Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Mission M35i

+A -A
Autor
Beitrag
Ernie-Ball
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2007, 11:34
moin,
ich such nen verstäker für meine M35i...
da ich nicht über ein großes budget verfüge,
hab ich mir gedacht ichhallte ausschau nach was gebrauchtem...
zurzeit laufen die boxen über meinen AV-Reciever:Onkyo TX-SR503E

ich dachte an einen schönen vollverstärker und brauche eure meinung und auch tipps.

ich dachte an:
Cambridge Azure 540A oder 640A (V2)
Yamaha AX-497
Denon PMA-700AE
Rotel (übersteigen aber mein budget)

danke schonmal im vorraus!
Martin
battmään
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Nov 2007, 12:51
zu deinen mission ganz klar ein kleiner NAD!
Ernie-Ball
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Nov 2007, 13:37
okay und welche modelle würdest du mir genau empfehlen?
NAD C 352?
oder kleiner?

da ich noch nie ein NAD gehört habe, was zeichnet die so besonders aus?

mfg Martin
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 06. Nov 2007, 13:46
Hi,

'eindeutige' Antworten zu geben, geht m.E. nicht -- es kommt auf deine Hörvorlieben (und deinen Raum) an.

NAD gilt generell als eher 'warm' (oder 'dunkel') abgestimmt, eher verhalten im Hochton. Wie gut das in deinem Raum zu deinen Boxen passt, kannst nur du (in deinem Raum!) entscheiden. Optisch ist das NAD-Design nicht jedermenschen Sache.

Allerdings würde ich die Verstärkerfrage auch nicht überbewerten. Die größten Unterschiede findest du m.E. zwischen verschiedenen Lautsprechern, verschiedene Verstärker sind sich da viel ähnlicher.

Ebenfalls ein sehr guter Verstärker so um die 600 Euro:
Music Hall Amp 25.2 (oder die bauähnliche Variante Shanling A100 für um 500 Euro).

Gruß,
Jochen
battmään
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Nov 2007, 14:02
beim nad wäre der C352 absolut top - ein kleinerer würde es evtl. auch tun. der von jopetz angesprochene music-hall ist ein absolut feines gerät und - auch - sehr ähnlich einem creek evo. eine weitere alternative wäre vielleicht noch ein Rotel RA-05 oder der kleine 04, allerdings ohne fernbedienung.

du solltest dir aber, wie angesprochen, die geräte vergleichen - mit deinen LS.

die mission/nad kombi ist nunmal ein gutes paar und wird gerne genommen. dasselbe gilt für rotel/b&w oder nad/dynaudio. hängt mit sicherheit auch mit dem zum Teil gleichen vertrieb zusammen.
roterbernie
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Nov 2007, 15:23
Hi Martin,

habe als Zweitanlage die Kombi Denon 700er mit M 34i. Bin damit klanglich sehr zufrieden.

Gehört hatte ich die Mission mit NAD, Rotel, HK und Denon.
Gefallen hatte mit persönlich nur HK und Denon. Denon hat aufgrund der Optik den Vorzug bekommen.

Gruß Winni
battmään
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Nov 2007, 15:27
hab gar nicht gewusst, das HK noch stereo geräte herstellt die machen doch nur noch plastikbomben

die m35 hat aber definitiv mehr verdient als ein 700er von denon, dann lieber den 1500er
roterbernie
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Nov 2007, 15:52
hi Rocko,

ich meine, wäre die Kombi mit dem 970 er gewesen.

Ja, nach oben geht immer
Martin hatte nur geschrieben kleines Budget, deshalb die 700 er.

Gruß Winni
battmään
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Nov 2007, 15:58
kleines budget ist auslegungssache, doch wer spart zahlt bekanntlich doppelt und die ,,geiz ist geil zeit" ist gott sei dank vorbei.

der 700er ist auf jeden fall ein feines geräte - vor allem bei dem preis - doch hat meiner meinung nach die m35i was ,,ordentliches" verdient - bei dieser meinung bleib ich!
Ernie-Ball
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Nov 2007, 01:06
ich stimme rocko zu!
ich glaube, ich werd mich mal auf dem gebraucht markt umsehen ob ich da was finde...
bzw. erstmal versuchen zum probehören zu kommen...

mfg Martin
insoman
Stammgast
#11 erstellt: 08. Nov 2007, 07:30

battmään schrieb:
kleines budget ist auslegungssache, doch wer spart zahlt bekanntlich doppelt und die ,,geiz ist geil zeit" ist gott sei dank vorbei.

der 700er ist auf jeden fall ein feines geräte - vor allem bei dem preis - doch hat meiner meinung nach die m35i was ,,ordentliches" verdient - bei dieser meinung bleib ich!



so ist es



mein Tipp: Creek EVO


SPAREN SPAREN SPAREN - und Weihnachten kommt ja auch bald
cro81
Stammgast
#12 erstellt: 10. Nov 2007, 01:10
Hi schöner High End verstärker von Pioneer A-676
2*100Watt top Zustand sehr massiv 120Euro Interesse?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsberichte zu Mission M35i
schreiner65 am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  4 Beiträge
Aufstellung Lautsprecher Mission M35i
susa71 am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  2 Beiträge
Verstärker für Mission 780
Thies_1982 am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.09.2008  –  3 Beiträge
verstärker für mission 760i
playmyrecords am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  7 Beiträge
Verstärker für - Mission m33i
habaleon am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  9 Beiträge
Verstärker für mission 731 Lautsprecher
marlowe42 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Mission 783 (Cambridge Azur 740A?)
heiser010787 am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  3 Beiträge
Bi-Amping Verstärker für Mission 780
Newbie2005Hamburg am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.03.2014  –  13 Beiträge
Passender Verstärker für Mission 737 Renaissance
Anderswie am 04.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  9 Beiträge
Stereo-Vollverstärker für Mission 783
Jagger192 am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Yamaha
  • Denon
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.803