Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz CD6003 oder SA7001 KI

+A -A
Autor
Beitrag
Bo_Dok
Neuling
#1 erstellt: 23. Nov 2009, 11:22
Hallo,

wie oben erwähnt, mich würde vor allem ein Vergleich der CD-Qualität interessieren (SACD ist eher nice to have).
Hat jemand Erfahrungen mit beiden Playern welcher bei der CD Widergabe besser ist, vor allem auch die Qualität der internen D/A Wandler?

Besten Dank,
Bo
OliNrOne
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2009, 12:03
Hi

Ich glaube echt nicht dass es zwischen diesen CDP große hörbare Unterschiede gibt....

Hatte bis jetzt CDP von Marantz, Onkyo, Myryad , Yamaha,Cambridge.....

Ich hätte sie nicht unterscheiden können in einem Blindtest ...


Warum nicht den 5003 ???? Der reicht völlig....

Falls der USB Anschluss und SACD nicht entscheidend sind nehm doch den, ein sehr gutes Gerät. Hab ihn letztens im örtlichen Geizmarkt besichtigt, sieht gut aus.

Wenns nicht unbedingt Marantz sein muß, Onkyo und Yamaha bauen auch sehr gute CDP ...

Nächste Möglichkeit wäre dass CD hören über einen guten DVD oder Bluray Player falls du einen guten hast ???

Mfg Oli
Bo_Dok
Neuling
#3 erstellt: 23. Nov 2009, 12:07
Hallo,

Danke für die Antwort. Ja, den "kleinen" Marantz habe ich auch im Augenwinkel. Von der Verarbeitung nehmen die sich ja nichts.
Ich habe einen Bluray Player, den Samsung 3600. Für Blurays und DVDs hervorragend, aber zum CDs hören hätte ich gerne ein eigenes Gerät, mit anständigem Display und vor allem einer guten D/A Wandlung.

Gruß,
Bo
OliNrOne
Inventar
#4 erstellt: 23. Nov 2009, 12:23
Der Samsung ist ja schon mal ok.

Ich würde einen CDP ausleihen oder bestellen und gegen den Bluray vergleichen, so findest es heraus ob es sich lohnt.

Da du aber einen guten Blurayplayer hast denk ich dass du keine Unterschiede hören würdest.

Der einzige große Vorteil eines CDP sind der Komfort,Einlesezeit und auch oftmals die Geräuschkulisse beim Abspielen.

Ist auch der einzige Grund wieso ich meinen noch habe, läuft mucksmäuschenstill ....


Mfg
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Nov 2009, 12:25
Hi

Ich hatte auch vor einiger Zeit den Marantz SA 7001 ohne KI ins Auge gefasst, um mich im CD/SACD-Klang zu verbessern.
Allerdings konnte der Marantz den CD/SACD-Klang meines Denon DVD 3930 nicht toppen, daher blieb es so, wie es ist.

Ich würde die Entscheidung vom Preis, Design und der gewünschten Ausstattung abhängig machen, klanglich wird es da keinen großen Unterschied geben.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 7200 KI
Sualk_2 am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  25 Beiträge
Marantz PM 14 MKII KI
Bernd100 am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  14 Beiträge
Marantz PM 7200 oder PM 7200 KI?
olibar am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  13 Beiträge
NAD c372 oder Marantz pm17mkII KI
Raketenwaffe am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Marantz SA7001 u.LUA4040c
Casper71 am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
Marantz SA7001 od. Marantz CD6002
oli11 am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  3 Beiträge
Marantz Pm 17 mk 2oder Marantz Pm 17 Ki ?
Bronski am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  2 Beiträge
Marantz SA7001,PM7001 + Quadral Certo ?
butnotforme am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  19 Beiträge
Marantz CD17 MK II M oder C 17 KI ???
audioalex am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  2 Beiträge
NAD C 372 oder Marantz PM 7200 ki..?????
Evangelos* am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.192