Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Hifi Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
dima4ka
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2010, 18:01
snell d7 mit System Fidelity SA-300
Verstärker der alten Schule mit Ringkerntrafo

Was würdet ihr dazu sagen???
ist snell d7 für 3500€ zu teuer oder ok???

Vielen DANK
Hifi-Tom
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2010, 18:06
Hallo,

worum geht es Dir eigendl. konkretisiere mal Dein Anliegen.
Chrisnino
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jan 2010, 18:10
ich kenne den System Fidelity nicht, aber gerade in dieser Preisklasse bis 350 € ist die Auswahl recht groß


z.B.
NAD 315
oder
Advance Acoustic MAP 101
oder
Denon 710
oder
Onkyo 9377
oder
mein persönlicher Favorit
http://www.belves.de...ker/JA-88E::534.html
dima4ka
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jan 2010, 18:13
ich will wissen wie gut die snell d7 sind, vielleicht im vergleich zu den Heco celan 800?
und wie viel diese damals gekostet haben, bzw. noch kosten (neu versteht sich)
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 27. Jan 2010, 18:51
Wenn Du wissen willst wie gut die Snell D7 ist mußt Du sie Dir selber anhören od. möchtest Du blind kaufen.
dima4ka
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Jan 2010, 20:55

Hifi-Tom schrieb:
Wenn Du wissen willst wie gut die Snell D7 ist mußt Du sie Dir selber anhören od. möchtest Du blind kaufen.


ich wollte doch nur wissen, was ihr von denen haltet, sicherlich muss ich die probehören, jedoch kann es sein, dass ich auch wegen super angebot, blind kaufen werde.
Hifi-Tom
Inventar
#7 erstellt: 27. Jan 2010, 22:06
Versteh mich jetzt bitte nicht falsch, aber wenn ich od. jemand anders Dir hier sagt was für tolle Lautsprecher das wären, so heißt dies noch lange nicht, daß sie Dir zu hause in Deinen 4 Wänden auch gefallen.
Chrisnino
Stammgast
#8 erstellt: 27. Jan 2010, 22:23
Hallo

höre auf Tom

Selber hören ist der einzig vernünftige Weg
Besonders in einer Preisklasse von ca. 3500 €
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 28. Jan 2010, 06:24

dima4ka schrieb:
ist snell d7 für 3500€ zu teuer oder ok???

Ich denke: ja.

Man bekommt konzeptionell sehr ähnliche LS in sehr guter Verarbeitung von anderen Herstellern auch für weniger Geld.

Ich würde mich jedenfalls mal umfänglich umhören, bevor ich diesen hohen Betrag in einen "Exoten" investiere. Tipps (Canton, Nubert, Dynaudio, B+W, Monitor Audio, etc. pp.) findest Du hier im Forum zuhauf.

Grüße
Frank
dima4ka
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Jan 2010, 08:49

Hüb' schrieb:

dima4ka schrieb:
ist snell d7 für 3500€ zu teuer oder ok???

Ich denke: ja.

Man bekommt konzeptionell sehr ähnliche LS in sehr guter Verarbeitung von anderen Herstellern auch für weniger Geld.

Ich würde mich jedenfalls mal umfänglich umhören, bevor ich diesen hohen Betrag in einen "Exoten" investiere. Tipps (Canton, Nubert, Dynaudio, B+W, Monitor Audio, etc. pp.) findest Du hier im Forum zuhauf.

Grüße
Frank
:prost

ich stöbere die ganze Zeit bei google und finde gar nichts. was kosten die Boxen aktuell? wer verkauft die (händler). Damit ich nachschauen kann, was die wirklich kosten.
Grzmblfxx
Stammgast
#11 erstellt: 28. Jan 2010, 09:01

jedoch kann es sein, dass ich auch wegen super angebot, blind kaufen werde.


Ich fürchte, du unterliegst der allgemeinen Angst, daß jemand anderes weniger für das gleiche Produkt gezahlt haben könnte.
Ich kann nur empfehlen, daß DU dir die Lautsprecher anhörst und dann für DICH entscheidest, ob die Lautsprecher für DICH den Preis wert sind. Wenn ja - kaufen...


ich stöbere die ganze Zeit bei google und finde gar nichts. was kosten die Boxen aktuell? wer verkauft die (händler). Damit ich nachschauen kann, was die wirklich kosten.

Für eine Händler- Empfehlung rate ich dir das Internet zu verwenden. Der erste Eintrag, wenn Du bei Google "snell D7" eingibst, ist Snell Acoustics, Division of D&M Germany GmbH. Dort ist auch eine Telefonnummer. Diese Telefonnummer kann man anrufen und dem Gegenüber sein Anliegen vortragen.

Andreas


[Beitrag von Grzmblfxx am 28. Jan 2010, 09:03 bearbeitet]
dima4ka
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Jan 2010, 09:05

Grzmblfxx schrieb:

jedoch kann es sein, dass ich auch wegen super angebot, blind kaufen werde.


Ich fürchte, du unterliegst der allgemeinen Angst, daß jemand anderes weniger für das gleiche Produkt gezahlt haben könnte.
Ich kann nur empfehlen, daß DU dir die Lautsprecher anhörst und dann für DICH entscheidest, ob die Lautsprecher für DICH den Preis wert sind. Wenn ja - kaufen...


ich stöbere die ganze Zeit bei google und finde gar nichts. was kosten die Boxen aktuell? wer verkauft die (händler). Damit ich nachschauen kann, was die wirklich kosten.

Für eine Händler- Empfehlung rate ich dir das Internet zu verwenden. Der erste Eintrag, wenn Du bei Google "snell D7" eingibst, ist Snell Acoustics, Division of D&M Germany GmbH. Dort ist auch eine Telefonnummer. Diese Telefonnummer kann man anrufen und dem Gegenüber sein Anliegen vortragen.

Andreas


supi, danke

also habe dort angerufen, die verkaufen diese ls nicht. und preislisten haben die auch nicht mehr.
so wie es aussieht, gibt es nicht viele SNELL-Händler.


[Beitrag von dima4ka am 28. Jan 2010, 09:12 bearbeitet]
sylter
Stammgast
#13 erstellt: 28. Jan 2010, 09:10
Hallo,
Snel schreibt sich mit 2l also Snell gefunden mit Snel Lautsprecher die Homepage hier:

http://www.snell-acoustics.de/

Dann ist hier noch ein Link zu Soundpick die hatten die mal im Angebot also sollten die auch wissen wo man die bekommen kann bzw. was die Wert sind.
Telefonnummer steht dabei.

http://blog.soundpic...sprecher-in-schwarz/

Hier ist dann noch ein Link zu einem Test:

http://blog.soundpic...sprecher-in-schwarz/

Gibt es bei Horch und guck hier der Link kosten neu 3500€

http://www.horch-und-guck.de/hersteller.php?mehr=Snell%20D7

So ich denke wenn man will kann man auch genug über Snell finden, wenn man will...

Gruß
Dietmar
dima4ka
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Jan 2010, 12:12
soweit bin ich auch gekommen.
soundpick und horch und guck ist die gleiche Firma.

und die erste site die du mir zeigst sind nicht wirklich händler. dort habe ich angerufen, die kennen die preise nicht mehr

danke trotzdem.
Hifi-Tom
Inventar
#15 erstellt: 28. Jan 2010, 12:20
Na denn würde ich einfach mal einige Alternativen, wie von Hüb empfohlen anhören. Es ist ja nicht so, daß es in dieser Preisklasse keine guten Lautsprecher gäbe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
System Fidelity SA 300 SE - kann jemand was zu dem Gerät sagen?
MediaQuark am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2013  –  18 Beiträge
Stereo System für unter 300
Voodoo am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  6 Beiträge
Welchen Lautsprecher zu System Fidelity 270 Serie?
Lavarunner am 08.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  3 Beiträge
stereo verstärker mit squeezebox system?
mike-ekim am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  22 Beiträge
System Fidelity kaufen?
yet-another-user-name am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  5 Beiträge
Stereo (Hifi) Anlage zwischen 200-300?
Heavy-taste am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  2 Beiträge
System Fidelity Elektronik
passämoluf am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  5 Beiträge
Suche Stereo-Anlage für 20m²
Snowjek am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  4 Beiträge
Stereo System für PC
Devil_Dante am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  7 Beiträge
Verstärker für Stereo HiFi
Damian1994 am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedSirHiuc
  • Gesamtzahl an Themen1.345.457
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.850