Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Oehlbach

+A -A
Autor
Beitrag
shares
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2009, 20:46
Abend,

Lohnt es sich bei einem HK980 (oder vergleichbar), Oehlbach Kabel zu verwenden?
(Die einfache Serie)

Was gibt es noch für empfehlenswerte Kabelhersteller, möglichst in einem preislich atraktiveren Rahmen!


Es geht mir nicht um "Voodo" sonder einfach um Qualitativ hochwertige Kabel!


Gruß
trxhool
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2009, 20:50
shares
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Dez 2009, 22:24
Schonmal danke dafür, dachte in diesem Fall aber primär an chinch und HDMI Kabel!

Gruß
trxhool
Inventar
#4 erstellt: 22. Dez 2009, 22:54

shares schrieb:
Schonmal danke dafür, dachte in diesem Fall aber primär an chinch und HDMI Kabel!

Gruß


Tschuldigung, in meiner Glaskugel war grade Nebel !!!

Schau mal nach "Goldkabel" Profi-Serie.
vstverstaerker
Moderator
#5 erstellt: 23. Dez 2009, 09:33
oder clicktronic (speziell bei hdmi)

ansonsten täte ich auch goldkabel empfehlen, oder bei cinch auch noch sommer cable
m2catter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Dez 2009, 10:06
Hi,
neben den Einstiegs- Oelbach waeren auch die einfachen Dynavox Chinch interesant, bei ebay.de so um die 8 Euro pro Strippe.
Die Oelbach hinterlassen einen helleren, leicht spitzen Eindruck, die Dynavox geben den volleren, waermeren Touch.
Sollten Deine LS ins helle tendieren, nimm Dynavox, sollten sie jedoch ins volle, runde, warme gehen, waere ggf. Oelbach die bessere Wahl.
Liebe Gruesse Michael
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 23. Dez 2009, 10:37

m2catter schrieb:
Hi,
neben den Einstiegs- Oelbach waeren auch die einfachen Dynavox Chinch interesant, bei ebay.de so um die 8 Euro pro Strippe.
Die Oelbach hinterlassen einen helleren, leicht spitzen Eindruck, die Dynavox geben den volleren, waermeren Touch.
Sollten Deine LS ins helle tendieren, nimm Dynavox, sollten sie jedoch ins volle, runde, warme gehen, waere ggf. Oelbach die bessere Wahl.
Liebe Gruesse Michael



Na man, da widersprichts sich ein Kabelklanghörer mal selber....

Die Cordials bei Thoman (gibt es auch als Cinchkabel) ist esoterikfreie Markenware in Profiqualität zum günstigen Preis. Nachteil bei Thomann git es einen Mindestbestellwert von 25 Euro es gibt aber noch andere Läden http://www.reichelt....057ff390b5fcb3adc046

Wenn auf Kabel im Geflechtschlauch stehst, dann gucke mal in diesen Shop www.audio-hifi-shop.de hier kannst Du dir aus Meterware + Geflechtschlauch Kabel individuell konfektionieren lassen.

Klanglich bringt das alles 0,00 aber optisch eine feine Sache
m2catter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Dez 2009, 12:01
Hallo Baerchen,
wieso widersprechen?
Doppelt ins helle geht genauso daneben wie anders herum.
Synergy heisst das Zauberwort, klappt meisst, wennn man es denn will und offen genug an die Sache heran geht.
Hoffentlich artet dieses Thema nicht wieder aus in Kabelklang gibt es oder darf es gar nicht geben.
Gruss Michael
vstverstaerker
Moderator
#9 erstellt: 23. Dez 2009, 12:33
tja im ersten beitrag wurde voodoo ausgeschlossen und es geht somit um optische und anfass-qualität. wenn dann in beitrag 6 schon von warmen tönen die rede ist kommt man wohl nur schwer an einer kabelklang-diskussion vorbei
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 23. Dez 2009, 12:38
Ja, Wiederspruch! Erst sagst Du das Oehlbach macht den Klang hell und spritzig und das Dynavox warm und rund, im nächsten Satz schreibst Du soll es ins "warme" gehen nimm das Oehlbach.... ja was denn nun?
distain
Inventar
#11 erstellt: 23. Dez 2009, 13:38
Auch über ebay.de ist Cordial zu beziehen - empfehlenswerter Shop! Kann zwar kein Cinch richitg schreiben, aber sonst ist der nur top!
http://cgi.ebay.de/C...?hash=item563749d532

Auch eine Empfehlung - sehr gute Beratung von einem "Besessenen"!
http://www.audio-hifi-shop.de/product_info.php/products_id/504
Regelung
Stammgast
#12 erstellt: 23. Dez 2009, 15:53

shares schrieb:
Schonmal danke dafür, dachte in diesem Fall aber primär an chinch und HDMI Kabel!

Gruß



Ich kann Dir dieses HDMI Kabel empfehlen, das Kabel ist schön flexibel und der Stecker ist robust.

Grüße Christian
cptnkuno
Inventar
#13 erstellt: 23. Dez 2009, 17:10

baerchen.aus.hl schrieb:
im nächsten Satz schreibst Du soll es ins "warme" gehen nimm das Oehlbach....

Er schrieb aber, wenn die Boxen ins warme gehen ;o)
trxhool
Inventar
#14 erstellt: 23. Dez 2009, 17:33
Warm sind meine Lautspecher eigentlich nur, wenn unser Haus brennt !!!
Regelung
Stammgast
#15 erstellt: 23. Dez 2009, 19:25
Meine Boxen werden von hinten warm!

Grüße Christian
zuyvox
Inventar
#16 erstellt: 23. Dez 2009, 23:21
Also ich habe sowohl ein Cinchkabel von oldkabel, als auch das Einstiegskabel NF1 von Oehlbach. Im Vergleich zur mitgelieferten 2 Euro Standardstrippe klingts besser, ob sich die beiden untereinander unterscheiden habe ich noch nicht getestet. (das Goldkabel ist am PC, das Oehlbach am AVR)

Mehr als 30 Euro würde ich auch nie ausgeben. Habe mir die Kabel auch eher aus optischen Gründen gekauft. Da saß das Geld halt mal lockerer. Nebenbei habe ich noch ein CoaxKabel von Hama, hat mich auch 8 Euro gekostet und versorgt mich hervorragend mit 5.1 Kinosound.

Wenn ich heute wieder ein Kabel kaufen müsste würde ich die genannten Cordials nehmen.
Bei Lautsprecherkabeln wäre es mir aber egal, hauptsache der Querschnitt stimmt. (2,5mm) Bei Kabellängen über 10 Metern auch gern 4mm.

Aus Kupfer sind sie (fast) alle.
m2catter
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 24. Dez 2009, 01:19
Hi Baerchen,
bitte lese meinen ersten Kommentar nochmals durch, vielleicht klickt es dann. Bisher hast Du Dir solche Lesepatzer nicht erlaubt, und ich habe Deine Beitraege in der Vergangenheit recht gerne gelesen.

Der Themenersteller wollte Vorschlaege fuer preiswerte Chinchverbindungen, diese hochwertig (qualitativ - was koennte damit wohl gemeint sein?) fuer wenig Geld.

Mal ganz ehrlich, alle die keine Unterschiede hoeren koennen,
Ihr koennt dem TE nicht weiterhelfen. Warum sich dann hier zu etwas aeussern, das Ihr nicht beurteilen koennt, da es doch diese Unterschiede fuer Euch gar nicht gibt, nicht sein kann, nicht sein darf, was auch immer?

Liebe Gruesse Michael
zuyvox
Inventar
#18 erstellt: 24. Dez 2009, 01:50
Wie in der Pilosophie... wie war das denn noch?
Wenn im Wald ein Baum umfällt und niemand ist da und hört es... wie können wir dann sicher sein, dass es ein Geräusch gemacht hat?
CarstenO
Inventar
#19 erstellt: 24. Dez 2009, 08:22

shares schrieb:
Was gibt es noch für empfehlenswerte Kabelhersteller, möglichst in einem preislich atraktiveren Rahmen!


Hallo shares,

wenngleich ich das Thema "Verkabelung" auch aus klanglicher Sicht betrachte (das ist vermutlich mit "Voodoo" gemeint), hier noch Hersteller, die preislich im Revier von Oehlbach jagen:

QED
Goldkabel
G & BL
MTI (mit Online-Kabelshop)
AIV
Monster
In-Akustik

Als HDMI-Kabel haben die Elektrofachmärkte meist so´n blaues 20,00 EUR-Kabel von Oehlbach im Sortiment. Das finde ich bereits ganz solide, habe allerdings mit teureren HDMI-Strippen bislang keine Versuche unternommen.

Wenn später die Boxen korrekt ausgewählt und aufgestellt sind und die Elektronik dazu passt, könnte nach meinen Erfahrungen ein zaghaftes Experimentieren mit Kabelklang auch andere als mehrheitsfähige Ansichten hervorrufen ...

Gruß und schönes Fest,

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 24. Dez 2009, 08:30 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#20 erstellt: 24. Dez 2009, 09:21
Moin !

Allein der Werbetext zum Cordial bei dem verlinkten Händler bringt meine Innereien zum Gluckern.

Wie niedrig soll dem bei dem Geizgeili-Preis der Kupferanteil sein, hmmm ?

Da würde ich lieber einen hochwertigen Restposten ersteigern und nur ein Geringstel des ursprünglichen VK's zahlen.

,
Erik
distain
Inventar
#21 erstellt: 24. Dez 2009, 10:09

Wuhduh schrieb:
Moin !

Allein der Werbetext zum Cordial bei dem verlinkten Händler bringt meine Innereien zum Gluckern.

Wie niedrig soll dem bei dem Geizgeili-Preis der Kupferanteil sein, hmmm ?

Da würde ich lieber einen hochwertigen Restposten ersteigern und nur ein Geringstel des ursprünglichen VK's zahlen.

,
Erik


Hallo,

sprich dich ruhig aus! Was meisnt du konkret?
Und, wo kann ich Restposten ersteigern, den du als hochwertig bezeichnest? Was sind deiner Meinung nach, hochwertige Marken?
Und warum setzen die Profis auf Marken wie Sommercable oder Cordial?
CarstenO
Inventar
#22 erstellt: 24. Dez 2009, 10:31

distain schrieb:
Und warum setzen die Profis auf Marken wie Sommercable oder Cordial?


Oder Klotz?
HoDam
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 24. Dez 2009, 19:41
habt euch wieder lieb!

es ist Weihnachten ;-)
trxhool
Inventar
#24 erstellt: 24. Dez 2009, 21:47

Wuhduh schrieb:
Moin !

Allein der Werbetext zum Cordial bei dem verlinkten Händler bringt meine Innereien zum Gluckern.

Wie niedrig soll dem bei dem Geizgeili-Preis der Kupferanteil sein, hmmm ?

Da würde ich lieber einen hochwertigen Restposten ersteigern und nur ein Geringstel des ursprünglichen VK's zahlen.

,
Erik




Selten so einen Humbug gelesen !!!

Gruss TRXHooL
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toslink Kabel von Oehlbach?
stukkl am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  7 Beiträge
Preiswerte Bananenstecker (Oehlbach oder was?)
Dipak am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  11 Beiträge
Oehlbach NF 214 oder NF 14 chinch-Kabel
wolle76 am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  6 Beiträge
Einfache Lösung für einfache Ansrprüche oder lohnt es sich mehr zu investieren?
manalysis am 14.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  9 Beiträge
Kabel zu Kette? Was lohnt?
Mr.Antz am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  14 Beiträge
Was ist besser?Kimber PBJ oder Oehlbach NF 214?
hififreak1204 am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  11 Beiträge
Kabel
Jetfire am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  4 Beiträge
Harman Kardon HK3490 oder HK980?
powderfinger am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  5 Beiträge
Bezugsquelle für Oehlbach-Kabel
Marlowe_ am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  8 Beiträge
Kabel?
ocu73 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592