Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


STR-DA5400ES + NuBox 381 + NuBox AW-991

+A -A
Autor
Beitrag
booogie
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Nov 2009, 15:38
Hallo,

Vorneweg - ich bin blutiger Laie was Verstärker/Boxen anbetrift

Nach einigem Forumlesen hatte ich mir diese Kombination zusammengestellt. Der 5400ES würde also als erstes im Stereo 2.1 Betrieb laufen (hoffe der kann das) - falls ich mal etwas mehr Platz habe könnte ich diesen auch auf Surround aufrüsten.

Was meint ihr? Taugt die Kombination?

Ich bin für alle Tips dankbar!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Nov 2009, 16:15
Hallo


booogie schrieb:

Vorneweg - ich bin blutiger Laie was Verstärker/Boxen anbetrift


Auch ein angeblicher Laie kann Unterschiede hören und herausfinden, welcher Lsp. ihm gefällt!


booogie schrieb:

Nach einigem Forumlesen hatte ich mir diese Kombination zusammengestellt. Der 5400ES würde also als erstes im Stereo 2.1 Betrieb laufen (hoffe der kann das) - falls ich mal etwas mehr Platz habe könnte ich diesen auch auf Surround aufrüsten.


Durch lesen kannst Du deine Traumkombi sicherlich nicht finden!

Wie und warum bist Du auf den Sony AVR gekommen?


booogie schrieb:

Was meint ihr? Taugt die Kombination?


Für mich, nein!

Die genannten Nubert brauchen keinen AVR für fast 2000€, Du solltest mehr in die Lsp. investieren, die sind hauptsächlich für den Klang verantwortlich.

Mfg
Glenn
booogie
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Nov 2009, 21:22
Hi,

Danke für die schnelle Antwort

Auf den Sony gekommen - hmm - also ich muss zugeben, das ich mir erst einen Sony TV besorgt habe (46z5500) und war danach erstmal knapp bei Kasse und hatten den STR-DA2400ES im Blick.

Sony zum einen da ich versuche den Fernbedienungshaufen zu reduzieren und es möglich ist, die Geräte zusammen zu stecken (Bravia Link). Zum anderen weil ich nicht so viel Geld ausgeben wollte - Platz habe ich gerade leider bloss für ein "kleines" 2(.1) System und da dachte ich, das der schon in Ordnung sei.

Nachdem ich aber nicht viel bzw. bloss negatives von dem kleinen Sony gelesen habe und der 5400ES aber öfter positiv bemerkt wurde wollte ich es mal mit dieser Kombination versuchen. Momentan gibt es den 5400ES schon so ab 1200€ - ist ja eine Investition in die Zukunft Wobei mir auf der Sony Seite der 3500ES auch jetzt neu aufgefallen ist.

Grüße,
booogie
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Nov 2009, 21:43
Hi booogie

Nur wegen der angeblich einfachen Bedienung, dem Brava Link und der FB willst Du eine AVR für über 1000€ kaufen?

Mir ist es egal, ist ja Dein Geld, aber ein Marantz SR5003 z.B. der zur Zeit im Angebot ist und nur noch 488€ kostet, reicht völlig aus!
Die Liste kann man natürlich je nach Geschmack, Design und Ausstattungswunsch beliebig erweitern.

Was die Boxen betrifft, solltest Du dir mal versch. Alternativen anhören, die in deinen Preisbereich fallen.
Nicht das die Nuberts schlechte Lsp. wären, aber andere Mütter haben auch schöne Töchter, wie z.B. KEF, Klipsch usw.!

Wichtig bei der Auswahl, ist auch die Raumgröße, Akustik, Stellmöglichkeit, Prioritäten (Musik/Film), Musikgeschmack usw.!

Mfg
Glenn
booogie
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Nov 2009, 22:17
Klar, du hast schon Recht - es ist viel Geld aber ich sehe es wirklich fast als Investition Taugen den die "kleinen" Sonys wirklich gar nichts?

Auf Nubert bin ich gekommen, da die auch oft positiv bemerkt wurden und die NuBox fand ich optisch und von der Größe ganz nett.

Der Raum ist nicht gross - so 18qm würde ich sagen. (fast komplett quadratisch)
Prioritäten wären 50% Musik (querbeet von Klassik bis PunkRock) und 50% Film

Wie gesagt, ich bin ziemlicher Anfänger auf dem Gebiet und wollte auch keinen Abschluss darin machen - ist halt meine erste "richtige" Anlage bisher

Grüße,
booogie
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Nov 2009, 22:46
Tja, Sony gehört absolut nicht zu meinem Beutechema, daher darfst Du von mir hierzu kein Statement erwarten.

Eins noch, verlass Dich nicht zu viel auf Hörensagen, hier geht es um deinen Geschmack.
Deshalb musst du deine Traumlsp. auch durch ein (oder mehrere) Probehören selbst finden.

Wenn ich richtig gerechnet habe, hast Du ca. 2200€ zur Verfügung und die würde ich persönlich wie folgt aufteilen:

AVR: http://www.hirschill...rantz---SR-6003.html

LSP: http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=4&category=1

SUB: http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=11&category=1

Die NuBox 511 habe ich genommen, da sparst du Dir die Ständer und hast mehr Reserven bei Film, Musik und einen größeren Raum.
Bei meiner Kalkulation, bliebe eventl. sogar noch Luft für einen vernünftigen BlueRay oder DVD Player, das nenne ich eine Investition!
Aber wie ich schon sagte, Dir muss es gefallen, aber bei Nubert hast du die Möglichkeit einen Test in den eigenen 4 Wänden durchzuführen.

Mfg
Glenn
booogie
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Nov 2009, 15:17
Ich habe jetzt noch einmal nachgemessen aber mit Standlautsprechern wird es ziemlich eng - die kleineren hatte ich jetzt mit Wandhalterung angedacht.

Die 381er könnte man ja bei einem späteren 5/7.1 System dann auch als Rearspeaker verwenden oder?

Soweit gugge ich gerade als erstes ob die Optik gefällt und dann auf die Technischen Daten - was könnte man denn sonst noch neben Nubert, KEF und Klipsch empfehlen?

Danke für deine Tips!

booogie
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 05. Nov 2009, 15:50
Es gibt hunderte Hersteller, die man hier sinnloserweise aufzählen könnte. Bei deinem Investitionsvolumen ist dir jeder Hifi (!!!) Händler gerne behilflich und wird dich fair beraten!

Hifi Händler erkennt man daran, dass sie dir aus einem Kühlschrank Getränke reichen und sie nicht parallel verkaufen!

Und ja, du kannst dir jetzt beliebige Kompakte mit Sub aussuchen und diese später als Surrounds verwenden. Der Sub muss auch nicht von der gleichen Fa. sein, jedoch mindestens untereinander sollten die Paare stimmen ... und die Optik, die Optik zählt natürlich auch.


[Beitrag von Erik030474 am 05. Nov 2009, 15:55 bearbeitet]
booogie
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Nov 2009, 17:17
Ok dann frage ich mich mal durch

Danke für eure Tips!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubox 481 + AW 991
Hardstyle@Bass am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  19 Beiträge
Welche Lautsprecher an nuBox AW-991 Subwoofer?
gericecold am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  20 Beiträge
Yamaha AX-396, NuBox 381, NuBox AW-441
Ischa am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 05.04.2015  –  7 Beiträge
nuBox 381
I_Iron_Hide_I am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  5 Beiträge
Nubox 381 zu Nubox 681
roezdie am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  3 Beiträge
Subwoofer-Empfehlung für 2 nuBox 381
eekanoo am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  5 Beiträge
NUBERT NUBOX vs HECO CELAN
SAMSUNGer am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  4 Beiträge
nuBox 381 und Wandhalterung?
Johnny75 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  4 Beiträge
Verstärker für nuBox 381
kasir am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  6 Beiträge
Nubert Nubox 381 zubehör?
eddy08 am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Sony
  • Marantz
  • Classé Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedrolfhellmeier
  • Gesamtzahl an Themen1.344.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.061