Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie gehts jetzt weiter?

+A -A
Autor
Beitrag
Django2010
Neuling
#1 erstellt: 14. Jul 2010, 13:20
Guten Tag!
Ich bin neu hier im HIFI-Forum und finde mich deswegen noch nicht so gut zurecht;
Darum frage ich um Hilfe, obwohl ich sicher nach tagelangem Suchen selbst eine Antwort finde - aber ich halt gemütlich ;-)

Aber zum eigentlichen Thema:

Ich lass mich z.Z. von 2 Jbl (Bassboxen glaube ich) beschallen, die an einem alten
(aber guten, wie ich finde) Kenwood Verstaerker angeschlossen sind. Die Musik laeuft ueber meinen Laptop.
Nun solls aber endlich mal mehr werden :-)

Wollte euch daher fragen, was sich da mit einem kleinen Budget machen lässt.
ein Subwoofer sollte ganz gerne her und was ihr mir noch so empfehlen koennt :-)

PS: In meiner WG ist oft viel los und der Musikgeschmack geht von GOA über Reggae bis Metal
Soviel zur Nutzung, falls die Information wichtig ist. :-)

Danke im vorraus, Gruß.
mk_stgt
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2010, 13:23
wenn du hier hilfe bekommen solltest dann ist es interesant zu wissen:

- wie groß ist wohnung
- wie hoch ist budget

dann haben wir einen anhaltspunkt ...
Django2010
Neuling
#3 erstellt: 14. Jul 2010, 13:38
Die Wohnung ist 77 qm groß, das Zimmer ca.20 qm.
Mein Budget reicht allerhöchstens bis 300 €

Danke für die schnelle Reaktion :-)
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 14. Jul 2010, 13:47
Was sind das für JBL-Boxen? Genaue Bezeichnung.
Was gefällt daran nicht?

Verstärker soll bleiben?

Wie laut soll gehört werden?

Darfs auch Gebraucht sein?

Schönen Gruß
Georg
mk_stgt
Inventar
#5 erstellt: 14. Jul 2010, 13:48
soll denn für budget nur subwoofer her?

kann der an deinen aktuellen verstärker überhaupt angeschlossen werden?
Django2010
Neuling
#6 erstellt: 14. Jul 2010, 13:58
Da häufig viel los ist, wirds oft lauter :-)

Meine Boxen (JBL XL 1000) gefallen mir, nur sind alle 4 Membramen eingedrück.

Gebraucht oder neu ist völlig Wurscht :-).

Da mein Budget begrenzt ist, sollte der Verstärker schon bleiben denke ich, ausserdem hat der so viele Anschluesse, da passt sicher auch ein Subwoofer ran ;-).

und mein Budget hab ich nicht fest verplant, dafür wollt ich ja um Hilfe bitten :-)
mk_stgt
Inventar
#7 erstellt: 14. Jul 2010, 14:00
bevor du dir aber einen sub zulegst würd ich mal in der bda des verstärkers nachlesen oder hier im forum stöbern ob das möglich ist, nicht dass du umsonst geld ausgibst ...
Django2010
Neuling
#8 erstellt: 14. Jul 2010, 14:07
Also mein Verstaerker ist ein Kenwood KRV-888D, an den man anscheinend Subwoofer anschließen kann :-)


[Beitrag von Django2010 am 14. Jul 2010, 14:08 bearbeitet]
mk_stgt
Inventar
#9 erstellt: 14. Jul 2010, 14:11
kann ich auf die schnele von hier nicht so beurteilen, aber nehmen wir mal an es geht

bei canton kriegst du recht günstig welche die auch für laute musik geeignet sind, ebenso bei teufel, vl. auch mal in der bucht danach fischen gehen
Django2010
Neuling
#10 erstellt: 14. Jul 2010, 14:28
Ok.. ehm, was ist die Bucht?
Und brauch ich 'n Subwoofer für ordentlich Rums oder gibt es auch andere (evtl billigere) Lösungen?
onkel_böckes
Inventar
#11 erstellt: 14. Jul 2010, 14:37
Die Bucht!?! Bedeutet im Forum : ebay!

Grüße!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Jul 2010, 18:25
Hallo,

was ist denn an den Lautsprechern eingedrückt,
in der Mitte die Staubschutzkalotte???

Dann einfach reparieren ,
da gibt es einige Methoden,

klanglichen Einfluss ist dem Teil kaum zuzuschreiben,
der Sinn des Teils liest man ja in seinem Namen.

Dazu kannst du dir dann einen, oder auch zwei,
Subwoofer kaufen um dich glücklich zu stimmen.

Diese sollten aktiv sein natürlich,
ausserdem sollten sie auch einen High Level Eingang besitzen,
dann kannst du die Teile in jede Anlage integrieren.

Günstig wären wohl ein Mivoc SW 1100 A II, besser zwei davon.
Oder ein 1500er, hauptsächlich soll ja Luft damit bewegt werden,
ganz so audiophil scheint es ja nicht herzugehen

Gruss
kadioram
Inventar
#13 erstellt: 14. Jul 2010, 19:33

Django2010 schrieb:
Da häufig viel los ist, wirds oft lauter :-)

Meine Boxen (JBL XL 1000) gefallen mir, nur sind alle 4 Membramen eingedrück.

Gebraucht oder neu ist völlig Wurscht :-).

Da mein Budget begrenzt ist, sollte der Verstärker schon bleiben denke ich, ausserdem hat der so viele Anschluesse, da passt sicher auch ein Subwoofer ran ;-).

und mein Budget hab ich nicht fest verplant, dafür wollt ich ja um Hilfe bitten :-)



Hi,

HIER die nötigen Infos zum Kenwood, imo ist der zum Partymachen zu schade, war scheinbar mal ein echt gutes Teil, sogar mit 20-bit Digital-eingängen.
Sub-Out sowieso,

und das mit der "Update-Option" via Telefon für die FB... echt abgefahren


Das mit den eingedrückten Membranen ist nicht so tragisch, die kriegst du mit Klebeband/Staubsauger auf niedrigster Stufe wieder raus. ("Anleitung" dazu hier)

Aber die JBLs hatten glaub ich Schaumstoffsicken, die dürften sich wahrscheinlich bald auflösen (wenn nicht schon geschehen). Über prüfe das lieber erstmal, bevor du dich an die "Entbeulung" der Membranen machst.

Von wo kommst du denn, denn ggf. könnt ich dir LS und Verstärker (Magnat All Ribbon 6 und Pioneer A-66x) anbieten da ich bald umzieh und ich das Zeug unnötig gekauft habe.
Bliebe sogar unter deinem Budget. Einfach PM an mich


Grüße
Max
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie gehts weiter?
Alechs am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  40 Beiträge
3 Boxen an Stereo anschließen - wie gehts? und welche Anlage?
kellerfelix am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  6 Beiträge
Angefangen habe ich, wie geht es sinnvoll weiter? Verstärker, Tuner, ect.
Südgestirn am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  36 Beiträge
passt das zusammen und wie sollte es weiter gehen?
wwaibel am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  6 Beiträge
Lautsprecherkauf - ich weiss nicht weiter
Schisshase am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  4 Beiträge
Weiß nicht weiter Stereo boxen 800 Euro
simvin am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  89 Beiträge
"Anlage" ca. 1000? (mehr Budget weiter hinten)
allomo am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  117 Beiträge
bitte bitte helfen ich weiß nicht weiter
Markus3031985 am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  5 Beiträge
Teufel oder Nubert? Weiß nicht mehr weiter
DrVanHelsing am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  29 Beiträge
Dussun DS99 - wie klingt er denn jetzt?
xlupex am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042