Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute Kleinanlage: 2.1 oder 2Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
Boxensucher45
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2010, 18:51
Hallo zusammen,

da ich demnächst ausziehe möchte ich mir für meine neue Wohnung auch eine Anlage zulegen. Es ist ein Studentenwohnheim, also dementsprechend keine überdimensionierte Anlage. Trotzdem möchte ich aber eine ganz gute haben.
Ich hatte mir überlegt von Bose Cinemate 2 zu kaufen, weil ich von dem Bose Klang immer begeistert war.
Oder soll ich mir 2 Lautsprecherboxen holen + Verstärker?
Da hatte ich dann Heco Celan 300 im Kopf...
Also ich möchte damit dann sowohl Musik hören als auch Film/Fernsehn.
Preisrahmen denke ich so max.500Euro.
MadeinGermany1989
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2010, 18:59
BOSE finde ich für Musik wenig geeignet und für das, was die Teile leisten viel zu teuer. Es kommt halt darauf an, wie deine Ansprüche sind. Willst du ein kleines schickes System mit "Raumklang", was für TV oder Filme geeignet ist und der Sound dir gefällt. oder ein erweiterbares System das für Musik wesentlich besser geeignet ist. Für die Hecos brauchst du noch einen Verstärker. Wenn du später mal auf Surround erweitern möchtest, wären 2 Stand oder Regallautsprecher und ein Av-Receiver gut geeignet.
Boxensucher45
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Aug 2010, 16:53
gut, also sourround möchte ich nicht. ich bin eher ein fan von einer klassischen Anlage, 2 lausprecher,verstärker,ende. 2.1 würde auch noch gehen. Ist nur die Frage ob der Sound fürs erste in ordnung wäre, wenn ich 2 HECO Celan 300 nähme. Fehlt dann nicht der Bass und ich brauche auf kurz oder lang einen Subwoofer dazu, oder reicht der aus? Ich weiß nicht was die so bringen, aber die sind ja recht klein...Oder sollte ich dann lieber ein größeres Celan Modell nehmen?
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2010, 17:11
Guck dir mal die

DALI LEKTOR 3

an. Spielt wandnah mächtig auf, da brauchst du keinen Sub.

Muss von deinem Budget auch noch der VErstärker angeschafft werden oder gibt es dafür einen eigenen Etat?
Boxensucher45
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Aug 2010, 17:19
ne, einen Verstärker habe ich schon. Mein Vater hat einige in petto, wovon er mir einen überlassen würde. Etweder einen Harman Kardon oder einen jedoch etwas älteren Sony. Ich denke ich nehme den Harman, der sieht auch besser aus ; )
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 18. Aug 2010, 17:34
Dann mal auf zum Probehören, die DALIs sind wirklich gut.

http://www.h-e-w.de/...her/BS-123::614.html
Die CELAN 301 XT kostet ja auch 600 im Paar, da wären für 700 € auch die hier drin:
CASTLE COLUMN die kann ich nur empfehlen.

Alternativen gibt es reichlich, aus welcher GEgend kommst du zwecks Händlerempfehlung?
Boxensucher45
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Aug 2010, 12:49
Also ich wohne in der Nähe von Bonn.
Sind die Celan XT besser als die "normalen" Celan?
Ich probiere ungern was Neues aus, also würd ich wenn gerne bei Heco,Canton,Bose bleiben... ; )
Ich habe bis jetzt schon 2 Heco Superior 700 die ich auch behalte, ich brauch halt was Neues für meine 2. Bude in Mannheim, ich wechsel immer im 3-Monats Rythmus, studienbedingt^^
was bitter wäre, wenn die kleinen celan zwar gut, aber nicht tief genug gehen,..durch die großen hecos habe ich bis jetzt immer einen guten Tiefgang auch wenn man leise hört. Aber ich weiß ja nicht die Superior sind 20 Jahre alt und die Celan ziemlich neu da müsste sich ja was getan haben?!
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 19. Aug 2010, 14:05

Boxensucher45 schrieb:
Aber ich weiß ja nicht die Superior sind 20 Jahre alt und die Celan ziemlich neu da müsste sich ja was getan haben?!


Lautsprecher, die früher mal gut waren, sind heute nicht schlecht.

Alte HECOs haben aber eine deutliche Mittenabsenkung, ganz im Gegenteil zu den meisten Engländern übrigens, daher bist du vielleicht auch auf dem Gebrauchtmarkt gut aufgehoben, gerade wenn es nur eine temporäre Lösung sein könnte.
ichwillhifi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Aug 2010, 12:13
Bist Du handwerklich ein wenig versiert? Dann wäre auch selber bauen eine Alternative.

Zu finden gibt es hier einiges im Bereich Do it yourself.

Grüsse

Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
iphone + verstärker an 2boxen
victchev am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  2 Beiträge
Stereo oder Sourroundverstärker (4+2Boxen)
Christof_123 am 24.06.2016  –  Letzte Antwort am 27.06.2016  –  6 Beiträge
Günstige und gute 2.1 Anlage
Heavyrage am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  6 Beiträge
stereo oder 2.1?
muros46 am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  4 Beiträge
Musikbetrieb, 5.1 oder 2.1
luki92 am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  3 Beiträge
gute Lautsprecher 2.1 System bis 100?
tchnoxid am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 06.04.2016  –  2 Beiträge
Suche gutes 2.1 Komplettsystem oder gute kleine Boxen bis 500 ?
C0nker am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  7 Beiträge
Suche günstige, aber trotzdem gute Stereolautsprecher (2.0 oder 2.1)
Stormmaster am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  16 Beiträge
2.1 PC-Lautsprecher oder HIFI?
inphinity49 am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  11 Beiträge
Lautsprecher, unter 100?: JBL Spot 2.1 oder Edifier E3300 2.1?
*responder* am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Dali
  • Elac
  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliedpogid
  • Gesamtzahl an Themen1.345.606
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.508