Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ca. 1000€ zur Verfügung Nähe Köln Verstärker und Standboxen

+A -A
Autor
Beitrag
chris1312
Stammgast
#1 erstellt: 23. Apr 2010, 15:40
Hi,

also ich wollte, da mich mein Teufel Concept E Magnum in den Wahnsinn treibt durch zu "hohlen" Klang etc. mir eine erstmal eine schöne Stereoanlage kaufen, die evtl. noch mit nem Subwoofer später aufgestockt wird.

Nun war ich in Köln beim Händler und der machte mir den Vorschlag.

Block c100 Verstärker für 489€
und Boxen die er zum Vorführen gebrauchte für
ca 700-750€ es handelt sich um
Visonik ich glaube Evolution 6

Mir ist bewusst das ich den Block Verstärker im Internet z.B. preiswerter bekomme, allerdings kann ich beim Händler probehören und deswegen finde ich einen gewissen Aufpries zum Internet gerechtfertigt, wir wollen ja alle leben, nur über die Boxen hab ich sogut wie nichts gefunden?

Werde nächste Woche probehören fahren, denke ich.

Könnt ihr mir was über das preisleistungsverhältniss sagen, evtl. auch andere Kombos, etc.
Alles was euch so durch den Kopf schiesst... 1000€ waren veranschlagt, 1200€ ist das äuferste Maximum!


Grüsse chris
<gabba_gandalf>
Stammgast
#2 erstellt: 23. Apr 2010, 15:55
Guten Abend,
ich würde mir auf jeden Fall mal die 684 von B&W anhören, am besten mit einem Rotel Verstärker
Diese Kombi gefällt mir persönlich sehr gut.
Wenns dein Budget nicht zulässt: Es gibt ja auch Austellungsstücke, die dann schon um einiges günstiger sind, kannst ja mal beim Händler nachfragen.

Diese Kombi ist es echt wert, sich mal anzuhören.

Gruß
Sebastian


Edit:
ich weiss ja nicht wo du wohnst, aber es würde sich lohnen mal bei diesem Händler vorbeischauen.
Die 684 sind schon eine ganze Ecke günstiger
Hier


[Beitrag von <gabba_gandalf> am 23. Apr 2010, 15:58 bearbeitet]
ev13wt
Stammgast
#3 erstellt: 23. Apr 2010, 16:00
Hehe.

Lautsprecher für 800 und den Rest gebraucht aus eboy und hier. Auch Klassik Geräte sind super, wenn du "Top of the line" Geräte nimmst.

Surround Sound fällt bei "stereo" erstmal flach. Später kannst Du immer noch auf Surround aufrüsten indem Du von Blueray zu verschiedenen Verstärker gehst. Brauchstest quasi noch eine Stereo Endstufe für hinten L und R, und eine weitere (kann auch mono sein) für den Center.

Mit richtigen Lautsprechern brauchst du auch eigentlich kein Subwoofer, ausser du hörst Rapmusik oder Elektronik mit extremer Subwoofer Abmischung. Bei Filmen donnerts bei mir die Gläser aus dem Schrank. 2 Standlautsprecher mit je einem 30cm Bass.

Wilkommen!
chris1312
Stammgast
#4 erstellt: 24. Apr 2010, 03:43
Danke schonmal, werde ich mir auch genauer anschauen. Wichtig wäre mir halt noch das preisleistung von demm Angebot was ich bekommen habe...
Kann dazu jemand etwas sagen?
Bei google finde ich nich wirklich viel...
achim96
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2010, 05:12
moin chris,
kenne die visonik auch nicht persönlich habe aber viel im netz gefunden. 2 x ganz gut getestet audio und stereoplay, schmierenblätter halt aber als anhaltspunkt vll brauchbar, olle kamelen sind´s, deshalb solltest die, wenn sie dir denn gefallen für 500 abstauben, denn für diesen preis wurden sie schon neu im netz verkauft paarpreis.
den block halte ich für zu teuer, der wird auch im normalen strassenhandel günstiger verkauft.
chris1312
Stammgast
#6 erstellt: 26. Apr 2010, 08:51
Ja die beiden Artikel habe ich auch gelesen, allerdings sind die ja schon mehr als alt wie ich empfand...
Wo hast du denn Preise gefunden, hast du da evtl. einen Link für mich? Ich finde da rein gar nichts auch nach einer Stunde googlelinksanschauen

Kann vllt sonst noch jemand was zu den Ls sagen?
Ich denke den Verstärker werde ich holen, da er mir auch vom Looking gefällt und der ja anscheinend echt gut sein soll in "meinem" Preissegment. Für 300 Euro blieben noch so 700€ - 800€ für 2 Ls.
Wenn jemand den Block evtl. hat kann er mir ja Auskunft geben mit welchen Ls und wie er es findet


grüsse chris

edit5 :

Wie würde das eigentlich dann funktionieren?

Ich habe die Ps3 ja via Hdmi am
Panasonic TX-P 42 GW 10 angeschlossen. Mein Rechner ist auch über Hdmi am Plasma dran, würde halt schon gerne alles über die Boxen hören. Wie wird dass dann gehandhabt? Danke für erläuterungen!


[Beitrag von chris1312 am 26. Apr 2010, 15:52 bearbeitet]
achim96
Inventar
#7 erstellt: 26. Apr 2010, 17:09
hallo chris,
bei: Boxen Gross in Berlin
hat keine mehr, aber nochmal nachfragen kost nix.
chris1312
Stammgast
#8 erstellt: 27. Apr 2010, 06:05
Nun ist mir folgendes Angeboten worden...

Mandola von HGP
und dazu
Primare A20 Verstärker

für 1200€
Werde natürlich jetzt fleissig die Suche benutzen, aber über jeden Hinweis in diesem Thread wäre ich sehr Dankbar! Ist natürlich gebraucht.

entweder bin ich echt zu Blöd zum "suchen und googlen" oder aber es gibt fast gar nichts darüber im Netz außer auf zwei verschiedenen Internetseiten, wo die gleichen Sachen Angeboten werden.

lg chris


[Beitrag von chris1312 am 27. Apr 2010, 07:21 bearbeitet]
lorric
Inventar
#9 erstellt: 27. Apr 2010, 11:18

chris1312 schrieb:
Nun ist mir folgendes Angeboten worden...

Mandola von HGP
und dazu
Primare A20 Verstärker

für 1200€
Werde natürlich jetzt fleissig die Suche benutzen, aber über jeden Hinweis in diesem Thread wäre ich sehr Dankbar! Ist natürlich gebraucht.

entweder bin ich echt zu Blöd zum "suchen und googlen" oder aber es gibt fast gar nichts darüber im Netz außer auf zwei verschiedenen Internetseiten, wo die gleichen Sachen Angeboten werden.

lg chris


Hi kenne die HGP nicht aber von HGP liest man an sich nicht viel Schlechtes. Sehen auf jeden Fall ziemlich gut aus.

Der kleine Primare dagegen ist schon ein (minimalistischer) Leckerbissen. Mit seinen 2 x 70W sollte er die HGP im Griff haben. Wie ich finde eine extrem interessante Kombination. Wenn möglich auf jeden Fall anhören und bei Gefallen zugreifen.

Gruß
lorric
chris1312
Stammgast
#10 erstellt: 27. Apr 2010, 20:51
Danke, sonst noch Meinungen? Morgen Vormittag fahre ich mir dann den Block mit den Visonik Evolution 6 anhören, halt mit Garantie etc. da die beim Händler stehen! Mal sehen wieweit er mit dem Preis noch was macht, weil die Kombo für 1200€ ist definitiv zu teuer, oder?

gruß chris
lorric
Inventar
#11 erstellt: 28. Apr 2010, 06:49

chris1312 schrieb:
Mal sehen wieweit er mit dem Preis noch was macht, weil die Kombo für 1200€ ist definitiv zu teuer, oder?

gruß chris


Moin,

meinst Du vielleicht den Block V-100? Der C-100 wäre der CDP, auch auf der Herstellerseite. Und ja, es geht günstiger für den Block:
Link

Mit etwas Verhandlungsgeschick eventuell noch mehr

Zu den Visonik kann ich leider gar nix aussagen. Aber Du wirst diese ja selber hören.

Gruß
lorric
achim96
Inventar
#12 erstellt: 28. Apr 2010, 09:43
hallo chris,
wenn dir die kombi gefällt solltest du aber unter 1000 € bleiben dann hat der händler immer noch verdient.
Hifi-Tom
Inventar
#13 erstellt: 28. Apr 2010, 10:28
achim96 schrieb:


hallo chris, wenn dir die kombi gefällt solltest du aber unter 1000 € bleiben dann hat der händler immer noch verdient.


Wie ich solche Aussagen liebe, vor allen Dingen von Außenstehenden, die keine Ahnung haben.


Mir ist bewusst das ich den Block Verstärker im Internet z.B. preiswerter bekomme, allerdings kann ich beim Händler probehören und deswegen finde ich einen gewissen Aufpries zum Internet gerechtfertigt, wir wollen ja alle leben, nur über die Boxen hab ich sogut wie nichts gefunden?


Hallo Chris,

eine vernünftige Einstellung. Wenn ein Händler für Dich arbeitet, Dich gut berät & seine Zeit investiert, so ist es nur fair auch dort zu kaufen!


Werde nächste Woche probehören fahren, denke ich.


Das ist ganz wichtig - selber eigene Hörerfahrungen sammeln & vergleichen ist das A & O!!!


Könnt ihr mir was über das preisleistungsverhältniss sagen, evtl. auch andere Kombos, etc. Alles was euch so durch den Kopf schiesst... 1000€ waren veranschlagt, 1200€ ist das äuferste Maximum!


Das Preis/Leistungsverhältnis bestimmst doch Du! Wenn Du der Überzeugung bist, für Dein sauer verdientes Geld das Optimum zu bekommen, dann ist dies doch das beste Preis/Leistungsverhältnis. Wenn Dir jemand anderes sagt kauf die Kombi XY, die hat das beste Preis/Leistungsverhältniss von allen u.Dir gefällt gerade diese Kombi eben nicht, was dann...? Du siehst dies ist sehr relativ u. subjektiv u. hängt stark von den Ansprüchen, Anforderungen, Vorstellungen des einzelnen Musikliebhabers ab!

Ich halte die Block/Visonik Kombination für eine interessante Option. Den Rest mußt Du vor Ort bei einem Hörtermin eroieren. Und Du solltest auf jeden Fall alternativ dazu noch andere Lautsprecher im direkten Vergleich anhören.
chris1312
Stammgast
#14 erstellt: 28. Apr 2010, 11:28
So bin jetzt gerade vom Probehören wiedergekommen, habe den Block v-100 Verstärker mit 3 verschiedenen LS gehört.
Mit einer Focal, welche genau weiss ich nichtmehr, aber so toll fand ich die eh nicht.

Dann noch eine Quad, da suche ich gerade,um welche es sich handelt, vom Bass her ganz schön, aber klanglich absolut nicht mit der Visonik Evolution 6 zu vergleichen.

Die Visonik, hat sich unglaublich toll angehört und fand ich gerade bei Songs von James Brown oder auch The Disturbed toll. Sehr angenehm zu hören! Auch bei Hip Hop, "Wir waren mal Stars" toll anzuhören.

Das Angebot von ihm war nun 1250€ inclusive Kabel etc.
Das kommt mir halt doch viel vor, gerade auch, dass die Evolution 6 nichtmehr wirklich aufm Markt sind...
Ich finde halt auch sonst keine Preise von den Dingern, und ohne vergleiche ist halt doof.

Rufe jetzt mal noch andere Läden an und lasse mir gegenangebote, bzw vor allem Probehörtermine machen. Mal hören was sonst noch so kommt.


Liebe Grüsse chris
Hüb'
Inventar
#15 erstellt: 28. Apr 2010, 11:35
Hi,

hier ein Testauszug:
http://old.visonik.de/downloads/Evo6_Audio_0511_www.pdf

1250 € sollen Amp und LS kosten (das Kabel ist Pfennigskram)?

Grüße
Frank
chris1312
Stammgast
#16 erstellt: 28. Apr 2010, 11:41
Ja genau das war sein Angebot.
Es handelt sich beim Block um neuware, die Visonik sind die letzten wohl die er hat und die Ausstellungsstücke. Er sagte Neupreis wäre 1200€ für die LS, allerdings habe ich jetzt grade endlich gaaaanz klein auf der Visonik.de Seite gelesen das ein LS 500€ gekostet hat, also 1000€ paar.
Also ein schnäppchen wäre das nicht.

Wieviel Rabatt ist "üblich" bei Ausstellungsstücken?
Danke für eure Hilfe!
Hüb'
Inventar
#17 erstellt: 28. Apr 2010, 11:47
Hallo,

auf der Homepage steht aber auch das kleine Wörtchen "ab".
Der Preis kann je nach Furnier auch höher sein.

Audio nennt eine UVP von 900 €. Der Block kostet 400 €.

Macht in Summe regulär 1.300 €. Das Kabel ist wertmäßig absolut vernachlässigbar (wenn er Dir irgendein super-duper-Wahnsinnskabel angeboten haben solte, so kannst Du auch bedenkenlos auf 4 qmm-Kupfer einlenken).

Als fairen Paketpreis unter Berücksichtigung, dass es sich bei den LS um auslaufende Austeller handelt, würde ich persönlich 1.100 bis 1.150 € ansehen. Eine Rabattierung von bis zu 50 % bei solchen Laustprechern ist in Großmärkten nicht so unüblich.

Grüße
Frank
achim96
Inventar
#18 erstellt: 28. Apr 2010, 11:49
@ hifi-tom,
hast du ein problem mit einem "aussenstehenden"? bist du der allwissende? bei den visonik handelt es sich ja wohl 1. um alte möhren und 2. um aussteller da muss der händler wohl gehörige abstriche machen! warum die immer noch im studio stehen darüber möchte ich nicht spekulieren
Hüb'
Inventar
#19 erstellt: 28. Apr 2010, 11:52
Hallo,

warum ist die Mandola eigentlich aus dem Rennen?
Zusammen mit dem Primare - beides sicher gebraucht? - fraglos eine Spitzenkombi, wenn der Klang der LS denn gefällt.

Beide Produkte würde ich Block/Visonik mit Abstand vorziehen.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 28. Apr 2010, 11:56 bearbeitet]
chris1312
Stammgast
#20 erstellt: 28. Apr 2010, 11:57

Hüb' schrieb:
Hallo,



Als fairen Paketpreis unter Berücksichtigung, dass es sich bei den LS um auslaufende Austeller handelt, würde ich persönlich 1.100 bis 1.150 € ansehen. Eine Rabattierung von bis zu 50 % bei solchen Laustprechern ist in Großmärkten nicht so unüblich.


:prost


Das wären dann aber ja keine 50%

Okay, ich werde mir halt die Tage/Wochen noch was anderes anhören und danach entscheiden.

Furnier ist das Holz drumherum, oder? Es handelt sich dabei um Kirsche kann ich sagen.

Ist nicht draußen, bevor ich den Verkäufer angeschrieben habe, was ich gerade gemacht habe, wollte ich erstmal was hören, das ist eben ja erst geschehen! Habe ihm gerade eine E-Mail geschrieben und bin mal auf seine Antwort gespannt, hoffe ich bekomme noch eine

Offtopic:

Allerdings ist es halt schon so, das ich mir mit über 1000€ doch sehr sehr sehr schwer tue!
Letztendlich ist mir schon bewusst, das es für mich eine einmalige Investition ist, die ich dann erstmal so stehen lasse, aber trotzdem ist es für einen Studenten im 2ten Semester eine Menge Geld! 1000€ ist irgendwie echt einfach zu vertreten als 1200€! Auch wenn mir sehr sehr gut bewusst ist, dass ich hier auf einem Riesengroßen Niveau "jammere", nicht krumm nehmen bitte!


[Beitrag von chris1312 am 28. Apr 2010, 12:07 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#21 erstellt: 28. Apr 2010, 12:01

chris1312 schrieb:

Hüb' schrieb:
Als fairen Paketpreis unter Berücksichtigung, dass es sich bei den LS um auslaufende Austeller handelt, würde ich persönlich 1.100 bis 1.150 € ansehen. Eine Rabattierung von bis zu 50 % bei solchen Laustprechern ist in Großmärkten nicht so unüblich.

Ich hebe Dir die relevanten Worte mal hervor...

chris1312 schrieb:
Furnier ist das Holz drumherum, oder?

Richtig. Das Furnier kann aber hier letztlich nicht wertentscheidend sein, da - Ausläufer/Aussteller - eh keine Wahlmöglichkeit besteht.

Was ist nun mit der HGP?

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 28. Apr 2010, 12:07 bearbeitet]
chris1312
Stammgast
#22 erstellt: 28. Apr 2010, 14:33
Mensch heute hat sich ja wirklich eine Menge getan!
Da ich mir ja bewusst Zeit lassen wollte und will mit dem Kauf, und mir eh noch ein wenig Geld fehlt, das wird sich so um den 25.05 geändert haben, habe ich quasi noch 1 Monat Zeit mir Sachen anzuhören, werde demnächst mal in noch 1-2 andere Hifi-Studios hier in Leverkusener Umgebung gehen und mir ein paar Kombos anhören. Zum Schluss fahre ich dann, falls sie dann noch zum Verkauf stehen, die HGP Mandola mit dem Primare A20 Verstärker anhören. Abschliessend werd ich dann entscheiden, halte euch auf dem laufendem, eine Frage aber noch.

Wie bekomme ich denn dann eigentlich die ganzen Signale in den Verstärker?^^
Ist es überhaupt möglich, Tv, damit auch dann Ps3?! und Pc anzuschliessen?

Grüsse chris
Hüb'
Inventar
#23 erstellt: 28. Apr 2010, 14:35

Wie bekomme ich denn dann eigentlich die ganzen Signale in den Verstärker?^^
Ist es überhaupt möglich, Tv, damit auch dann Ps3?! und Pc anzuschliessen?

Grundsätzlich ja. Allerdings ist bei den bisher genannten Geräten ein rein analoger Anschluss möglich.
chris1312
Stammgast
#24 erstellt: 28. Apr 2010, 14:39
und das bedeutet was? ich sollte mal ne Faq suchen, sorry.. mache ich morgen, bevor ich hier weiter Frage, es sei denn es gibt dazu keine FaQ, dann bestehe ich auf ne Antwort haha



Will sagen, danke für eure/deine Hilfe!
Kurz gefragt ohne zu detailliert zu werden, ist es mögöich, das ich sowohl Pc als auch Tv( was die ps3 dann ja einschließen würde) Sound über die LS bringt ohne das ich immer umstecken muss?
Hüb'
Inventar
#25 erstellt: 28. Apr 2010, 14:41

Kurz gefragt ohne zu detailliert zu werden, ist es mögöich, das ich sowohl Pc als auch Tv( was die ps3 dann ja einschließen würde) Sound über die LS bringt ohne das ich immer umstecken muss?

Wenn die Geräte alle über "normale" Cinch/RCA-Anschlüsse verfügen, dann sollte ein Anschluss problemlos möglich sein.
chris1312
Stammgast
#26 erstellt: 28. Apr 2010, 17:44
Es tut mir leid, aber ich bin 1. zu Blöde die Suche zu benutzen und zweitens ist das alles etwas wirr mit analog, digital etc. pp

Also ich habe ja

1. Ps3 die via Hdmi an den
2. Plasma angeschlossen ist
3. noch einen Pc

also muss ich, da der Plasma schon Sound von der Ps3 ausgibt, eigentlich "nur" den Plasma und den Pc an den Verstärker anschließen.

Wie schließe ich denn nun meinen Pc und auch meinen Plasma an den Verstärker und damit an die Boxen an?

Ich will quasi das jeder Piep den hier Elektronik macht, sei es Tv Programm, Musik auf dem Rechner, Musik mit dem cd Player des Rechners, Dvd´s mit dem Dvd Player im Rechner und Spiele auf Ps3 und Pc aus den Boxen kommt, ihr wisst sicherlich was ich meine...

Ich leider nicht wie ich da hinkomme?!
Hat sowohl der Primera a 20 als auch der Block v100 2 Eingänge passend zu den Ausgängen meiner Systeme?
Sound ausm Rechner kommt von nem Onboard Sound Gigabyte GA 770ta und ich habe einen Panasonic Ta-P 42 10 Gw.


Sorry das verwirrt mich doch grade alles und im elktronikbereich hab ich da leider keine anleitung oder ähnliches gefunden...

Mein Tv hat folgende Ausgänge:

# HDMI: 3
# Scart: zwei
# Komponente: einer
# VGA: einer
# S-Video: einer
# Composite: einer
# YUV: einer
# SD-Card: einer


[Beitrag von chris1312 am 28. Apr 2010, 17:46 bearbeitet]
lorric
Inventar
#27 erstellt: 29. Apr 2010, 06:41
Moin,

also PS3 per HDMI an den TV passt schon mal. Dann musst Du aber entweder einen Splitter besorgen (ca. 130,00) der das HDMI-Signal in Bild und Ton splittet und dann das Ton-Signal vom Splitter per CINCH auf den Verstärker.

Die PS3 kann zeitgleich zum HDMI auch über den optischen Ausgang Ton wieder geben. Aber dazu müssten die Verstärker auch einen optischen Eingang haben.

Vom PC kannst Du auch das Signal der Soundkarte per Cinch auf einen Verstärkereingang leiten.

Ich habe es noch nicht geschafft die PS3 am Fernseher mit HDMI anzuschliessen um den Ton dann an einen Verstärker durchzuschleifen. Liegt womöglich am Samsung-TV, aber wenn ich den per HMDI mit Ton füttere dann kann ich nicht durchschleifen.

Gruß
lorric
Hüb'
Inventar
#28 erstellt: 29. Apr 2010, 06:49
Die Fragen wären tatsächlich besser unter Anschluss+Verkabelung aufgehoben, als in der Kaufberatung.

Grüße
Frank
chris1312
Stammgast
#29 erstellt: 29. Apr 2010, 08:13
Ja Frank, aber ich wollte nicht unbedingt einen neuen Thread aufmachen, danke für deinen Hinweis, nun habe ich endlich die FaQ´s gefunden!

Tv hat "Audio Out" von da einfach in "cd oder aux" analog. Dann kommt ja auch der ps3 Sound aus den Boxen, da der tv quasi durchschleift, das reicht mir ja, 5.1 hab ich eh nich vor zu kaufen.
mit dem Pc verhält es sich dann wohl genauso, einfach cinch in den grünen Soundport am Mobo und dann zum Verstärker in "cd oder aux" und alles an Sound kommt aus den 2 neuen Boxen, wenn ich diese dann habe... oder?

und Frank bitte nicht *liebguck*


@Topic: Ich werde nächste Woche Dienstag in noch ein Geschäft gehen und mir was anhören, dann gibt es mehr von mir
Hüb'
Inventar
#30 erstellt: 29. Apr 2010, 08:15

Ja Frank, aber ich wollte nicht unbedingt einen neuen Thread aufmachen

Es ist lediglich fraglich, ob Du hier geeignete Antworten bekommst. Das ist der Punkt.


[Beitrag von Hüb' am 29. Apr 2010, 08:16 bearbeitet]
chris1312
Stammgast
#31 erstellt: 04. Mai 2010, 07:40
Ich habe gerade ein Angebot gelesen, http://www.soundpick.de/, von dem Packet habe ich schon etwas gelesen, sollte ich es einfach mal bestellen? Bei nicht gefallen kann ich es doch zurückschicken, oder?

Oder ratet ihr generell von diesem Packet ab?
Danke für eure Hilfe schonmal
Hüb'
Inventar
#32 erstellt: 04. Mai 2010, 07:56
Hi,

auf jeden Fall ein preislich sehr interessantes Paket.
Zu den LS kann ich leider nichts Konkretes beitragen, aber auch hier ist das eigene Anhören natürlich Pflicht!

Grüße
Frank
chris1312
Stammgast
#33 erstellt: 04. Mai 2010, 09:24
Ich habe es einfach mal bestellt, habe ja keine Eile und wenn es nicht gefällt kann ich innerhalb von 14 tagen ohne Angaben von Gründen zurückschicken. Zu den Ls habe ich nur positives gelesen und der Verstärker, naja, keine Ahnung, werde ich ja sehen, entweder es gefällt mir, oder halt nicht.

Ähm, ich versteh das nicht so 100%, ist das nun ein Receiver mit integriertem Verstärker?! Also ist es bei dem nun Möglich Tv und Pc anzuschliessen, ich glaube, schon, oder brauch ich noch einen Verstärker seperat dazu?

gruß chris


[Beitrag von chris1312 am 04. Mai 2010, 09:28 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Standboxen und Verstärker
Blankenese am 02.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  54 Beiträge
Boxen und Verstärker für ca. 1000 Euro
hummer2000 am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  14 Beiträge
Stand-LS + Receiver ca. 1000?
MarkusM1989 am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Verstärker/Standboxen für ca.. 3.000 ?
woody1908 am 24.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  13 Beiträge
Standboxen (~300?) und Verstärker (ca. ? ?)
abaddon_ am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  3 Beiträge
Suche Stereo Standboxen für ca. 600?
Nova_eXelon am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  11 Beiträge
Stereo Standboxen+Amp <1000 eur (gebraucht)
ned--flanders am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  2 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker 1000 Euro
olivermarc am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  19 Beiträge
Stereoanlage für ca. ? 1000,- ?
smoz am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung Standboxen ! <--
n0s3bl00d am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Block

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedSeppii
  • Gesamtzahl an Themen1.345.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.867