Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Viel Klang fürs Geld ? - MAGNAT QUANTUM 603

+A -A
Autor
Beitrag
nokialove
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Mrz 2010, 15:35
Hallo

suche LS zum Musik hören und Filme schauen. Habe die genannten bei Media Markt probegehört. Aufrüsten will ich später mal mit Subwoofer, hierzu gäbs auch einen passenden aus der Serie ( Magnat 630 A).

Gibts noch was besseres fürs Geld ? Hören tu ich musikalisch viel popiges und viel mit stimme ( z.B. Clueso, Charts der letzten Jahre, Oomph )


Mit den Gedanken an Standlautsprecher (Teufel Ultima 60) habe ich auch schon gespielt, allerdings wirds wohl problematisch bei dme geringen Abstand und der Höhe zum Schreibtischstuhl.


Hier sind meine genauen Maße, vll habt Ihr ja doch nen guten Tipp für mich

- Raumgrösse respektive Hörfläche

insgesamt 18 qm, Schreibtisch ist 1,50 Breit worauf ich die LS positionieren will. Höhe ist 73 cm.


- Hörabstand

80 cm ist die Schreibtischbreite, (80 cm - Lautsprecherlänge ist also diesbezüglich der Hörabstand). Hörabstand zur Hörposition am 43 cm hohen Bett ist von der Wand aus 3,40 m

Budget

bis 250 euro, auch 300 bei einem Super Schnäpcchen, gern aber auch weniger

Wandabstand

bis 80 cm - logischerweise


Besonderheit:

Auf der rechten Seite ca 80 cm neben den Schreibtisch begintn eine Schräge ab der Höhe von 78 cm im 45 Grad Winkel, die sich bis 1,50 im Raum erstreckt
( Siehe auch gelbe Linie in Skizze)



[Beitrag von nokialove am 30. Mrz 2010, 15:37 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Mrz 2010, 15:59
Hallo,

was dient als Verstärker??
welche Musikquellen werden genutzt??


Die Lautsprecher stehen 80cm auseinander??
Der Hörabstand 3,4m??

Das passt ganz und gar nicht ,
das sogenannte Stereodreieck wird hier nicht ansatzweise erreicht,
durch den geringen LS Abstand wirst du eher ein Mono Vergnügen haben als Stereo

Gruss
nokialove
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Mrz 2010, 19:24
Naja sie stehn nunmal am Schreibtisch ^^
Was sol man dazu noch sagen, da is halt wenig Platz zum Sessel.

Als Musikquelle dient der Pc.

Verstärker ist ein Toshiba "Stero Amplifier SB-115" , weiß nicht ob der was taugt, hab ich für 8 € vom Flohmarkt.


und 3,40 m entfernt bin ich halt wenn ich auf dem Bett sitz.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Mrz 2010, 20:05
Hallo,

du hast also zwei Hörbereiche,einmal am Schreibtisch und einmal am Bett.

Schreibtisch ist absolutes Nahfeld,

da du über den Zustand des Verstärkers anscheinend auch nicht viel sagen kannst,

du ausserdem vom PC abspielst,

dann wäre so etwas hier: http://www.thomann.de/de/esi_near_08_classic.htm

meine erste Wahl.

Diese hier sind durchaus stramm genug dich auch auf dem Bett ausreichend zu beschallen.
(Diese nahfeldmonitore sind aktiv,das bedeutet einen integr. Verstärker)

Gruss
nokialove
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Mrz 2010, 20:15
ich kauf mir doch keinen unbekannten ungetesteten no name LS ? O.o
nokialove
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Mrz 2010, 20:15
kann man Kompakt lautsprecher den nicht ma schreibtisch benutzen ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Mrz 2010, 20:24

nokialove schrieb:
ich kauf mir doch keinen unbekannten ungetesteten no name LS ? O.o



Der war echt gut

Das ist keine unbekannte Marke (ja,dir vllt),
und hat vllt mehr Tests über sich ergehen lassen wie so manche Massenware in diesem Preissegment.

Nur weil jeder Logitech kennt macht es deren Tröten nicht zu einem guten Lautsprecher.


Du hast gefragt:
nokialove schrieb:
Gibts noch was besseres fürs Geld ?


Und ich habe geantwortet.

Und jetzt kannst du machen was du gerne möchtest.

Im übrigen kannst du bei Nichtgefallen zurücksenden,aber naja.

Gruss und viel Glück
peacounter
Inventar
#8 erstellt: 01. Apr 2010, 20:32

nokialove schrieb:
ich kauf mir doch keinen unbekannten ungetesteten no name LS ? O.o


lieber vielfach getestete vollversager aus dem hause bose etc.?

im ernst: die esi's sind kein schlechtes zeugs, nur im hifi-bereich vielleicht nicht gehyped..

P
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Quantum 603
feuchterschuh am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  11 Beiträge
magnat quantum 603 ersetzen :)
Nicolas92 am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  9 Beiträge
Verstärker für Magnat Quantum 603
Hardcor3Chip am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  20 Beiträge
Alternative zu Magnat Quantum 603
HiFi-Raritäten-Fan am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  18 Beiträge
Verstärker für Magnat Quantum 603 gesucht - Klassiker?
gustaf_nagel am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  3 Beiträge
Pioneer A-307R mit Magnat Quantum 603?
gulam am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  7 Beiträge
Magnat Quantum 603 oder JBL Studio 130
Zuckerstange92 am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  9 Beiträge
Nachfolger Magnat Quantum 603
bernhardschrei am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  3 Beiträge
Kenwood 711 + Magnat Quantum 603?
yoon am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  8 Beiträge
Magnat Quantum 603 oder 505?
ragi79 am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedTobinator678
  • Gesamtzahl an Themen1.345.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.209