Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nachfolger zu B&W DM 305

+A -A
Autor
Beitrag
Suncoffee
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Dez 2009, 00:44
Moinmoin,

wie so viele brauche ich eine Kaufberatung/Empfehlung zu Lautsprechern

Bis vor kurzem hatte ich die B&W DM 305 im Einsatz und ich muss sagen... die haben mir richtig Spass gemacht.

Nun sind die ja nun schon was älter, ich habe die, wenn ich mich richtig erinnere, so 1999/2000 gekauft. Und nun bin ich auf der Suche nach adäquaten Nachfolgern.

Was ich an Musik höre geht nun so richtig Queerbeet, Orientierung ist aber schon Richtung elektronische Musik. Wobei das aber nur einer von vielen Schwerpunkten ist, ich höre die Musik, die mir gefällt. Aber auf einen gut fundierten Bass lege ich Wert.

Was bietet der Markt so aktuell an Speakern an, die ähnlich Allrounder sind? Budget ist bis 250€ pro Box. Man liest ja viel z.B. von der Heco Victa Serie, können die mit den 305 in Sachen Klang/-charakteristik mithalten? Alternativen?

PS: Beschallt werden soll ein ~18qm² grosser Raum und ich lege Wert auf Standboxen, Sateliten/Sub-Kombis kommen nicht in Frage.
jd17
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2009, 11:15

Suncoffee schrieb:
Aber auf einen gut fundierten Bass lege ich Wert.

nunja wenn dich der bass der 305 schon zufrieden gestellt hat, bist du wohl recht genügsam!

momentan gibt es bei hirsch ille ein echtes schnäppchen, die sollten dir auf jeden fall gefallen und machen einfach alles deutlich besser als die 305er - 602.5 S3. der bass sollte auch genügen, die spielen sauber bis ca. 45hz!

die sollten dir geschmacklich jedenfalls deutlich besser gefallen als die heco.
Suncoffee
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Dez 2009, 15:35
Äh ok, gut fundiert ist vielleicht dezent falsch formuliert. Damit meinte ich jetzt kein Tiefbassgewitter sondern das für das Gehäusevolumen und die Membranfläche ein sauberer Bass produziert wird.

Die DM602.5 S3 sind preislich ja schon mal attraktiv, sind die von der Klangcharakteristik ähnlich den DM 305?
jd17
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2009, 15:45

Suncoffee schrieb:
Die DM602.5 S3 sind preislich ja schon mal attraktiv, sind die von der Klangcharakteristik ähnlich den DM 305?

was heißt ähnlich - sie sind ganz klar b&w-lautsprecher. und das meiner meinung nach viel mehr, als die 305!
es ist einfach alles den 305 überlegen. sie spielen wesentlich detaillierter, sauberere höhen, bass ist trocken und schnell - trotzdem tief und du bekommst eine ganz andere (bessere) räumlichkeit und bühnendarstellung.

sagen wirs mal so - wenn du deine 305 magst, wirst du von den 602.5 begeistert sein.

darf man fragen, an was für einen verstärker sie kommen?
Suncoffee
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Apr 2010, 10:17
Moinmoin,

erstmal ganz dickes Sorry, das ich jetzt erst wieder antworten kann. In den vergangenen (teilweise Internet-losen) Monaten hatte ich durch privaten Stress leider 0 Zeit aber immerhin sind in meine neue Wohnung nun auch direkt ein paar 602.5 S3 mit eingezogen Vielen Dank nochmal für den Tip, nach probehören einiger anderer Kandidaten bin ich recht glücklich mit den beiden.

Als Verstärker habe ich z.Z. einen älteren Sony STR-DE405 AV-Receiver dran, mit dem ich allerdings nicht wirklich glücklich bin. Mal ganz davon abgesehen, das ich diesen ganzen Surround Schnickschnack nicht brauche.

Welcher Stereo-Verstärker harmoniert den gut mit den B&W? Ich tendiere zu Harman-Kardon, werde aber wohl auch mal zu Hifi-im-Hinterhof fahren und schauen, was die Jungs dort so anbieten.

Problem ist allerdings mein arg beschränktes Budget, mehr als 300€ sind nicht drin. Alternative was gebrauchtes? Und fernbedienbar muss er sein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für B&W DM 305
-Matti- am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  2 Beiträge
verstärker für b & w dm 305
Lumibär am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  3 Beiträge
B&W DM 330
nepumuk12 am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  5 Beiträge
B&W DM-601
xTr3Me am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  4 Beiträge
B&W DM 302 Kaufberatung
dontbelievehislies am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  8 Beiträge
B&W 305 und ... ... ...
Chux am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  16 Beiträge
B&W DM602.5 S3 oder B&W DM-309
Sahayn am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  2 Beiträge
NAD Model 60 + B&W DM 4 ?
myveryself am 23.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  2 Beiträge
B&W DM 604S3 vs. CDM7
TSstereo am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  10 Beiträge
B&W DM 604 S2 oder S3??
No.1 am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedHans-Georg_A.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.455