Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zwei Welten? Canton Karat 770 oder Heco Celan 700

+A -A
Autor
Beitrag
classiphil
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mai 2010, 22:02
Zunächst mal, ich hab heut beide gehört und würde je knapp unter 800€ löhnen. Bin wirklich unsschlüssig. Ich fürchte nur, dass mir meine unerklärliche Cantonliebe in die Queere kommt.

Mir schien die Heco gleichmäßiger abgestimmt und sie "springt" einen nicht so an. Seltsamerweise bin ich aber dennoch unentschlossen. Kann jemand bestätigen, dass die Heco der Canton das Wasser reichen kann? Eigentlich sind das doch "Welten", oder?

n8

classiphil


[Beitrag von classiphil am 14. Mai 2010, 22:04 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2010, 22:58
Moin

Ja es sind zwei Welten.
Ich kenne den Konflikt auch. Immer wenn ich die Canton höre denke ich, was für ein wunderbarer Lautsprecher das ist. Aber wenn mir dann ein LS wie die Heco Celan 700 über den Weg läuft, dann merke auch ich, wo mein Geschmack liegt.

Die Canton klingt viel kühler als die Heco, die Heco ist richtig warm. Das passt nicht zu jeder Musik (zu Klassik zb. nicht wie ich finde) dafür ist sie sehr gutmütig, sprich, mit ihr fangen auch schlecht aufgenommene Songs nicht so an zu nerven wie bei der Canton. Die Heco hat zuden viel mehr Bass. Ich meine nicht den Kickbass, sondern den Grummelbass, den die Canton mal gar nicht bringt. Zudem ist die Canton mit ihren seitlichen Bässen nicht so flexibil in der Aufstellung.

Bei der Canton stört mich der Hochton. Alles andere ist eigentlich okay.

Aber:
DU musst wissen, was dir besser passt. Ich würde mich für die Heco entscheiden, da sie einfach stimmiger klingt und, ganz nebenbei, auch noch besser aussieht.

Gruß
Zuy
classiphil
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mai 2010, 07:25
Interessant. Bin Klassikfan und mich hat die "Wärme" nicht gestört. Schätze das sogar.

Schon wieder mal ein Zeichen für alle die allein aus den Forembeiträgen zu einem Boxenkauf tendieren.

Gibts zufällig noch nen "Klassik-philen" dems geht wie mir?

Mann fühlt sich halt immer besser auf dieser Welt, wenn man nicht alleine ist.
Micha125
Stammgast
#4 erstellt: 15. Mai 2010, 07:28
Ich hab die Canton zwar noch nicht gehört, dafür aber die Heco, naja besser gesagt den Nachfolger der 700er. Ein wirklich feiner Lautsprecher! Mir hat er auch sehr zugesagt, vor Allem für 800€ für die 700er!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand LS - Celan 500, Karat 770 oder doch Jamo 608?
miba1961 am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  3 Beiträge
Canton karat dc 711 oder Heco celan 800
mtmapollo1 am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  13 Beiträge
Heco Metas 500 oder Celan 700
supraspinatus am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  8 Beiträge
Wechsel von Canton Karat M90 zu Heco Celan 800?
kuck-ei am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  4 Beiträge
Heco Celan GT 902 oder Canton Vento
Rob_Nick am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  36 Beiträge
Heco Celan 700 oder 800?
audio-techni....karl am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  2 Beiträge
heco celan xt 500 oder celan 700
magic-r am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  8 Beiträge
Verstärker für Heco Celan 700
chrisbz am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  6 Beiträge
Canton Chrono Karat 770 oder Chrono 570
carharttchris am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  2 Beiträge
Canton Karat 770 oder Quadral M4
lars914 am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.340
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.531