Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose oder Focal Lautsprecher ?

+A -A
Autor
Beitrag
gummisnow
Neuling
#1 erstellt: 20. Feb 2010, 12:54
Hey Leute,

ich bin für meinen iMac auf der Suche nach super geilen^^ hifi lautsprechern. Dabei sind die Focal XS

http://www.hifi-regler.de/shop/focal/focal_xs_set_2.1.php

und der Bose Companion 5

http://www.amazon.de...recher/dp/B000M4R54S

mir besonders ins Auge gesprungen. Ich kann mich aber nicht entscheiden, welchen ich mir von beiden kaufen soll!!

Vom Design her würden die Focal XS eher zum iMac passen. Aber mal abgesehen vom Design und Preis:
Ich will endlich mal klassische Lieder genauso wie rockige Lieder so erleben, dass die mich vom Hocker reissen!!

Dann ist es auch noch die Sache: Mein Bruder, Gitarrist, und eine Frau, die im Hifi Laden arbeitet, meinen Bose wären richtig scheisse, die hätten eine Mickey Mouse Schaltung und man würde nur für den Namen bezahlen.
Allerdings sagen ALLE Online Berichte und Tests, dass die Bose richtig reinscheissen^^ und dass der virtuelle 5.1 Klang der Bose Companion 5 überragend seien etc.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, welchen von den beiden aufgeführten ich mir kaufen soll...

Danke im voraus!
lxr
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2010, 13:06
was ist denn eine mickey mouse schaltung?

ob dich eins von den beiden genannten systemen vom hocker reissen wird ..naja ...
gummisnow
Neuling
#3 erstellt: 20. Feb 2010, 13:14
Soll halt einfach nur heissen, dass die Bose billig verarbeitet sein sollen...Das sagen aber nur 2 Leute die ich kenne.

Daher wollte ich euch fragen, welche von DIESEN beiden ihr mir empfehlen würdet.

Ich möchte bitte keine Empfehlungen, wo ich mir ein 10.000Euro System zulegen soll.

Welchen von den beiden würdet ihr euch kaufen?
Simple_Simon
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Feb 2010, 13:26

gummisnow schrieb:
Soll halt einfach nur heissen, dass die Bose billig verarbeitet sein sollen...Das sagen aber nur 2 Leute die ich kenne.


Das sagen auch einige erfahrene Foristen in diesem Forum, die sich schon einige Jahre mit hilf-systemen beschäftigen.

Guten Gewissens würde ich keines der beiden Systeme empfehlen.

Sicher das du nichts anderes willst?

Für das Geld das du scheinbar bereit bist auszugeben sollten sich ganz ordentliche Nahfeldlautsprecher finden lassen oder sich ein sehr ansprechendes Kopfhörersetup inklusive DAC und Kopfhörerverstärker zusammenstellen lassen.


[Beitrag von Simple_Simon am 20. Feb 2010, 19:19 bearbeitet]
gummisnow
Neuling
#5 erstellt: 20. Feb 2010, 13:43
Zur Auswahl stehen nur die Bose und Focal. Aber wenn ihr mal von dem Preis und dem Design absieht, welches wäre vom technischen her besser?
MadeinGermany1989
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2010, 17:14
Versuch mal über das BOSE Technische Daten zu finden ausser die Abmessungen und das Gewicht BOSE ist vom Preis-Leistungs-Verhätnis eher nicht zu empfehlen. Hab das BOSE im Saturn gehört aber da konnte man nur die spezielle BOSE CD anhören, das Focal kenne ich nicht. In dem Preisbereich dürfte es aber durchaus Alternativen geben, hab auch ein 2.1 System für 450€, wobei nahfeldmonitore klanglich wohl die beste Lösung wären.
Wenns nur darum geht, welches von beiden ich nehmen sollte, würde ich mich für das Focal entscheiden.
josh
Stammgast
#7 erstellt: 26. Feb 2010, 10:56
Ich würde die Bose nehmen. Finde die gar nicht so übel, und platzsparend sind sie halt schon, vor allem unter dem Tisch. Klanglich gefallen sie mir recht gut für PC Anwendungen. Bass geht recht tief, höhen sind wirklich da, gesamthaft haben sie ein recht angenehmes Klangbild. Was Surround aus zwei Lausprechern betrifft, bin ich ebenfalls überrascht (vorausgesetzt es wird auch eine echte 5.1 Tonspur abgespielt). Wenn man das Geld ausgeben möchte, ist das eine nette Lösung (aus meiner Sicht ) Für rein Stereo/Musik gibt es aber besseres.
s20641
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Jul 2010, 02:40
Servus,

ich weiß nicht ob es nicht schon zu spät ist. habe mich erst heute im hifi Forum angemeldet.

Nimm auf alle fälle die Focal! Ich habe selber Focal Lautsprecher zu Hause. Und die französische Edelschmiede wird auch im PC bereich bahnbrechend sein. Bose ist nur ein name und hat mich noch nie überzeugt.
f0cal
Neuling
#9 erstellt: 09. Feb 2011, 21:25
Der Thread-Ersteller hat sich bestimmt schon entschieden aber ich kann deinen zwei Bekannten nur zustimmen!! Bei Bose bezahlst du größtenteils nur für den Namen.

Haben vor kurzem erst das im Audi S6(4B) verbaute Bose-Soundsystem rausgebaut. Als wir einen der Lautsprecher von den Türen in der Hand hatten mussten wir fast lachen

Billigster Blechkorb usw sahen aus wie China-15€-Speakers nur mit Bose-Aufkleber.

Naja ist ja aus dem Car-Hifi-Breich aber ich denke es ist ein aussagekräftiges beispiel.


Auf jeden Fall FOCAL!!!!!

Gruß Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Mediamate Pc Lautsprecher
bokkie am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  4 Beiträge
Bose oder KEF
LG_Nobody am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  6 Beiträge
Focal Chorus 706 oder 707?
uigur am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  2 Beiträge
FOCAL Chorus 726 V oder?
MarcoSono am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  113 Beiträge
Pinoneer Microanlage und Bose Lautsprecher
fflohh am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  4 Beiträge
Wireless: Bose oder Cambridge Audio
LeeA am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  2 Beiträge
Bose oder Nicht-Bose ???
pcnork am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  46 Beiträge
Kabellose Lautsprecher Bose Soundlink oder Philips Fidelio A5
Hans_Oku_Chui am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2013  –  2 Beiträge
Guter Lautsprecher für unterwegs. Bose Soundlink 2 oder Sounddock portable?
Topper5687 am 29.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.09.2013  –  5 Beiträge
Suche kleine Lautsprecher ähnlich Bose Cube
bluefoxxl1 am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.083