Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"Ernste Musik": Verstärker & CD Player

+A -A
Autor
Beitrag
Wiener_Klang
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Mai 2004, 08:30
Hallo Forum !
Als Neuling hätte ich gerne eure Meinungen, mit welchen Komponenten im Preisbereich von jeweils € 350 - 550 ich
gut beraten bin, wenn ich vorwiegend Ernste Musik,
Brass und teilweise auch klassischen Jazz hören möchte.
Ich hätte DIE Gelegenheit, 2 Vienna Acoustics Mozart
Standlautsprecher zu erstehen, welche mir persönlich als
sehr gut geeignet erscheinen.
Allerdings kann ich mir die Bausteine in der Preisklasse, mit der sie vorher betrieben wurden, nicht ganz leisten (€ 550 - 1000).
Ich bin schon gespannt auf eure Antworten !
Grüße, WK
Alfred_Schmidt
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Mai 2004, 11:11
Hallo,

Für geeignet halte ich die Verstärker NAD 350, oder NAD 320BEE, wobei ersterem der Vorzug zu geben ist.

Allerdings führt kein Weg am Hineinhören vorbei, was aber kein Problem sein sollte.

In Wien gibt es übrigens ein Geschäft, das auf "Vienna-acoustics" Lautsprecher spezialisiert ist.
Dort findest Du NAD 320 BEE, Cambridge, und Marantz, sowie Rotel in dieser Preisklasse.

Gruß
aus Wien
Alfred
Wiener_Klang
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Mai 2004, 12:23
Danke. Die Mozarts sind eh schon mein. Rest wird folgen.
TEAC in der Klasse habe ich auch schon probegehört.
WK
Benedictus
Inventar
#4 erstellt: 25. Mai 2004, 14:12
Hi,
ich denke auch, dass Du mit den Viennas einen guten Griff getan hast. Als Zuspieler solltest Du Dir mal Cambridge ansehen, die bieten derzeit ein Super Preis-Leistungs-Verhältnis. Als Klassik/Jazz-Hörer würde ich Dir keinen Japaner empfehlen, bei allen anderen Stärken also eher kein Marantz oder Teac.
Bis später,
Benedikt
ThirdEye
Stammgast
#5 erstellt: 25. Mai 2004, 16:38
Hast du den Teac A-1D gehört=? Wie hat er dir gefallen? Von der Leistung her dürfte es mit dem keine Probleme geben - verarbeitet ist er auch klasse. Den würde ich (trotz des geringeren preises) auch nochmal mit in die Entscheidung reinnehmen.
Wiener_Klang
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 26. Mai 2004, 04:52

Als Klassik/Jazz-Hörer würde ich Dir keinen Japaner empfehlen, bei allen anderen Stärken also eher kein Marantz oder Teac. Bis später,
Benedikt


Ah, Benedictus, ich bitte um genauere Erörterung.
Du empfielst mir für diese Musik keinen Japaner.
Aber auch keinen Marantz oder Teac.
Bitte um Erleuchtung...

WK
Benedictus
Inventar
#7 erstellt: 26. Mai 2004, 14:03


Als Klassik/Jazz-Hörer würde ich Dir keinen Japaner empfehlen, bei allen anderen Stärken also eher kein Marantz oder Teac. Bis später,
Benedikt


Ah, Benedictus, ich bitte um genauere Erörterung.
Du empfielst mir für diese Musik keinen Japaner.
Aber auch keinen Marantz oder Teac.
Bitte um Erleuchtung...

WK


Marantz und TEAC sind ja auch (hauptsächlich) Japaner. Und mir fällt auf, dass die Japaner meist etwas kühl und unmusikalisch abgestimmt sind. Für natürliche Musik bieten imho die Europäer mehr fürs Geld.

bis später,
Benedikt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker und CD-Player
surah am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  8 Beiträge
Kompaktboxen + Verstärker + CD Player
hummer2000 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  4 Beiträge
Verstärker/ CD-Player gesucht
Alois24 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  9 Beiträge
HIFI Beratung Verstärker - CD Player
druckstdu am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  8 Beiträge
Gesucht --> Verstärker und CD Player
am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  36 Beiträge
Kaufberatung Boxen+Verstärker+CD-Player
zenith12 am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  26 Beiträge
CD-Player + Verstärker für Kopfhörerbetrieb
D@rko am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  17 Beiträge
CD/MP3-Player + Verstärker kaufen
menantes am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  15 Beiträge
Stereolautsprecher, Verstärker und CD-Player
Ventavox am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2013  –  21 Beiträge
sorry, verstärker, boxen, cd-player
livE am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183