Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxenpaar 300-400€ für Denon PMA-560

+A -A
Autor
Beitrag
Hawaii_I_Am
Neuling
#1 erstellt: 25. Nov 2009, 09:50
Hallo zusammen,

ich bin neuling in der Hifi Sparte, und kenne mich deshalb noch nicht wirklich aus. Bevor ich in einen Laden gehe, wollte ich mir mal einen Überblick verschaffen. Ich suche für meinen Denon PMA-560 Verstärker ein Boxenpaar im Preisrahmen von 300-400€.
Die Anlage steht in einem 20qm Zimmer, überwiegend höre ich Rock von Vinyl oder einem angeschlossenen PC.

Wäre nett von euch mir mal ein paar Modelle zu zeigen, die für mich in Frage kommen!
Und welcher Laden in München ist denn empfehlenswert?
Vielen Dank!
Max
shaqiiii
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Nov 2009, 09:58
Regallautsprecher oder Stand LS ?
Hawaii_I_Am
Neuling
#3 erstellt: 25. Nov 2009, 10:02
Oh das habe ich vergessen.
Regallautsprecher
shaqiiii
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Nov 2009, 10:19
Canton Chrono 502



Heco Metas 300



Nubert 381



sind jetzt mal 3 Beispiele für gute Lautsprecher


[Beitrag von shaqiiii am 25. Nov 2009, 10:20 bearbeitet]
Hawaii_I_Am
Neuling
#5 erstellt: 26. Nov 2009, 12:09
Hallo,

danke für die Antwort. Ich tendiere zum Canton Chrono, der Lautsprecher liegt ja preislich in der Mitte.
Ist es empfehlenswert, Lautsprecher über Amazon und Co zu bestellen, oder hat jemand noch eine Empfehlung eines Ladens in München?

Vielen Dank!
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2009, 12:15
Würde mir in dem Preisbereich noch die DALI LEKTOR 2 anhören. Die kann auch wandnah oder im Regal aufgestellt werden.
shaqiiii
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Nov 2009, 17:35
Amazon is sicher empfehlenswert.

DALI LEKTOR 2 für Opas Wohnzimmer oder ? ^^
Die sehn doch furchtbar aus. Von den Chrono weis ich das sie ihr Geld wert sind! kannst sie ja bestellen bei Amazon und hast Rückgaberecht bei nicht gefallen


[Beitrag von shaqiiii am 26. Nov 2009, 17:38 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 26. Nov 2009, 17:49
shaqiiii, schlecht geschlafen?


[Beitrag von Erik030474 am 26. Nov 2009, 17:55 bearbeitet]
shaqiiii
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Nov 2009, 19:32
Ne aber mal ehrlich, Der TE sollte mal Probe hören gehn und sich denn entscheiden. Ich bin mir fast sicher das Lautsprecher nicht nur gut klingen sollen sonder auch gut aussehn.

Mag ja sein das sie auch gut klingen, die 3 von mir genannten sind sicher keine schlechten Lautsprecher
und sehen dazu noch recht gut aus.

Wie gesagt war nicht perönlich gemeint aber mein fall wären sie rein optisch nicht.


[Beitrag von shaqiiii am 26. Nov 2009, 19:34 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#10 erstellt: 26. Nov 2009, 19:40

shaqiiii schrieb:
Ne aber mal ehrlich, Der TE sollte mal Probe hören gehn und sich denn entscheiden.



Grundsätzlich ja, ohne Hörprobe geht gar nichts.




Ich bin mir fast sicher das Lautsprecher nicht nur gut klingen sollen sonder auch gut aussehn.



Guck mal in mein Profil, dann weißt du, dass ich dir grundsätzlich zustimme, nur sollte der TE aufgrund des Budgets jede MArk in den Klang stecken und nicht in die Optik.




Mag ja sein das sie auch gut klingen, die 3 von mir genannten sind sicher keine schlechten Lautsprecher
und sehen dazu noch recht gut aus.

Wie gesagt war nicht perönlich gemeint aber mein fall wären sie rein optisch nicht.



Das mag sein, in schwarz sehen sie nicht besser oder schlechter als die Nuberts aus, das Pseudo-Furnier der Metas ist lausig ...

Außerdem wissen wir ja beide nicht, was dem TE am Besten gefällt.
shaqiiii
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Nov 2009, 19:41
jab ^^ das muss er entscheiden.
YoTcA
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Nov 2009, 00:55
Hm zum einen kann ich einwerfen, dass mir das Design der Lektor 2 eigentlich besser gefällt als das der Cantons^^. Die sehn irgendwie richtig stabil und gut gearbeitet aus, und fühlen sich auch so an ^^. (Also in schwarz..)

Was allerdings wichtiger für den TE sein sollte: Auch die Lektor 2 hären sich in meinen Ohren besser an, wenn sie nicht direkt an der Wand stehn, sondern ca 10-20cm Luft haben, außer man will nen kräftigen Bass haben...
shaqiiii
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Dez 2009, 19:52
als welche Cantons ? GLE/Chrono/Ergo/karat/vento/Reverence ?

Is sicher geschmackssache aber stoff membranen finde ich generell schlecht.


[Beitrag von shaqiiii am 02. Dez 2009, 20:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher für Denon PMA 720
Mucks am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  28 Beiträge
Denon PMA-980R gegen PMA-700AE
marzsius am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  19 Beiträge
Standlautsprecher für DENON PMA-710AE (bis 400?)
u.v. am 09.04.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  11 Beiträge
Standboxen für Denon PMA-860 plus Denon DCD-500
kosmonaut_75 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  4 Beiträge
Passende Boxen für Denon PMA 500 AE ?
Big_Bad_Show am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  18 Beiträge
Verstärker + Boxenpaar für max. 400 Euro
cRemE-fReSh am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  7 Beiträge
Denon PMA-710AE
Stereo33 am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  17 Beiträge
Brauche Lautsprecherberatung zu Denon PMA 560
am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  4 Beiträge
Heco Victa 300 + Denon PMA 500
VelocityVC am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  35 Beiträge
!DENON pma 720 vs Magnat 400 - für erste Stereoanlage (Priorität: Vinyl hören)
domici93 am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.452