Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufstellung und ideale Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
[molsch]
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Nov 2009, 20:38
Ich habe zurzeit eine Kompaktanlage Sony PMC-R35L, die extrem blöd ausgerichtet ist. Die Boxen haben die folgenden Abmessungen: 150 x 245 x 192 mm. Auf dem Bild seht ihr sie rechts unten. Da die linke Box auf einem CD-Regal und nicht im Regal daneben steht, ist die ca. 15cm höher ausgerichtet. Mein Haupthörplatz ist am Schreibtisch. Um ein halbwegs ordentliches Stereodreieck zu bilden müsste ich die Boxen auf den Schreibtisch stellen, was leicht überdimensioniert aussieht. Am liebsten würde ich den Schrank neben dem Schreibtisch rausschmeißen - geht aber nicht, da die anders als auf dem Bild aufgemalt "zusammengewachsen" sind - sprich, das ist ein Dreifach-Schrank.



Jetzt die Frage an euch: Haltet ihr es für sinnvoller ein kleines 2.1 Plastik-System á la Teufel zu kaufen (Davon hält mich größtenteils die fehlende Dynamik ab. Das meiste läuft zwar über den PC aber auf CD und vor allem auf Radio möchte ich nicht verzichten...), dass man dann ordentlich platzieren könnte oder eher was größeres, was nicht optimal im Raum steht? Den Platz auf dem Bett könnt ihr mal außen vor lassen - wie gesagt es ist ein Bett und trotz zahlreicher Kissen kein Sofa ;D

Das Zimmer ist ungefähr 3 x 3,5 m groß. Gute 10m².
Dass das Thema sich nicht im Akustikbereich befindet hat übrigens den Sinn, dass es in erster Linie um den idealen Boxentyp geht


[Beitrag von [molsch] am 01. Nov 2009, 20:53 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2009, 15:25
Wo liegt denn dein Budgetrahmen?
[molsch]
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Nov 2009, 17:17
Zurzeit bei 200 Euro. Aber wenn ihr sagt, dass sich das in dem Preissegment nicht lohnt, würde ich (und das hab ich eigentlich auch vor) das Ganze peu à peu kaufen und mir langsam aber sicher ne Anlage aufbauen. Aber dafür fehlt mir ja eigentlich der Platz, deswegen wollt ich erstmal in Erfahrung bringen, was denn überhaupt möglich und sinnvoll wäre.
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2009, 17:37
Ich würde mir mal etwas in dieser Richtung ansehen, gerade dann interessant, wenn der PC die Hauptquelle ist:

http://www.beresford.me/products/TC-7510.html

Und dann so etwas hier ergänzen:

http://www.thomann.de/de/mackie_mr5.htm

Bzw. umgekehrt, da du die LS "übergangsweise" auch über den Mediaplayer etc. steuern kannst.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Nov 2009, 17:53
Hallo,

auch ich rate hier zu aktiven Nahfeldmonitoren für den Schreibtisch,nochmal ne Thomann Liste: http://www.thomann.d...hfeldmonitore&oa=pra

In den unteren Preisklassen ist eigentlich jeder mehr-Euro gut angelegt,
wobei dir Grösse des TMT bei max 6" liegen sollte.

Gruss
[molsch]
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Nov 2009, 18:24
Schonmal danke und gut, dass ihr euch einig seid was den Lautsprechertyp betrifft

Doch wie sieht das mit dem Digital zu Analog-Wandler aus? Ich bin bisher eigentlich nur eine Verkabelung mit Cinch gewohnt. Also von weiteren Geräten zum Verstärker. Wenn ich bspw. einen alten Tuner für 10 Euro bei ebay abgreife: Lässt der sich ohne Probleme anschließen? Die (Input-)Anschlüße an dem Gerät sind für mich nämlich noch völlig unbekannt.

Wodurch unterscheiden sich denn Nahfeldmonitore zu "normalen" Boxen? Vom Namen her klingt es - leicht übertrieben - nach Boxen, die zwar alles möglichst 1 zu 1 wiedergeben aber nichtmal die Lüftergeräusche des PCs übertönen *gg*
[molsch]
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Nov 2009, 15:38
Nach zwei Wochen ohne weitere Antworten bin ich mal so frei und hol das Ganze wieder hoch.

Derzeit schwanke ich zwischen:
Nubert nuBox 311, hier bräuchte man halt noch zusätzlich einen Verstärker.

ESI near 05 + ESI SW10K eXperience, wobei ich hier nicht weiß, ob der Subwoofer wirklich nötig ist.

Was sagt ihr?
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 17. Nov 2009, 16:48

[molsch] schrieb:
... Wenn ich bspw. einen alten Tuner für 10 Euro bei ebay abgreife: Lässt der sich ohne Probleme anschließen? Die (Input-)Anschlüße an dem Gerät sind für mich nämlich noch völlig unbekannt.


Zu dem Problem gäbe es derzeit nur den Benchmark USB DAC PRE, der ist aber deutlich teurer. Sonst hat eigentlich keiner einen normalen Line-In.
Erik030474
Inventar
#9 erstellt: 17. Nov 2009, 16:51

[molsch] schrieb:
Nach zwei Wochen ohne weitere Antworten bin ich mal so frei und hol das Ganze wieder hoch.

Derzeit schwanke ich zwischen:
Nubert nuBox 311, hier bräuchte man halt noch zusätzlich einen Verstärker.



Richtig, daher lieber mehr in die LS investieren, die DALI LEKTOR 1 würde ich im Vergleich auch als den vollwertigeren LS bezeichnen.




ESI near 05 + ESI SW10K eXperience, wobei ich hier nicht weiß, ob der Subwoofer wirklich nötig ist.

Was sagt ihr?


Lieber die 444 € in zwei bessere Aktivmonitore investieren! Als in zwei sehr mäßige plus unterdurchschnittlichen Subwoofer: http://www.thomann.de/de/mackie_mr8.htm


[Beitrag von Erik030474 am 17. Nov 2009, 16:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung der Rear-Boxen
Sam457 am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  6 Beiträge
suche ideale boxen für DENON 1060.wer hilft?
oldschoollover am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  5 Beiträge
Beratung Yamaha RX-V863 - was sind ideale Boxen?
jiuwilly am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  21 Beiträge
Aufstellung Lautsprecher Mission M35i
susa71 am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  2 Beiträge
Ideale Kombi? Sherwood RX 772 und Klipsch RB 81?
Shaker am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  20 Beiträge
Suche die ideale Box -1000-2000 Euro und 27qm
sponk2002 am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  10 Beiträge
Regallautsprecher für wandnahe Aufstellung
da_lulu am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  18 Beiträge
Frage Aufstellung und Alternativen Denon SC-M39
Modorok am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  53 Beiträge
Aufstellung und Beratung Zensor Einsteiger 2.1. System
muchachoiii am 26.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.08.2015  –  22 Beiträge
Suche LS für wandnahe Aufstellung
TFJS am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Sony
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedNibbz
  • Gesamtzahl an Themen1.345.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.713