jamo S606 und Onkyo TX-SR608

+A -A
Autor
Beitrag
MarineOnDope
Neuling
#1 erstellt: 10. Aug 2010, 16:12
Hallo ich bin hifi Neuling und wollte mir nun folgende Komponenten für den Anfang zulegen. Als Av receiver wollte ich mir den Onkyo TX-SR608 holen und als Standlautsprecher die Jamo S606.Möchte zunächst einmal im stereo betrieb hören und die anlage später auch mit weiteren boxen,subwoofer etc erweitern. Macht diese Kombination Sinn oder muss ich noch irgendwas anderes beachten? Danke schonmal für eure Antworten
mitsumotion
Stammgast
#2 erstellt: 11. Aug 2010, 12:21
Hallo & willkommen im Forum,


gegen dein Vorhaben spricht eigentlichts nichts.

Das Preis-Verhältnis Lautsprecher - Verstärker scheint mir überlegenswert...


Die Jamo S 606 waren mein Einstieg in die Welt des guten Klanges und ich habe es nicht bereut.

Bei H+I gibt es sie für 186 Euro/Stück - sie werden auch öfters hier im Biete-Bereich recht preiswert angeboten.


Für den Anfang sind die Jamos imho zu empfehlen; Preis-Leistung ist vollkommen oki - und dazu sehen sie noch sehr gut aus.


Es gibt einen recht ausführlichen Jamo-Thread:

linkhttp://www.hifi-forum.de/viewthread-30-16710.html



Für anfangs "reines" Stereo scheint mir ein 7.2-Onkyo doch etwas zu hoch gegriffen. Er kostet (neu) mehr als ein Paar Jamos

Ich würde erst mal einen "einfachen" Stereo-Verstärker verwenden (Marantz, Denon, Yamaha, Onkyo o.ä. - gerne auch etwas älter...).

Die gibt es hier oder in der Bucht für unter 100 Euro.


Ein späteres Umrüsten auf Surround - falls du dich nicht in STEREO verhörst/-liebst- und auch auf bessere Lsap. bleibt dir dann immer noch.

Freundlichst
mimo
MarineOnDope
Neuling
#3 erstellt: 11. Aug 2010, 15:06
danke für deine Antwort. Würde das system innerhalb absehbarer zeit erweitern also würde ich schon gerne den onkyo holen.Aber als ich mir gerade den Thread der jamos durchgelesen hab ist mir aufgefallen das die jamos damals günstiger waren als heutzutage??? teilweise für 139 euro das stück. Warum kosten sie denn jetz noch über 180 das stück?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Boxen zu Onkyo TX-SR608
alinho61 am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  25 Beiträge
jamo s606
Ab$olut am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  2 Beiträge
2.0 Boxen zu Onkyo TX-SR608
CHfish am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  2 Beiträge
alternative für Jamo S606
Godf@th3r am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  21 Beiträge
Jamo S606 welcher Verstärker?
Ticamo am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  14 Beiträge
Harman Kardon 3480 + Jamo S606
thacyruz am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  6 Beiträge
Kef Q5 oder Jamo S606 ?
leife am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  2 Beiträge
Vollverstärker für Jamo S606 gesucht
Veterano19 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  10 Beiträge
Jamo S606 an 8Ohm Verstärker?
motsch123 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  9 Beiträge
Verstärker für Jamo S606 gesucht
tomek1 am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedsharren
  • Gesamtzahl an Themen1.406.787
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.792.109

Hersteller in diesem Thread Widget schließen