Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker oder Reveicer für Canton GLE 409

+A -A
Autor
Beitrag
ConspiracyVictim
Neuling
#1 erstellt: 09. Mrz 2010, 22:03
Hallo zusammen,

ich plane, mir mein erstes vernünftiges HiFi-System zuzulegen. Bei den Boxen habe ich mich nach ausgiebigem Probehören auf die Canton GLE 409 festgelegt. Nun suche ich noch das passende Zubehör.

Nun sieht es so aus, dass folgende Komponenten angeschlossen werden sollen. Dabei liegt mein Hauptaugenmerk auf der Performance beim Abspielen von Musik (Pop - Metal), dementsprechend lege ich auf Sourround keinen Wert, sondern Stereo reicht aus. Ich überlege höchstens an 2.1:

- ein Plattenspieler
- ein CD-Player
- ein Laptop (auch hier hauptsächlich für Musik)
- ein Dvd-Player oder irgendwann mal ein BluRay-Player

Jetzt weiß ich nicht, auch nach großer Recherche, ob ich nun "einfach" einen Stereo-Vollverstärker mit genügend Anschlussmöglichkeiten benötige, oder doch einen Stereo-, oder gar AV-Receiver?

Ich bin grad etwas ratlos, und bevor ich mir wie wild unnütze Dinge bestelle und teste, wollte ich doch mal nachfragen. Für das entsprechende Gerät könnte ich 200-500 € locker machen. Also eher ein Einstiegsgerät...

Schöne Grüße,
Lars
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 09. Mrz 2010, 22:22
Wenn du auf Surroundsound keinen Wert legst, brauchst du auch keinen AV Receiver.

Ob du nun einen reinen Stereoverstärker oder doch lieber einen Receiver nimmst, musst du selbst entscheiden.
Man sagt Kombigeräten (Receiver) nach, sie würden ihre Aufgaben gut, aber nicht so gut wie einzelne Komponenten erledigen.
Eine Kombination aus Verstärker und Tuner (zum oben drauf stellen) stellt daher für viele die klanglich bessere Alternative dar.

Ich denke da an die Kombination aus einem Denon PMA 510AE und passendem Tuner TU1500AE.
Damit bist zu bei etwa 400 Euro dabei, je nach angebot.

Meines Wissens verfügt der kleinere Denon Receiver DRA500AE über KEINEN Phonoeingang.
Der größere DRA700AE schon, kostet ab 350 Euro. (bei redcoon)

Ehrlich gesagt ist es eine Frage des Geschmacks. Ich würde, wenn 5.1 Sound wirklich nie in Erwägung gezogen wird, die Einzelkomonenten vorziehen. Sieht einfach edler aus.

Gruß
Zuy
ConspiracyVictim
Neuling
#3 erstellt: 10. Mrz 2010, 16:52
Erst einmal: Dankeschön :-)

Ein guter Verstärker mit genügend Anschlussmöglichkeiten für oben genannte Geräte und der gut mit den Lautsprechern harmoniert, würde ich nach deinen Ausführungen wohl dann auch vorziehen.

Einen Tuner, insofern er eben nur Radio dient, benötige ich zumindest momentan noch nicht, dafür höre ich außer Samstags am Nachmittag zu wenig daon ;-)

Um das mal von Kennern zu hören: also in der Theorie könnt ich dann zB auch einen DVD-Player in den Tape-In Eingang stecken, oder täusche ich mich jetzt?

Außer dem Denon PMA 510AE, gibts noch weitere Empfehlungen? Welche Firmen sind denn in Verbindung mit den Cantons generell zu empfehlen? Hab hier auch viel von Onkyo und NAD gelesen...

Danke danke im Voraus :-)

PS: dass ich das alles noch selber testen muss, ist mir bewusst, ich hätt einfach gern ein verstärker von fachmännern empfohlen, nachdem der Kerl am ansässigen Saturn noch weniger Ahnung gehabt zu haben schien als ich ;-)
ConspiracyVictim
Neuling
#4 erstellt: 11. Mrz 2010, 12:29
Ich bin jetzt noch bei Amazon auf den Pioneer A-A-9J gestoßen, dessen mich usb-anschluss natürlich reizt, da ich wirklich viel auch über den Rechner höre und hoffe, dass die Ausgabe-Qualität über den usbanschluss besser ist als über den line-in. Oder täusche ich mich da?

Da der Pio ja schon einiges mehr kostet als zB der Denon. Lohnt sich diese Investition? Gerade auch in Verbindung mit den Canton-Boxen, oder können die beiden nicht so gut miteinander? Vll gibt es ja hier schon Erfahrungswerte.

Der Pio selbst kommt ja in den Threads ganz gut weg, soweit ich das überblicken konnte.
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 11. Mrz 2010, 19:07
Ich weiß ja nicht wie groß der raum ist für den Du den Verstärker/Receiver brauchst, aber wenn der nicht allzu groß ist könnte ich Dir einen nagelneuen, ovp. TEAC-Receiver AG-H300MKII in silber anbieten. Ich habe mir vor 2 Wochen nämlich 2 aus England bestellt und benötige aber nur 1. Hab mir nur gleich 2 bestellt, da ich die günstig bekommen habe und der Versand für 2 genausoviel gekostet hat wie für 1. Die TEAC Referrence Serie ist sehr hochwertig verarbeitet und sieht mit den Alureglern sehr edel aus.
Bei Interesse kannst ja mal eine PM senden. 2 Jahre Garantie wären auch dabei, nur muss ich ehrlicherweise dazusagen, daß die dann wahrscheinlich über den englischen Händler oder über TEAC-UK abgewickelt werden müsste, da TEAC keine weltweite Garantie anbietet.
http://images.google...DE348%26tbs%3Disch:1
ConspiracyVictim
Neuling
#6 erstellt: 12. Mrz 2010, 12:33
Danke für dein Angebot, Ingo, aber ich glaube, ich verzichte. Ist bestimmt ein gutes Gerät, aber für meinen Plattenspieler schon nicht breit genug, wenn ich das richtig gesehen hab :-)

Gibt es zu meinen anderen Fragen keinen Antworten? Vielleicht gehts ja so:

Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 12. Mrz 2010, 13:03
Da hast Du Recht! Mit 21,5cm Breite ist der nicht geeignet um einen Plattenspieler draufzustellen. Allerdings glaube ich, solltest Du generell nichts direkt auf einen Verstärker stellen, da es sonst zum Hitzestau kommen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker für Canton Gle 409 Duo
Jonas92 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  2 Beiträge
verstärker für CANTON GLE 409
malte_fritsch am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  5 Beiträge
Canton GLE 409
ballio am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  18 Beiträge
Canton GLE 409 für Stereo?
uni9 am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  5 Beiträge
denon pma 1500 mit canton gle 409?
wilbury am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker für die Canton GLE 409
tom333 am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  16 Beiträge
Welchen Stereo-Verstärker für Canton GLE 409 ?
Fleik am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  9 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 409 gesucht
Big_KH am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  3 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 409 gesucht
Werner100 am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker für GLE 409
REFTEC_PA am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.224