Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DVD-Player als CD-Player-Ersatz gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
*The_Raven*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jan 2010, 23:35
Guten Abend!

Eine Bekannte sucht als Ersatz für ihren jüngst verstorbenen CD-Player einen DVD-Player, so dass sie ihren ollen Aldi-DVD-Player gleich mit pensionieren kann.

Nun kann ja so gut wie jeder DVD-Player auch CDs abspielen, doch soll das neue Gerät ja den CD-Player ersetzen und somit auch wie ein CD-Player bedienbar sein, mit Trackanzeige, komplette Steuerung über Fernbedienung (ohne dass man die Glotze anwerfen muss!) und so weiter.

Scheint nicht so einfach zu sein... hat jemand einen soliden Tip (€150-200)? Danke!
Ralf77
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2010, 23:54
Hallo, hatte mal den Yamaha S2700.
Der war als DVD-Player und als CD-Player ganz gut geeignet.
Prinzipiell ist aber jeder DVD-Player geeignet, solange er digital an den AVR oder Vollverstärker angeschlossen wird (was ich mir in diesem Fall vorstellen könnte).

Maranz hat auch ein paar günstig/gute DVD-Player im Angebot.
Da bekommt man für ca. 200-300 Euro schon was ordentliches (z.B. DV 6600).

Gruß
Ralf
*The_Raven*
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Jan 2010, 17:42
Der Verstärker hat soweit ich weiß keinen digitalen Eingang. Es geht hier jedoch gerade auch um die gute Bedienbarkeit, das neue Gerät soll eben wie ein CD-Player funktionieren und nicht wie ein DVD-Player, der eben auch "irgendwie" (und dabei völlig unkomfortabel) CDs abspielen kann. Sonst würde sie lieber einen CD-Player kaufen und ihren Aldi-DVD behalten.
Ralf77
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jan 2010, 17:58
Nachteile bringt ein DVD-Player immer mit sich (wenn auch nur geringe). So sind die Einlesezeiten z.B. länger.

Zudem ist die Optimierung des Gerätes sicherlich in Richtung Video, nicht in Richtung Audio geschehen. Der S2700 hat aber einen ordentlichen D/A-Wandler verbaut, somit kann der auch analog an den Verstärker angestellt werden.

Die Bedienung ist bei den genannten Typen (S2700 und Dv 6600) problemlos wie bei einem CD-Player möglich.

Gruß
Ralf
g60
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2010, 18:05
Um wieviel länger sind die Einlesezeiten beim S2700 im Vgl. zu einem CD-Player? Ich hatte auch mal ein DVD-Player von Aldi und dieser hat gefühlt 10sec gebraucht.
Ralf77
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jan 2010, 18:48
So ca. 4-6 sec. dauert das bestimmt.
Aber im Prinzip auch egal. Man legt die CD ein, geht zum Sitzplatz und dann ist es auch erledigt.
bothfelder
Inventar
#7 erstellt: 05. Jan 2010, 18:53
Moin!

Pioneer 668 und größer. Keine längere Einlesezeit bei CD.
Gibbet bzw. gab es aber nur in silber.
Einen Tick langsamer: Panasonic S97, ...
Frage wäre: Brauchst HDMI o. sowas dabei?

Gruß,
Andre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD-Player als CD-Player Ersatz?
riemenhaendler am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  10 Beiträge
CD-Player gesucht
StefanTA99 am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  5 Beiträge
DVD-Player (Analog-Out) als CD-Ersatz? Video egal.
Mxlptlk am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  3 Beiträge
CD/DVD Player zu vorhandener Anlage gesucht
bassic666 am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  2 Beiträge
Cd Player Ersatz
mclaeusel am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.09.2003  –  13 Beiträge
CD oder DVD player gesucht
Spitmode am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  5 Beiträge
CD Player nötig? Oder DVD?
machacmac am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  13 Beiträge
CD-Player bis 250? gesucht.
BossMode69 am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  33 Beiträge
Günstiger, gebrauchter CD-Player gesucht
Bernd_Stromberg am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  4 Beiträge
DVD-Player oder CD-Player
miwe4 am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.353 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedManu3000
  • Gesamtzahl an Themen1.362.420
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.950.206