Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für mission 731 Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
marlowe42
Neuling
#1 erstellt: 21. Mrz 2010, 12:02
Hallo!

Soviel vorweg: ich bin sowohl absoluter Forumsneuling als auch bekennendes HiFi-Greenhorn.

Nun zu meiner Situation. Ich habe alte mission 731 Boxen, an denen ich sehr hänge. Die habe ich bis vor kurzem mit einem modifizierten, ur- uralten Wega-Verstärker betrieben und mochte was ich gehört habe sehr. Nachdem der Verstörker endgültig seinen Geist aufgegeben hat, habe ich einen Technics-Reciever als Zwischenlösung angeklemmt. Hier gefiel mir was ich hörte gar nicht.
Jetzt möchte ich mir also wieder etwas "vernünftiges" zulegen.
Meine Vorstellungen:
Ich denke es macht Sinn etwas gebrauchtes, ca 10 - 15 Jahre Altes zu holen. Würde bis ca 250 Euro augeben wollen. Gerne auch weniger. Bisher liebäugelte ich mit einem NAD 3020 oder 302. Ein ebay-Verkäufer äusserte aber Bedenken, dass die vielleicht ein wenig zu schwach auf der Brust seien und riet mir zu einem harman/kardon. Als Modelle kämen seiner Meinung nach der 6100, 6500 oder 1400 in Frage.
Was meint ihr dazu?
Welche Alternativen seht ihr?

Vielen Dank im voraus,

b.
marlowe42
Neuling
#2 erstellt: 26. Apr 2010, 10:37
So,
dann beantworte ich meine Anfrage mal selber. Nur für den Fall, dass jemand mal vor einer ähnlichen Entscheidung steht.
Ich testete zunächst einen NAD c 300. Leider war ich auch nach 3 Tagen und mit viel guten Willen (ich mag Briten) nicht überzeugt. Zwar war die Mitten- und Höhenwiedergabe sehr klar und schön neutral aber es fehlte entschieden an Volumen. Zum Glück habe ich den Verstärker bei einem Händler geholt und es war kein Problem ihn zurück zu geben.
Die 731 sind für ihre Größe unglaublich Leistungsungrig (schlechter Wirkungsgrad). Mission empfiehlt Verstärker von 25 - 85 Watt an 8 Ohm. Der NAD mit seinen genau 25 Watt ist anscheinend einfach zu scwach auf der Brust.
Ich tauschte ihn gegen einen Grundig Fine Arts A 903. Seitdem stellt sich beim Musikhören ein ziemlich breites Grinsen bei mir ein. So gut habe ich die Lautsprecher noch nie klingen gehört. Und das bei einem Spektrum von Klassik über Jazz bis zu Hip Hop. Bin wirklich begeistert.
Bei ebay bekommt man den Grundig ab ca 120 Euro. Ich habe 170 bezahlt. Dafür ist er komplett überholt und ich habe ein Jahr Gewährleistung. Das wars mir Wert.

Grüße,
b.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mission 781 Lautsprecher
Audire500 am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  3 Beiträge
Verstärker für Mission M35i
Ernie-Ball am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  12 Beiträge
Verstärker für Mission 780
Thies_1982 am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.09.2008  –  3 Beiträge
verstärker für mission 760i
playmyrecords am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  7 Beiträge
Verstärker für - Mission m33i
habaleon am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  9 Beiträge
Mission 753 - welcher Verstärker?
primus1111 am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  8 Beiträge
Aufstellung Lautsprecher Mission M35i
susa71 am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  2 Beiträge
neuen Verstärker für spezielle ansprüche
Icewolf am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker für meine Lautsprecher?
frischluftschnapper am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  23 Beiträge
Verstärker für Mission 783 (Cambridge Azur 740A?)
heiser010787 am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mission
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.691
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.050