Gebrauchter Stereo Verstärker aus der Bucht

+A -A
Autor
Beitrag
subzeroo
Neuling
#1 erstellt: 24. Mrz 2010, 22:41
Hallo!

Als Neuling in diesem Gebiet würde ich um eure Hilfe bitten.

Ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten Stereo Verstärker und möchte nicht allzuviel dafür ausgeben, da er nur zum switchen zwischen einem Digital Receiver und einem MacBook Pro genutzt werden soll.


Aus der "Bucht" hätte ich ein paar Vorschläge und würde mich freuen, wenn ihr euren Senf dazugeben könntet.

Pioneer

  • A-117 -> 65€

Sony

  • TA-F220 -> 69€
  • TA-F235R -> 49€
  • TA-F190 -> 59€
  • TA-F335 R -> 50€

Onkyo

  • A-8620 -> 50€
  • A-8420 -> 60€

Kenwood

  • KA-56 -> 55€
  • KA-3020 -> 65€

Denon

  • PMA-360 -> 63€

Marantz

  • PM-30 -> 63€

Yamaha

  • A-500 -> 69€


Der Verstärker wird haupsächlich zum Musik hören verwendet werden (MP3) und muss nicht das NonPlusUltra sein.


Was haltet ihr von obigen? Wäre natürlich auch für andere Vorschläge offen!

LG
subzeroo
sakly
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2010, 08:28
Hi,

für den genannten Zweck kannst Du JEDEN Markenverstärker nehmen. Du hast also freie Wahl.
Mir sind Optik und Haptik auch immer wichtige "Kollegen" bei der Auswahl, aber wenn das egal ist, kannst DU auch das billigste Modell nehmen (was ja bei Auktionen nicht zwingend auch das schlechteste sein muss).

Gruß
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 25. Mrz 2010, 08:45
Hallo subzeroo,

ich bin aus eigener Erfahrung nicht der Meinung, dass sich jeder Typ gleichermaßen eignet.

Kenwood KA-54/56: häufiger Kontaktprobleme durch kalte Lötstellen
Onkyo A-8420: Endstufen mit etwas lastempfindlichem Hybrid aufgebaut
Yamaha A-500: uralt (1986), Kontaktprobleme überall, wo man hinschaut

Meine Tipps aus Deiner Auswahl:

Die Modelle von Sony. Sie klingen nicht alle gleich gut, laufen aber auch im Alter recht stressarm.

Der Denon PMA-360. Mitunter kratzen auch hier die Potis, aber ohne Ausfälle.

Den Pioneer A-117 finde ich zu teuer.

Meine jüngeren Erfahrungen mit 2nd-Hand-Verstärkern findest Du hier:

http://www.hifi-foru...um_id=100&thread=959

Gruß, Carsten
sakly
Inventar
#4 erstellt: 25. Mrz 2010, 09:07
Hi Carsten,

die typischen Probleme mit dem Alter habe ich jetzt außer Acht gelassen. Ich kenne die unterschiedlichen Verstärker natürlich alle nicht selbst, weiß aber, dass ältere Gerte durchaus anfälliger sind, als neuere. Das ist aber wohl selbsterklärend.

Anmerken hätte ich können, dass bei Yamaha-Geräten oft Probleme mit den Eingangswahlschaltern auftauchen. Daran habe ich im Moment des Schreibens nicht gedacht
Für mich klang das aber insgesamt so, als dass das Gerät keine besonderen Anforderungen bezüglich Leistung oder Klang haben muss, wenn darüber mit MacBook und nem Receiver (Radio, Fernsehen?) gehört wird.

Beim Pio stimme ich Dir absolut zu.

Gruß
subzeroo
Neuling
#5 erstellt: 25. Mrz 2010, 18:33
Hey Leute!

Danke für eure Antworten! Genau auf solche Details habe ich gehofft (Kenwood KA-54/56: häufiger Kontaktprobleme durch kalte Lötstellen... usw).


Mir fehlte einfach das "Gefühl" für den Wert - Pioneer zu teuer.


Danke nochmals!

LG
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 25. Mrz 2010, 20:41

subzeroo schrieb:
Mir fehlte einfach das "Gefühl" für den Wert - Pioneer zu teuer.


Hi,

ich muss da noch einmal nachlegen. Verglichen mit Trödelmarktpreisen - die Anbieter sind ja vergleichbar - sind m.E. alle Preise recht hoch.

Bei Ebay bestünde aber noch die Möglichkeit, im Falle einer nicht ganz wahrheitsgemäßen Zustandsbeschreibung eine entsprechende Bewertung abzugeben.

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchter Stereo Verstärker
Konrad1411 am 23.01.2018  –  Letzte Antwort am 24.01.2018  –  4 Beiträge
gebrauchter Stereo Verstärker
sven23 am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  9 Beiträge
Gebrauchter Stereo Verstärker, Digital?
Mastablasta am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  16 Beiträge
Kaufberatung gebrauchter Stereo Verstärker
thedark_knight am 13.11.2017  –  Letzte Antwort am 13.11.2017  –  4 Beiträge
Kaufberatung gebrauchter Stereo Verstärker/Receiver
Yoodel am 01.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  5 Beiträge
gebrauchter verstärker aus japan
mo_lu am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  6 Beiträge
Gebrauchter Stereo Verstärker bis 150 ?
Nachbar_Heinz_ am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  2 Beiträge
Gebrauchter Stereo Verstärker bis 150?
zwacken am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
gebrauchter Stereo-Verstärker bis 200 ?
phx92 am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  4 Beiträge
Günstiger gebrauchter Verstärker für Stereo
kartal03 am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 20.09.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.058 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedmultikris
  • Gesamtzahl an Themen1.398.202
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.623.273

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen