Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


magnat soundforce 1200 passender verstärker und kabel

+A -A
Autor
Beitrag
kili_86
Neuling
#1 erstellt: 11. Sep 2010, 18:52
ich überlege mir die magnat boxen zu kaufen und dazu den reloop dominance 720 als verstärker.

meine frage ist nun:
der verstärker verfügt nur über speakon, die boxen sind aber leider nur normale alte boxenkabel mit klemmen...wie kann ich nun meine zukünftigen boxen mit meinem zukünftigen verstärker verbinden? und ist der verstärker ausreichend dimensoniert oder zu schwach...welchen würdet ihr mir empfehlen der nicht ein vermögen kostet, denn meine boxen werden nicht allzu teurer werden, also sollte der verstärker in der gleichen preisklasse liegen...
vielleicht kann man auch ein speakon kabel umbauen um in die anschlüsse der boxen zu kommen?

vielen dank für die mühe...

mfg kili
MadeinGermany1989
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2010, 19:07
Wenn man sich die Rückseite der Endstufe anschaut, sieht man, dass da ganz normale Klemmen für Lautsprecherkabel vorhanden sind. Bei günstigen PA-Verstärkern werden oft die T-Amps von Musikhaus Thomann empfohlen, die sollen fürs Geld gut sein.
Die Magnat Soundforce haben allerdings nicht gerade einen guten Ruf. Was willst du denn mit den Lautsprechern machen? Welche Musik hörst du damit, wie viele Leute willst du beschallen, wie viel Quadratmeter, brauchst du einen Subwoofer für den Bass?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Sep 2010, 19:12
Hallo,

was hast du mit den Teilen eigentlich vor??
Die Magnat sind für Home Hifi zu grottig,für PA nicht richtig zu gebrauchen.

Die reloop ist doch eine Endstufe wenn ich mich nicht irre,oder.
Hab jetzt nicht nachgeschaut.

Wenn dem so ist,
woher kommt das Musiksignal,
über Vorverstärker,Mischpult oder woher??

Welche Musikquellen dienen generell als Zuspieler?

Anscheinend ist dein Budget ziemlich begrenzt,sag uns doch mal genau wie hoch,
und was alles davon gekauft werden soll,
und mach dich schon mal mit dem Gedanken vertraut mit Gebrauchtware wesentlich weiter zu kommen,
egal ob dein Anliegen auf Home Hifi oder PA hinausläuft.

Gruss
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2010, 21:07
Kann mich Weimaraner nur anschließen. Die Soundforce klingen miserabel für Hifi. Inwieweit die für PA zu gebrauchen sind, weiß ich nicht, da ich da null Ahnung von habe!
kili_86
Neuling
#5 erstellt: 12. Sep 2010, 14:20
ich brauch einfach ne anlage die druck macht für zuhause....
die einzige person die beschallt wird bin ich und die nachbarn...
früher hatte ich ne technics mit den boxen namens jensen powerstation 1200, die hatten wahrscheinlich für euch profis nen misserablen sound, ich fand die aber absolut gängig, ich möchte einfach den bass spüren, wenn ich auf der couch sitze und xbox zocke, will ich spüren was ich sehe...
mit den alten jensen hat ich genau den druck den ich brauchte....ich hör eigentlich nur hiphop ab und zu etwas rock...und da dreh ich die bässe auch voll auf und die höhen etwas zurück...ich bin gar nicht an klang interessiert...
im moment benutz ich ne kleine logitech und die ist echt klein...für nen 50 ausm media markt...also ne kleinigkeit...
anschließend hab ich mir von phillips ne 5.1 anlage für 160 euro bestellt und musste dann erschreckt feststellen das meine winzige logitech die phillips mit 300 w rms um längen im bass schlägt....
und deshalb dachte ich mir, machste net lange rum kaufst dir wieder riesen teile wie die jensen damals...mit großem bass-teller und druck...die jensen gibts jetzt nimmer....
ich will nur ne günstige anlage mit viel viel druck für mein kleines zimmer...um in der küche im nebenhaus das geschirr klirren zu lassen...damit die nachbarn auch was davon haben
das signal kommt über nen verstärker, bzw. mein lcd soll über aux an den verstärker angeschlossen werden...glaube ich...ich weiß eben net wie am besten...und welche geräte...

mein budget ist sehr begrenzt sagen wir mal 300 euro...max 350 euro...für boxen und verstärker...bin leider noch azubi und da sind sprünge im moment net möglich...und in nem jahr auch noch schüler da wirds dann noch schlimmer...

und daher hab ich die magnat gefunden...die sehen aus wie die jensen, werte sind die selben ungefähr...und die haben bei amazon und so nur positive kritiken...wahrscheinlich nur von noobs aber ich bin auch ein hifi noob...der einfach laut zocken will...lauter als jetzt...außerdem auch wenn ich meine alten boxen nur leise aufgedreht hatte, war der bass stark und das ist es ja was ich will, auch bei geringer lautstärker druck...

danke für die mühe....

mfg kili
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 13. Sep 2010, 06:34
Tach,

also wenn du den Bass spüren willst, bist du aber mit dem Logitech System besser aufgehoben als mit den Magnat Brüllern. Mein Vater hat sich mal welche gebraucht gekauft, für einen Partykeller bei seiner Arbeit... die klingen schlecht. Laut ja, aber schlecht.


Und auch die Profiboxen (zb von RCF) klingen nicht so gut bzw. haben kaum Bass. Den übernimmt ein Subwoofer.

Insofern rate ich zu einem netten soliden und echten HiFi System, bestehend aus:

Gebrauchter Verstärker (Sony, Technics, Marantz, Denon, Yamaha...)
Ein Paar Magnat Monitor Supreme 200
Dazu ein Subwoofer, eventuell ein Betasub 25 von Magnat oder einen älteren Monitor Sub 20A
Kabel fürn Heiermann.
Fertig.

Dann fühlst du den Bass wirklich und es klingt zudem noch gut.

Verstärker
Oder vergleichbares...

Boxen

Subwoofer

lG Zuy
kili_86
Neuling
#7 erstellt: 13. Sep 2010, 14:59
danke für den rat...muss ich mir überlegen...

im moment krieg ich meine alten jensen boxen für 40 euro....und die werde ich mir wohl für die übergangszeit bis genung barmittel sich für was ordentliches angesammelt haben holen....
ich seh bei amzon auch ne teufel anlage für knappe 250 euro...die wirds dann wohl werden in zukunft...weiß noch net...

bin für jeden rat dankbar wobei auch jeder was anderes sagt...
auf der arbeit schwört einer auf infinity, der andere auf technics... usw...

aber den "inventar" leuten kann man glauben, glaube ich....

klasse forum, schnelle antworten, großes lob...
zuyvox
Inventar
#8 erstellt: 13. Sep 2010, 17:51

bin für jeden rat dankbar wobei auch jeder was anderes sagt...
auf der arbeit schwört einer auf infinity, der andere auf technics... usw...

aber den "inventar" leuten kann man glauben, glaube ich....

Das ist normal. Ich schöre auf Heco und Quadral. Lehne JBL aber zum Beispiel ab. Jeder hat hier seine Hörerfahrungen gemacht und Geschmäcker sind verschieden. Deshalb sind die Posts hier auch größtenteils als Ratschlag oder eben Meinung zu verstehen, nicht als "die Wahrheit."

Boxen klingen warm, direkt, analytisch, kühl, klar, (transparent), räumlich blablabla... da muss jeder rausfinden was für ihn das richtig ist. Kommt nebenbei natürlich auch auf den Musikgeschmack an. Heavy Metal erfordert andere Qualitäten als Klassik oder Blues.

Wenn dir jemand sagt, dass du dir mal Infinity anhören sollst, spricht also nichts dagegen. Wenn aber jemand sagt, dass infinity das beste ist was es gibt (auf der welt, zu dem Preis, in der Größe usw.) dann ist das, völlig unabhängig in welcher Preisklasse man sich bewegt schlichtweg falsch.

Solche Äußerungen habe ich aber bisher nur von BOSE Verkäufern gehört. Das habe ich dann natürlich dementsprechend kommentiert. Einem alten Mann ein 3500 Soundsystem andrehen wollen, obwohl er nur eine normale Anlage suchte... wäre für mich ein Grund den Verkäufer zu kündigen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Soundforce 1200
DiscoStue! am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 27.10.2011  –  14 Beiträge
Verstärker für magnat soundforce 1200
tim.79 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  2 Beiträge
Magnat Soundforce 1200 und welcher verstärker ?
grashalm4 am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  21 Beiträge
Magnat Soundforce 1200, welcher Vollverstärker?
Gammelhammel666 am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  12 Beiträge
!Verstärker für Magnat Soundforce 1200 KAUFBERATUNG!
TeamactimeL am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  8 Beiträge
Suche Verstärker für Magnat Soundforce 1200 + B30
R1ze am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  15 Beiträge
Suche Verstärker für Magnat SoundForce 1200 Lautsprecher
pcfreak110 am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  11 Beiträge
Welcher Verstärker für Magnat soundforce 1200 Boxen
Lautenbach am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  3 Beiträge
Auna AV2CD508 Endstufe + Magnat Soundforce 1200 ?
MrWoodapple am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  26 Beiträge
Magnat Soundforce an Sony Verstärker?
ihtkfe am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.439