Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz PM 4400 + Marantz CD 5400 + Canton LE 102

+A -A
Autor
Beitrag
Schnagdus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jun 2004, 08:50
Hallo,

habe leider überhaupt keine Ahnung, vielleicht kann mir jemand bezgl. der oben genannten Komponenten weiterhelfen.

Selbige gibt es nämlich im MediaMarkt bei mir um die Ecke im Paket für 550 Euro (Summe der Einzelkoponeten wohl um die 800 Euro).

Ist das ein guter Preis, kann man hier als Einsteiger zuschlagen, sind die Komponenten brauchbar ?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe
Olli
Kj.Ig
Stammgast
#2 erstellt: 02. Jun 2004, 09:48
Bei Marantz kannst du eigentlich kaum was falsch machen, außer dich zu verschulden. Gibt natürlich viel bessere Sachen, kosten aber auch vielmehr Geld...
Die Lautsprecher musst du dir anhören, wenn sie dir gefallen, kauf das Packet, wenn nicht... verhandeln...
Vielleicht geben sie dir andere...

Geh einfach ins Geschäft, bring deine Lieblings-CD mit und höre dir die Kombi ganz in Ruhe an.

Tipp: Kauf gleich bei MM noch nen Oehlbach NF1, dass ist dort recht günstig und klingt tausendmal besser als die Beipack-Strippe...
SFI
Moderator
#3 erstellt: 02. Jun 2004, 09:52
"Tipp: Kauf gleich bei MM noch nen Oehlbach NF1, dass ist dort recht günstig und klingt tausendmal besser als die Beipack-Strippe."

Hi,

traust du dich mit genau dieser Aussage ins Voodoo Forum?


@ Schnagdus: Wie schon von meinem Vorredner gesagt: Probehören ist angesagt. Du kannst auch den PM 4400 durch den PM 6010 OSE und die LE 102 durch die Magnat Vintage 410 ersetzen. Der Preis bleibt gleich und du hast gleich eine Alternative zum Vergleichen.


[Beitrag von SFI am 02. Jun 2004, 09:53 bearbeitet]
Kj.Ig
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jun 2004, 10:02
@sektion-31: Nö...

Aber sollte auch nur nen Tipp am Rande seien, benutze selber NF14 oder Sommer238 und Kimber 8PRs


Ist aber trotzdem schon nen ordentlicher Klanggewinn und das für 19€...
SFI
Moderator
#5 erstellt: 02. Jun 2004, 10:45
Hi,

schin klar. Mir gings auch nur um das Wort "tausendmal"
Schnagdus
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jun 2004, 14:11
wie gut oder schlecht sind den der eingebaute phono-verstärker und der kopfhörerausgang des PM 4400 ?
Schnagdus
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Jun 2004, 14:43
hab gerade gesehen das die kombi pm 4400 und cd 5400 in der Audio 4/04 getestet wurde (im vergleich zu einer denon-kombi). vielleicht ist ja einer von euch abonnent und kann mir die test-ergebnisse kurz mitteilen..

vielen dank
Torsten_Adam
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2004, 14:53

hab gerade gesehen das die kombi pm 4400 und cd 5400 in der Audio 4/04 getestet wurde (im vergleich zu einer denon-kombi). vielleicht ist ja einer von euch abonnent und kann mir die test-ergebnisse kurz mitteilen..

vielen dank



Die Tests sind nicht unbedingt als neutral zu bezeichnen.
Wie schon gesagt worden ist, Anhören ist der einzige Weg zur Kaufentscheidung.
MMarkt hat nicht unbedingt die guten günstigen Preise. Da sie immer mit der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers werben. Dabei kann der Marktpreis schon längst weit darunter liegen. Du sollest zum Vergleich mal zu den kompetenten Fachhändlern gehen. Vielleicht bieten die sogar bessere Auslaufmodelle zum gleichen Preis an.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Jun 2004, 18:43

hab gerade gesehen das die kombi pm 4400 und cd 5400 in der Audio 4/04 getestet wurde (im vergleich zu einer denon-kombi). vielleicht ist ja einer von euch abonnent und kann mir die test-ergebnisse kurz mitteilen..

vielen dank



Hallo,

vergiss die Tests, denn da fehlt das elementare, neben deinem Raum die Boxen!

Markus
Kj.Ig
Stammgast
#10 erstellt: 03. Jun 2004, 08:42
Audio Test: Marantz ist sowohl bei dem Amp als auch bei dem CD-Player jeweils 5 Punkte besser, die Kombi kostet aber laut UVP 160€ mehr. Von der Ausstattung unterscheidet sich das nicht weit: Denon Amp hat nen Loudness, dafür kann der Marantz-CDP CD-Text...

Den Kopfhörer würde ich direkt am CDP anschließen, da hast du weniger Verluste.

Die Phono-Preamps sind für MM-Systeme, und für den Amp meist recht ordentlich (lässt sich sicher verbessern, aber dann kannst du auch gleich nen großen Amp kaufen...)

Ansonsten schließe ich mich aber meinen Vorrednern an: angucken, ausprobieren, und vor allem hören
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz und Canton LS
oli77 am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  12 Beiträge
Marantz PM 4400 empfehlenswert?
Johannes_D. am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  2 Beiträge
Marantz PM-4400
sieppl am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  17 Beiträge
Marantz PM 4400!
zwittius am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  21 Beiträge
Marantz PM 4400 + B&W DM 600 S3
Gummiente am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  15 Beiträge
Passende Komponenten zu Marantz PM 4400
LouisCyphre123 am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  5 Beiträge
MARANTZ CD-5400
arovane am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  5 Beiträge
Marantz PM 4400 OSE kaufen?
LaChatte am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  2 Beiträge
Marantz PM 15S2 LE - Welche LS?
MusicBear am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  5 Beiträge
Marantz PM-15S1
mksilent am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Marantz
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitglied*Ramona*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.311