Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passt das Standlautsprecher Audio Physic Yara Evolution + Marantz PM 6003

+A -A
Autor
Beitrag
oesimarkus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jul 2010, 07:11
Hallo ich überlege mir meine Standlautsprecher Audio Physic Yara Evolution mit dem Stereoverstärker Marantz PM 6003 zu erweiteren.

Das ganze hängt an einem Media PC inkl. M Audio Audiophile 2496 Soundkarte und einem 1229 Dual Schallplattenspieler.

Vielen dank für Antworten
FloGatt
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2010, 09:32
Hi,

Marantze haben den Ruf, tendenziell eher weicher und wärmer zu klingen. Sagt dir das zu?

Grüße,
Florian
oesimarkus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jul 2010, 10:02
ja,

ich höre gerne sowas wie Dave Mattews Band, Queen, Pink Floyd, R.E.M. etc.

vg
FloGatt
Inventar
#4 erstellt: 19. Jul 2010, 11:04
Hi,

zu dieser Art von Musik und vor Allem zu den Lautsprechern würden zwar auch der Marantz, aber auch eher neutrale, direkter spielende Verstärker passen. Wenn du noch 100€ drauf legst, hätte ich eventuell etwas für dich. Wenn das nicht geht: Nimm den Marantz!

Grüße,
Florian
oesimarkus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jul 2010, 12:16
@FloGatt: Also an 100 € soll das jetzt nicht scheitern. Marantz war erstmal nur ein Beispielverstärker, der mir auch optisch gefallen hat.
Malcolm
Inventar
#6 erstellt: 19. Jul 2010, 12:22
Ich finde ja den Cambridge Audio Topaz SR10 super, ist aber ein Stereo-Receiver.

Aber Dave Matthews Band über die Yara II Evo? Die hätte mir zu wenig druck, da würde ich mich noch eine Monitor Audio RX8 anhören
oesimarkus
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jul 2010, 12:40
Die haben wenig etwas zu wenig Druck, das ist richtig, aber haben einen sehr schönen klaren Klang. Eventl. benötige ich auch einen Verstärker der dem ein wenig entgegenwirkt also gut Druck machen kann.
andre11
Inventar
#8 erstellt: 19. Jul 2010, 12:57
Hallo oesimarkus!

Schau, bzw. probiere mal einen AVM A 2.
Die gibt es gebraucht schon mal recht günstig.
Ich hatte 'ne Zeit lang eine Virgo an meinem (davor übrigens Marantz PM 17 und Dynaudio)
Gute Kombination, wie ich finde.

Auch an vielen anderen Ls macht der eine gute Figur.
Der A2 hat bei mir auch schon lange den Wunsch nach was Neuem gedämpft.


Gruß

André
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Jul 2010, 14:30
Hi

Wenn es dem Lsp. an Druck fehlt, kann es der Verstärker nicht mehr richten.
Hier spielen der Raum mit seiner Akustik und die Aufstellung eine größere Rolle.
Die MA RX 8 gehört für mich auch nicht zu den Boxen die richtig druckvoll aufspielen können.
Klanglich gehören sicherlich beide Lsp. nicht zu den "Loosern", wenn sie den Geschmack treffen.

Saludos
Glenn
oesimarkus
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Jul 2010, 18:12
Hi,

heute habe ich verschiedene Verstärker getestet und mich haben sowohl Marantz PM 6003 und Nad von der Verarbeitung her enttäuscht (NAD sehr, Marantz war so mittel!) Plastik...

Dann hab ich Rotel 5 SE gesehen und gehört. Hat mir sehr gut gefallen. Spielt sehr schön mit meinen LS.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 19. Jul 2010, 18:20
Für mich ist der Pio AA 9 J der mit Abstand beste Verstärker bis ca. 500€, das PLV ist Top.
Einen solchen Innenaufbau und Ausstattung bekommt man sonst nur bei deutlich teureren Amps.

http://www.idealo.de...-a-a9-j-pioneer.html

Ob der Pio mit den Yara´s harmoniert, kann ich nicht sagen, genug Power und Stabilität hat er locker.

Saludos
Glenn
Amperlite
Inventar
#12 erstellt: 19. Jul 2010, 19:23

FloGatt schrieb:
Marantze haben den Ruf, tendenziell eher weicher und wärmer zu klingen. Sagt dir das zu?

Wird Zeit, dass diese "urban legends" endlich mal aus der Welt geschafft werden.


[Beitrag von Amperlite am 19. Jul 2010, 19:24 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#13 erstellt: 19. Jul 2010, 19:29

GlennFresh schrieb:
Für mich ist der Pio AA 9 J der mit Abstand beste Verstärker bis ca. 500€, das PLV ist Top.

Als was fungiert da der USB-Host? Soundkarte oder Abspielen von MP3 vom Massenspeicher?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 19. Jul 2010, 19:35

Amperlite schrieb:

GlennFresh schrieb:
Für mich ist der Pio AA 9 J der mit Abstand beste Verstärker bis ca. 500€, das PLV ist Top.

Als was fungiert da der USB-Host? Soundkarte oder Abspielen von MP3 vom Massenspeicher?


Als ich den Pio gehört und ausprobiert habe, geschah das über die analogen Eingänge mit einem CDP, soweit ich aber informiert bin, funktioniert Beides.

Saludos
Glenn
_ES_
Administrator
#15 erstellt: 19. Jul 2010, 20:56

Amperlite schrieb:

FloGatt schrieb:
Marantze haben den Ruf, tendenziell eher weicher und wärmer zu klingen. Sagt dir das zu?

Wird Zeit, dass diese "urban legends" endlich mal aus der Welt geschafft werden. :|


Inwiefern ?

Blind ist das wohl klar.
Aber in "echt" ist es komisch, das zig-tausend Leute um die Welt verteilt das selbe von Marantz-Geräten behaupten.
Mich eingeschlossen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 19. Jul 2010, 21:04

R-Type schrieb:

Amperlite schrieb:

FloGatt schrieb:
Marantze haben den Ruf, tendenziell eher weicher und wärmer zu klingen. Sagt dir das zu?

Wird Zeit, dass diese "urban legends" endlich mal aus der Welt geschafft werden. :|


Inwiefern ?

Blind ist das wohl klar.
Aber in "echt" ist es komisch, das zig-tausend Leute um die Welt verteilt das selbe von Marantz-Geräten behaupten.
Mich eingeschlossen. ;)


Das trifft aber nicht auf jedes Marantz Gerät zu, die angesprochene Klangtendenz deckt sich jedoch auch weitgehend mit meinen Erfahrungen.

Saludos
Glenn
_ES_
Administrator
#17 erstellt: 19. Jul 2010, 21:17
Nö, jedes nicht.
Aber meine Geräte..das war schon so..natürlich nur rein subjektiv.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 19. Jul 2010, 21:22

R-Type schrieb:
Nö, jedes nicht.
Aber meine Geräte..das war schon so..natürlich nur rein subjektiv.


Klar subjektiv, aber auch abhängig von den Lsp., dem Raum, der Akustik und und....

Saludos
Glenn
_ES_
Administrator
#19 erstellt: 19. Jul 2010, 21:32
Joa...
Ich kombinierte gerne hochtonfreudige LS mit Marantz-Elektronik.
Auch wenn das so mancher nicht so gerne hören mag...
Moe78
Inventar
#20 erstellt: 19. Jul 2010, 21:49

Amperlite schrieb:

GlennFresh schrieb:
Für mich ist der Pio AA 9 J der mit Abstand beste Verstärker bis ca. 500€, das PLV ist Top.

Als was fungiert da der USB-Host? Soundkarte oder Abspielen von MP3 vom Massenspeicher?

Dadurch wird der Pioneer als Burr Brown Soundkarte vom Rechner erkannt, poliert auf Wunsch auch MP3s auf. Allein dieses Feature als PC-Verstärker ist super. Der Klang des A9 ist sowieso super! Hab ihn selbst, noch für 450€ gekauft, der war mal bei 900€, ein Mörderamp!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Röhrenverstärker für Audio Physic Yara II
Nihil21 am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  2 Beiträge
KEF iq 70 oder Audio Physic Yara II Evolution?
holli214 am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  6 Beiträge
Alternative zu Audio Physic Yara mit mehr Tiefgang
aphysic123 am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  3 Beiträge
Verstärker zu Audio Physic Yara
rudihno am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  24 Beiträge
NAD C 356BEE mit Audio Physic Yara II Evolution sínnvoll?
SPACEart am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  6 Beiträge
NuLine 84 oder Audio Physic Yara II Ev.
Nihil21 am 04.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  16 Beiträge
Marantz PM 6003 oder PM 7003?
gastricacid am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  11 Beiträge
Reichen Audio Physic Yara für 45m2? Passt der Yamaha R-N500 dazu?
klaus* am 23.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  9 Beiträge
erfahrungen mit der Audio Physic Yara 2?
motunils am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  10 Beiträge
Audio Physic YARA
jerome am 20.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Marantz
  • Audiophysic
  • Chess

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedUlrichG59
  • Gesamtzahl an Themen1.345.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.129