Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Help: welcher Verstärker an Nubis?

+A -A
Autor
Beitrag
pelago
Neuling
#1 erstellt: 05. Feb 2010, 22:54
Haidaho,

mein Arbeitszimmer braucht eine neue Beschallungsanlage und brauche noch ein wenig Entscheidungshilfe.

Als Musikquelle dient ein MacBook Pro oder ein iMac (zieht sich die Musik entweder vom NAS oder von Napster), nur Stereo. (Hier die Frage: bringt ein Umstieg auf optische Kabel was oder ist die Klinke qualitativ gleichwertig? Abgesehen davon, dass die Stereo-Verstärker keine optische Eingänge haben..)
Die weiteren Parameter:
1) Raumgröße ca. 15 qm

2) Aufgrund des angrenzenden Schlafzimmers und des meist nächtlichen Hörgenusses ist ein Subwoofer nicht optimal bzw. wird von mir nicht gewünscht. Wenn`s mal ordentlich krachen soll, hab ich im Wohnzimmer immer noch nen 3800er Yammi mit nem Nubert-Sub (nuLook-Serie).

3) Als Boxen habe ich mir die nuLine32 auserkoren oder die nuLook LS-2 (komplett in weiß).

Jetzt zum eigentlichen Problem: mit was soll ich die Boxen befeuern?
Einerseits habe ich durchaus noch nostalgische Erinnerungen

a) an die Festival 500er Anlage, welche ich mir damals nicht leisten konnte (und jetzt für`s Arbeitszimmer gebraucht holen würde; Aufarbeitung??)

b) an meinen Sansui AU-X 611 der bei meinen Eltern verwaist (mit den ATL 705 war das Klangbild sehr ausgeglichen). Ein HK 6300 wäre auch noch verfügbar, der war mir damals etwas zu basslastig.

oder mir ein neueres Gewächs hole: den NAD 326BEE.

Musikrichtungen sind tagsüber Pop/Rock und nachts gerne klassischere Töne bzw. Konzerte. Eigentlich wollte ich mir nur ein paar PC-Lautsprecher holen, eine vernünftige Lösung liegt auch schon bei 300 Euro und meistens mit einem Sub. Außerdem würde ich wahrscheinlich Ohrenkrebs bekommen.

So, nun meine Frage: welche Konstellation würdet Ihr bevorzugen (angenommen dass die angebotenen Lösungen allesamt im Budget sind) und aus welchen Gründen? Welche Alternativen gäbe es?

Vom Klangbild soll es ausgeglichen und neutral sein, gerne mit zügiger Verfügbarkeit von Reserven (à la HK 6300; ich hatte immer den Eindruck, dass er "schneller" als der Sansui war). Also Klangbild Sansui plus Schnelligkeit vom HK wäre perfekt.

THX und greetz

peter


[Beitrag von pelago am 05. Feb 2010, 23:11 bearbeitet]
ta
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2010, 01:15
Ich würds mit dem HK probieren. Die Nuberts sind ja sehr neutral, eventuell kann etwas Bass nicht schaden.

Wobei eine andere Eigenschaft von NuLine und NuBox ist eine gute Verstärkerfreundlichkeit und unkritisches Impedanzverhalten. Da kann der Sansui vielleicht auch ganz gut mit klar kommen.


[Beitrag von ta am 06. Feb 2010, 01:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker für meine Nubis
RAOUL_DUKE am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  15 Beiträge
Welcher Verstärker ?
toprot am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker?
razorsedge18 am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  9 Beiträge
Welcher Verstärker?
joju am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  5 Beiträge
welcher Verstärker ?
gaggenauer am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  17 Beiträge
Welcher Verstärker ?
bergfreier am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker ?
Denon am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  3 Beiträge
welcher verstärker?
minimalist am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  16 Beiträge
Welcher Verstärker
hamzo am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  10 Beiträge
Welcher Verstärker
Serpent am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • ATL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 174 )
  • Neuestes Mitgliedsereksim
  • Gesamtzahl an Themen1.344.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.786