Verstärker für 54cm Sub?

+A -A
Autor
Beitrag
D408
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2010, 18:21
Hi zusammen,

brauche Tipps und Empfehlungen für die Anbindung eines
Hertz Air 5400 Subwoofers an Home Hifi!! Da passiv
suche ich nen passenden Verstärker welcher an den Subausgang des AV-Receivers dran soll.
Der Sub is 4 Ohm!
Gehäuse wird noch gebastelt, wobei noch unklar ist wie das aussehen soll!
Hoffe Ihr könnt damit was anfangen
Ach so, das ganze soll sowohl für Heimkino als auch für Musik taugen!!
Danke schon mal
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2010, 19:42
Das wird nichts, ist meine Meinung.

Gibt hier einen Thread, der sich mit Car-Hifi im Home-Hifi beschäftigt.

Gute und günstige Subwoofer, mit deinen du keine technischen Experimente veranstalten musst sind z. B.:

http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=9&category=1
http://www.mindaudio...ad=22_25&items_id=66 (wird hier oft empfohlen, kenne ich jedoch nicht)
A-Abraxas
Inventar
#3 erstellt: 24. Jan 2010, 19:50
Hallo,

ein Car-HiFi-Chassis in der Wohnung zu verwenden ist problemlos - hier ist nur die Frage, ob das für den Hertz Air passende Gehäuse in dein Zimmer passt ?

Die von Erik angesprochenen Probleme beziehen sich auf die Verwendung von Car-Hifi-Verstärkern in der Wohnung. Das ist jedenfalls "nicht ideal" - soll hier ja aber nicht der Fall sein.

Als Endstufe kannst Du jede brückbare Stereo-Endstufe verwenden, auch eine PA-Endstufe.

Was hat Dein AVR für Einstellungsmöglichkeiten am Sub-Ausgang ? Eine einstellbare Grenzfrequenz sollte es schon sein, ansonsten wäre eine separate Aktivweiche sehr zu empfehlen.

Viele Grüße
D408
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Jan 2010, 20:03
@A-ABRAXAS
Mit der Größe des Gehäuses hab ich keine Probleme
Könnt Ihr vielleicht einige Verstärker direkt beim Namen nennen!!
Ich weiß noch nicht wie ich die Wattangaben bei Home Verstärkern einschätzen soll
Und Frequenzen einstellen kann ich leider nicht bei meinem Sony AVR!
Vielleicht noch nen Tipp zu ner aktiven Frequenzweiche....
A-Abraxas
Inventar
#5 erstellt: 24. Jan 2010, 20:23
Hallo,

klar ließen sich (viele) mögliche Geräte benennen - wie wäre es mit einer netten Endstufe von Hoellstern ?
Dazu ein ordentlicher Controller mit Einstellmöglichkeiten für Delay und Flankensteilheiten ...

Realistischer wäre es, wenn Du verrätst, wieviel Du ausgeben kannst / willst - mit dem Woofer im Raum benötigst Du keine 4-stellige Leistung.

Evtl. reicht dann auch ein Aktivmodul (?), siehe die schon verlinkte Seite von mind-audio / XTZ (da wäre ein gut passendes für 249,- zu haben : http://www.mindaudio.de/main_bigware_34.php?items_id=78 ).

Viele Grüße


[Beitrag von A-Abraxas am 24. Jan 2010, 20:28 bearbeitet]
D408
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Jan 2010, 21:03
Das ist doch schon mal ne Hausnummer mit der ich leben könnte!!
Danke!
Ich glaub nach sowas such ich mal gebraucht.....
Vielen Dank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Boxen & Sub
K.Swiss am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker für Sub.
obermosel am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  4 Beiträge
Verstärker für Sub + Monitor gesucht
Submarine am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  8 Beiträge
Sub und Verstärker für nubox311
sabal am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  5 Beiträge
LS+Verstärker.+Sub?
thepixelflat am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  6 Beiträge
Neuer Verstärker + Sub
derinc am 02.05.2017  –  Letzte Antwort am 03.05.2017  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker mit Sub Out
Christianmitsu am 23.05.2012  –  Letzte Antwort am 24.05.2012  –  20 Beiträge
2Ls+Verstärker+(Sub?) 18qm Raum
Crowd3r am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  58 Beiträge
Verstärker + 2 Lautsprecher (+ evtl. Sub)
Oliversum_ am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  9 Beiträge
Welcher Verstärker mit Sub-Ausgang?
Fenix93 am 16.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.08.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.913 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBenchman
  • Gesamtzahl an Themen1.407.103
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.797.806

Hersteller in diesem Thread Widget schließen