifi-Wicki reingesehen. Nach deinen obigen Angaben müsstest du die Reflex 10 haben. Bei einem Wirkungsgrad von 89 db und einer Nennbelastbarkeit von 60 Watt kann man eigentlich davon ausgehen, das die Heco an einen Verstärker kein großen Ansprüche stellt.

Ich habe in Erinnerung, dass die Hecos im Vergleich zu den Cantons eher etwas luftig und transparent klingen. Daher würde ich an die Heco nicht unbedingt an einen Onkyo Amp klemmen wollen.

Mit den alten Pioneers liegts du da imho gar nicht so falsch. Für knapp unter 200 Euro gibt es den A209, der A209, seit über 10 Jahren auf dem Markt, ist im Gegensatz zu manchem aktuellen Amp obendrein auch noch relativ solide gebaut. Viele heutige Modelle der Einsteigerklasse hätte man zur Zeit des Markteintrittes des A209 dem Hersteller um die Ohren gehauen...

Wenn Du einen etwas besseren, noch solideren Amp haben möchtest und du dich mit gebrauchten Geräten anfreunden kannst, würde ich Ausschau nach einem Marantz PM 4000 oder 4001 nehmen. Hier ist zum Beispiel einer: http://cgi.ebay.de/M...?hash=item2c516b5dcb
Ein älterer, kleiner Harmann Kardon ist imho auch nicht falsch http://cgi.ebay.de/H...?hash=item1c0d64257c

Gruß
Bärchen

Edit es ist nicht unbedingt gesagt, das größere Boxen auch größere Verstärker brauchen. Oft eher umgekehrt. Viele Standboxen haben weniger Ansprüche an den Amp als kompakte. An einem Ls mit hohem Wirkungsgrad in einem normalen Wohnzimmer von um und bei 20 qm reichen oft schon 10 Watt Leitung für Discothekenlärm....


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 28. Okt 2009, 13:58 bearbeitet]
visir
Inventar
#6 erstellt: 28. Okt 2009, 13:26

weimaraner schrieb:
ich würde dir zum Gebrauchtmarkt raten,
eine renommierte Firma wählen und eine Grösse wählen die vieles zulässt da du ja den/die Lautsprecher noch nicht kennst welche du damit betreiben müsstest.


*zustimm*

Bei guter Pflege sind 10 Jahre für einen Verstärker gar nichts, aber sie sind dann entsprechend billig zu haben.
Jedes solide Gerät einer renommierten Marke wird da seinen Zweck erfüllen.

lg, visir
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gebrauchte Stereolautsprecher unter 200?
troglo am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 11.10.2016  –  10 Beiträge
Class D Verstärker unter 200? mit FB
Ongii am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  14 Beiträge
Die "Besten" Lautsprecher/Verstärker unter 200?/Paar?
Chiwawa2005 am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  49 Beiträge
Verstärker unter 200?
buscon am 04.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  15 Beiträge
Suche Verstärker!
zakkroger am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  7 Beiträge
Suche Verstärker unter 100?!
am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  7 Beiträge
Verstärker für 8 und 4Ohm Lautsprecher unter 200?
BurtGummer am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  15 Beiträge
Suche Lautsprecher für unter 200?
lukatsch am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  5 Beiträge
Verstärker-Suche
cheborowitz am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  6 Beiträge
Suche Verstärker bis 200?
littlebauchi am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  96 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWH_loser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.455