Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cambridge 740 C als Rechner Laufwerk nutzen?

+A -A
Autor
Beitrag
jakzn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Feb 2010, 14:50
Kann ich einen Cambridge 740 C CD-Player per optischen Kabel an meine Creative x-Fi Titanium Soundkarte schliessen, sodass dieser als ein Rechner-Laufwerk fungiert. Bzw wäre es super, da ich mit Ableton live 8 arbeite, gelegentlich Samples von ner CD hole, wenn diese von einem hochwertigen Player, als dem der im Rechner verbaut ist kommen, denke ich mal.

Danke Gruß

jakzn
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2010, 14:59
Das wage ich mal zu bezweifeln, aber das Sample kannst du doch vom PC-Laufwerk ziehen.

P.S.: Du hast ja rekordverdächtig viele Threads heute aufgemacht ...
jakzn
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Feb 2010, 15:08
Ja klar, aber ich hätte jetzt gedacht, ich könne damit etwas an Qualität gewinnen? Sieht Recht preiswert aus das akutell verbaute Samsung Sh-S182D Laufwerk des Rechners.Erfüllt aber bislang seinen Zweck, ausser beim Musik hören, nervt sehr, dass der Laser immer zuckt, man ihn hört.Und wenn ich eh einen Player von Cambridge zum hören hole, dann kann ich ihn evtl. auch für meine Samples nutzen, wäre doch schick

Ja, viele Treads, die Fragen beschäftigen mich, da meine Anlage noch nicht fertig ist (den Technis SA-EX700 von vor 20 Jahren ertrage ich nicht mehr, dass haben meine B&W`s sich wirklich nicht verdient
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2010, 15:18

jakzn schrieb:
Ja klar, aber ich hätte jetzt gedacht, ich könne damit etwas an Qualität gewinnen? Sieht Recht preiswert aus das akutell verbaute Samsung Sh-S182D Laufwerk des Rechners.Erfüllt aber bislang seinen Zweck, ausser beim Musik hören, nervt sehr, dass der Laser immer zuckt, man ihn hört.Und wenn ich eh einen Player von Cambridge zum hören hole, dann kann ich ihn evtl. auch für meine Samples nutzen, wäre doch schick

Ja, viele Treads, die Fragen beschäftigen mich, da meine Anlage noch nicht fertig ist (den Technis SA-EX700 von vor 20 Jahren ertrage ich nicht mehr, dass haben meine B&W`s sich wirklich nicht verdient :{


Da die Datenübertragung digital erfolgt wird sich an der Qualität nichts ändern.

Und über einen LWL-Leiter kannst du in dieser Weise kein Laufwerk an deinen PC anbinden.

In deinem Cambridge-CD-Player ist übrigens auch nicht viel mehr drin als ein hochwertiges "PC-Laufwerk", welches optisch ein wenig aufgepeppt wurde, DA-Wandler dran und fertig.
jakzn
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Feb 2010, 15:29
O.K., verstehe und nehme mir den Spruch mit dem blinden Aktionismus mal zu Herzen
Letzten Endes will ich eigentlich nur einen Player holen, da ich CD ohne Laserzucken hören möchte.

Da wird es wohl auch der 640 V2 machen oder auch n 540 C, der optisch zum 740 A passt. Das mit dem als Rechner Laufwerk fungieren war halt so ne Idee von mir, da jemand schrieb, der 740 C Player habe einen optischen Ausgang.Und meine Creative Soundkarte hat wohl auch n Eingang...

Danke trotzdem für die Tipps!
jakzn
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Feb 2010, 23:41
@erik

Ja jetzt hab auch ich es gepeilt. Ich war erst etwas verwirrt als du schriebst:

"In deinem Cambridge-CD-Player ist übrigens auch nicht viel mehr drin als ein hochwertiges "PC-Laufwerk", welches optisch ein wenig aufgepeppt wurde, DA-Wandler dran und fertig."

Mir wurde gesagt, meine Creative SoundKarte habe bereits nen D/A Wandler mit drin. Deshalb war ich doch leicht verwirrt, aber dann hat mir jemand im anderen link geschickt,

http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-1506.html

welcher besagt, dass wenn ich einen D/A Wandler anschliesse, dieser den internen Wandler auf meiner SoundKarte, welcher meist minderwertiger ist, ersetzt bzw. deaktiviert.
S.h., wenn ich so einen Wandler hole, hätte ich einen ähnlichen Effekt wie bei einem teuren CD Player(du schriebst ja selber, dieser sei nur ein Wandler und ein Laufwerk/Laser), halt nur für den Sound vom gesamten PC. Also D/A Wandler dran und fertig!Würde mehr Sinn machen, als nen CD-Player zu holen. Ob der Sound an den eines CD-Players rankommt, konnte der obige Tread ja auch nicht ganz klären.

Gruß


[Beitrag von jakzn am 16. Feb 2010, 23:46 bearbeitet]
Fidelity_Castro
Inventar
#7 erstellt: 17. Feb 2010, 02:50
Der Cambridge 740 hat einen digitalen Eingang d.h du kannst dessen D/A Wandler nutzen wenn du zb. Musik vom PC zuspielst und sie somit besser als mit herkömmlichen Soundkarten aufwerten. Den D/A Wandler gibts mit Zusatzfunktionen auch einzeln ( Cambridge DAC Magic ). Ist halt nur praktisch wenn man gleich alles in einem Gerät hat und eh nen CD Player braucht

Vom Player in den Rechner wird aber so wie du dir das vorstellst nicht funzen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage Cambridge Azur 740 A +C
spider12 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  4 Beiträge
Standlautsprecher für Cambridge Azur 740 A und C
okkovango am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  2 Beiträge
Nad C356 BEE oder Cambridge 740 A
Inaha am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  57 Beiträge
Cambridge Audio 640 A V2 + C V2, 740 A + C, 840 A V2 + C
gb2105 am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  4 Beiträge
Cambridge azur 740 an nubert nuline
Ferkel6926 am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  15 Beiträge
Accuphase E211 oder Cambridge Azur 740
verona1 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  4 Beiträge
Cambridge audio besser als NAD ???
Nachtmond70 am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  15 Beiträge
Creek, Cambridge oder NAD
TomTomTomate am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  20 Beiträge
Cambridge vs Naim Hilfe!
drfthomas am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  5 Beiträge
Welchen Cambridge CD-Player holen?
jakzn am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedRonco25
  • Gesamtzahl an Themen1.345.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.535