Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ergänzung zum Teufel

+A -A
Autor
Beitrag
personare
Neuling
#1 erstellt: 15. Aug 2010, 15:46
Moin

ich möchte mein mir nicht mehr genügendes stereo-betriebenes Teufel "Concept E Magnum" mit neuen Boxen und einem Verstärker ergänzen.

Soweit bin ich mit der Leistung des Teufels zufrieden. Mir fehlt es nur an den Mitten wenn ich Musik höre. Daher wollte ich mir zwei Canton GLE 430 und einen entsprechenden Verstärker dazu stellen.

Das Teufel-System soll zusammen mit den neuen Boxen betrieben werden, welche ich zum einen über mein Rechner und zum andern über mein MP3-Player ansteuern möchte.

Was halten die Experten prinzipiell von dieser Idee und welchen Verstärker würdet ihr mir empfehlen?

Im Anhang eine Skizze meines Zimmers.

Besten Dank im voraus
xutl
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2010, 15:48

personare schrieb:
Was halten die Experten prinzipiell von dieser Idee .....t

NICHTS!
personare
Neuling
#3 erstellt: 15. Aug 2010, 15:50
[/quote]NICHTS![/quote]

Eine alternative?
xutl
Inventar
#4 erstellt: 15. Aug 2010, 15:50
andere Anlage
personare
Neuling
#5 erstellt: 15. Aug 2010, 15:59
Gut, dann anders gesagt:

Ich suche einen Verstärker mit zwei Boxen sowie einem Sub. Der Verstärker sollte spätere Ergänzungen an Boxen ermöglichen, sowie über drei Quellen angesteuert werden können.

Inwieweit sind die Canton GLE 430 für meine Zwecke zu empfehlen?

Raumgröße 30m²
Budget 1000€


[Beitrag von personare am 15. Aug 2010, 16:00 bearbeitet]
xutl
Inventar
#6 erstellt: 15. Aug 2010, 16:07

personare schrieb:
Inwieweit sind die Canton GLE 430 für meine Zwecke zu empfehlen?

Fehlen noch Angaben zum SUB und dem Verstärker.

Welche LS sind zusätzlich geplant?

3 Quellen und 4 LS kann eigentlich jeder Verstärker.
Du solltest allerdings jetzt schon auf die Impedanz achten.
personare
Neuling
#7 erstellt: 15. Aug 2010, 16:27
Die meisten Lautsprecher haben doch eh eine Impedanz von 4-8 Ohm (zumindest was ich bisher von Canton gesehen hab)Angetrieben von einem Verstärker mit 8 Ohm und fertig?

Derzeit sind keine weiteren LS geplant, frühstens in 1-2 Jahren wenn ich eine größer Wohnung beziehe. Sollten zwei Boxen plus Sub für ein 30m² Zimmer ne ausreichend sein?

Nicht unerheblich ist die Information, dass ich ausschließlich MP3 höre

Ich habe mein Augenmerk auf Canton und die GLE Serie gelegt.

Welche Zusammenstellung würdest du mir empfehlen?
personare
Neuling
#8 erstellt: 15. Aug 2010, 17:21
Hab ma bisschen geschaut und bin jetzt bei folgender Konstellation:

2 GLE 430
2 GLE 410
1 AS 85.2

Was hältst du davon?
Würde bei verschieden Shops knappe 700€ kosten. Somit wären noch 300€ für nen Verstärker über. Ne idee?

Bedenken:Ist dieses Set für ein 30m² Zimmer und der zu beschallender Fläche von ca 22m² ausreichend oder schon überdimensioniert?

Ziel sollte nicht sein das Budget auszureitzen. Bin für Alternativen offen.
nickonomus
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Aug 2010, 12:53
xutls Beitrag mit der Impedanz bezog sich auf den Fall, dass du zwei Lautsprecherpaare an einen Stereoverstärker anschließen willst. Parallel kannst du hier in der Regel (4-8Ohm Verstärker) nur Boxen mit 8Ohm betreiben (->4Ohm), 4ohmige müsstest du in Serie schalten (->8Ohm).
Wenn du allerdings nicht über beide Paare das gleiche hören, sondern "Surround-Sound" haben willst, brauchst du eh einen AV-Receiver, bei dem das keine Rolle spielt.
personare
Neuling
#10 erstellt: 16. Aug 2010, 20:38
Hallo,

ich möchte definitive Stereo hören und die Boxen parallel betreiben

So, ich bin offen für Vorschläge

- Budget 1000€ +-200€
- Verstärker und dazugehörige Boxen (1 oder 2 Paar)+ Sub
- 30m² Zimmer davon ca 22m² im Hörbereich
- Quelle MP3

Besten Dank
horstilein
Stammgast
#11 erstellt: 17. Aug 2010, 07:07
Wenn du Stereo bevorzugst sind mehr als 2 LS in einem Raum kontraproduktiv. Auch würde ich auf einen Sub verzichten und lieber gleich ordentliche Lautsprecher besorgen. Z.B. sowas hier.
(Das ABL Modul kostet 189€, falls da noch Wünsche nach mehr Tiefbass aufkommen sollten)

Dazu einen vernünftigen Verstärker und gut is.

Mal so als Vorschlag.
personare
Neuling
#12 erstellt: 17. Aug 2010, 17:34
Naja, nicht ganz. Ich suche ehr was kompakteres (Regallautsprecher)

Die LS deiner Verlinkung haben eine NL von 310W und der Verstärker 65W/Kanal --> bin kein Experte, doch mir scheint die Leistung des Verstärkers den der Boxen nicht gewachsen zu sein...

Danke für deinen Denkanstoß bezüglich der Boxenanzahl. Können denn 2 kompakt LS einen Sub ersetzen?

Überwiegend höre ich Rock, Jazz und Electro, über iphone bzw PC in meinem 30m² (22m² Hörfläche) großen Zimmer. Welches Boxen-paar mit dazugehörigem Verstärker könntet ihr mir empfehlen?
xutl
Inventar
#13 erstellt: 18. Aug 2010, 06:01
Ein LS HAT KEINE Leistung, er verarbeitet die IHM ZUGEFÜHRTE Leistung.

Für Dein Verständnis:
Für Zimmerlautstärke benötigst Du etwa 0,1 Watt Verstärkerseistung

Um die Lautstärke zu verdoppeln, brauchst Du die 10fache Verstärkerleistung, also ca. 1 Watt

Wieder Lautstärke verdoppeln 10 Watt.
Ab da ist es schon so laut, daß Du spätestens nach 30 Min. Deine Nachbarn kennen lernst



2 geeignete LS ersetzen keinen sub, sondern machen ihn überflüssig.

Subs in Stereo-Anlagen sind mMn eine "Modeerscheinung".
bei vernünftiger LS-Auswahl waren / sind sie überflüssig.
Ausnahme ev. Disko-Bum-Bum-Musik mit entsprechendem Pegel.
Dafür nimmt man aber besser PA.

Die Nuberts im link oben benötigen keinen sub.
Kompakt-LS haben da eher Probleme.
Es ist wie im Auto, Hubraum ist nur durch eines zu ersetzen, noch mehr Hubraum.
Tricks (Turbo --- sub) sind eher eine Krückenlösung.


Die oben genannte Kombi ist für Deinen Fall mehr als geeignet.
Wenn es Dir nicht genügend Rummst, schafft das ABL ABhilfe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept E Magnum PE oder Verstärker und Stereoboxen ?
alex203 am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  4 Beiträge
Welche Boxen zu Teufel Concept E und RX-V363
edewi am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  3 Beiträge
Suche Stereo-Ergänzung für Teufel Theater 80
maikromashine am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  9 Beiträge
welche boxen zum verstärker?
ronninho am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  7 Beiträge
Teufel Concept E Magnum - welche Lautsprecher möglich?
belgiancoffee am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  3 Beiträge
Teufel Concept E Magnum oder Stereo?
nashman89 am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher zum "upgraden" eines Teufel CEM?
FireAndFlames am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  2 Beiträge
Welche Stereo Boxen zum Subwoofer?
Aenni am 21.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  5 Beiträge
Teufel Stereo-Lautsprecher
Cart297 am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  15 Beiträge
Teufel Concept R2 ergänzen?
alex___ am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedRoscoe48
  • Gesamtzahl an Themen1.345.864
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.594