Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche sind die Besten Cinchkabel..?

+A -A
Autor
Beitrag
HamburgBoy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jun 2004, 18:17
Sag mir mal bitte auf was man achten muss!
Preis bis 200€

Mfg,
Michi
anon123
Administrator
#2 erstellt: 03. Jun 2004, 18:27
Hallo,

diese Frage kann man -- wie so oft -- nicht pauschal beantworten. Klangunterschiede guter Cinchkabel findet man meist in Nuancen, und es wichtig, die mit dem Rest der Anlage abzustimmen.

Mein Rat wäre daher, zunächst ein gutes Standardkabel zu kaufen, etwa das Oehlbach NF-1 (ca. EUR 20). Ist die Anlage zusammengestellt und die LS richtig aufgestellt, kann das Experimentieren beginnen. Das sollte sich aber zunächst auf Raumakustik und LS-Positionierung, Einwinkeln usw. beziehen. Erst wenn das alles stimmt, kann man sich sinnvollerweise über Kabel Gedanken machen. Und es kann gut sein, daß so etwas wie das NF-1 völlig reicht.

Beste Grüße.
HamburgBoy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jun 2004, 18:28
ah danke, wo kann ich die kaufen? oder ersteigern ?

Ich hab ne Vincent Anlange!


[Beitrag von HamburgBoy am 03. Jun 2004, 18:29 bearbeitet]
jororupp
Inventar
#4 erstellt: 03. Jun 2004, 18:31
Ich habe ein NF 1 bei Saturn gekauft, es gibt sie aber auch im Versand bei www.dienadel.de und sicher bei vielen anderen Händlern.

Gruß

Jörg
anon123
Administrator
#5 erstellt: 03. Jun 2004, 18:31
Das NF-1 gibt es so ziemlich überall. Eine Alternative wäre, zu Deinem Vincent-Händler zu gehen. Vergiß aber nicht, daß Cinchkabel nur in Nuancen "wirken". Genauso wichtig wäre die Verkabelung der LS (welche LS an welcher Elektonik hast Du denn?).
HamburgBoy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jun 2004, 18:34
was haltet ihr den von den:

http://cgi.ebay.de/w...item=3818893206&rd=1
HamburgBoy
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jun 2004, 18:35
Was ist das :

Nuancen..?????

LS...????
anon123
Administrator
#8 erstellt: 03. Jun 2004, 18:45

Nuancen..?????

kleine Details, feine Tönung, feine Abstufung


LS...????

LautSprecher

Ich habe noch nie etwas von einem Kabelhersteller "Kelvin" gehört. Das Kabel sieht irgendwie verdächtig aus, und es besteht die Möglichkeit, daß es Schund ist.

Nochmal: Kauf' Dir ein gutes Standardkabel, richte alles ordentlich ein, und fang' dann an, mit verschiedenen Kabeln zu experimentieren. Dabei sollte Dir Dein Vincent-Händler behilflich sein. Zum einen hat er bestimmt ein paar gute Ideen, zum anderen wird er Dir bestimmt das eine oder andere Kabel einmal leihen.
Herbert
Inventar
#9 erstellt: 03. Jun 2004, 18:57
Hallo Michi,

wichtig sind eine vernünftige (doppelte) Schirmung und ein solider mechanischer Aufbau. Ein Beispiel:


(High-End Stereo-Audio Verbindungskabel mit vergoldeten,farbcodierten Cinchsteckern. Hochflexibles Kabel mit zusätzlicher Abschirmung durch Folienschirm, mitlaufende Leitung)


Namhafte Kabelhersteller sind z.B. Belden oder Neutrik. Auf deren Seiten kannst Du dich weiter informieren.

Gruss
Herbert
Rollei
Inventar
#10 erstellt: 03. Jun 2004, 18:59
Hi,

sage einmal bist Du dir sicher, das Du solche Kabel brauchst, oder habe ich gerade im Lautsprecher Bereich einen Thread entdeckt, wo Du Boxen für 300 Euro suchst. Das Verhältnis stimmt ja nicht wirklich, oder?

http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=4939

Rollei


[Beitrag von Rollei am 03. Jun 2004, 19:00 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#11 erstellt: 03. Jun 2004, 19:56
Mal abgesehen davon, dass solch teure Kabel in keinem Verhältniss stehen:


Bitte diese Reichelt-Kabel ausschliessich in "Grün" kaufen.
Die anderen "Farben" sind von einem anderen Hersteller und haben sehr "enge" Stecker.

Gruss
Jochen
HamburgBoy
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Jun 2004, 18:46
Hallo, noch mal :-)
Ich bin jetzt schon echt überfordert. Ich war heute bei Saturn in HH und dort gab es kein N2 Kabel.

Ich möchte einfch nur meinen Vollverstärker mit dem CD-Player anschliesen. und nun noch mal welches Kabel soll ich mir dafür kaufen.

Auch bei Ebay finde ich vielzuviele kabel, ich kenne mich leider mit diesen Sachen überhaupt nicht aus.

Aber mir kann mal gerne jemand versuchen die unterschiede zu erzählen. :-)

Bye,
Michi
Nathan
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Jun 2004, 19:01
Hi,

Zu 99% kann man in ebay alles wo "HighEnd" dabei steht vergessen....was da an Abzocke läuft ist nicht mehr feierlich (vor allem diese abenteurlichen UVPs.....)

Geh in den Fachhandel, am besten da wo deine Vincent-Anlage her ist (oder ist die auch von ebay?!) und kauf ein Chinch-Kabel in guter Qualität, gibts imho ab 25 EUR. Das dürfte auch im Verhältnis zu deiner Anlage passen...


Grüsse


[Beitrag von Nathan am 04. Jun 2004, 19:01 bearbeitet]
Epsilon
Inventar
#14 erstellt: 04. Jun 2004, 19:04
Habe leider noch nicht viele Kabel miteinander vergleichen können, um da über klangliche Unterschiede zu fachsimpeln, aber das hier sollte es tun:

http://www.kabelstub...th=22&products_id=32

Wichtiger ist wohl das Lautsprecherkabel, aber auch da ist man mit der günstigen Sorte von 2 x 2,5 mm² Querschnitt zufriedengestellt, sofern die Ansprüche nicht zu hoch werden...

Gruss Karsten
HamburgBoy
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Jun 2004, 19:07
Ich wohne in Hamburg und der Händler in Berlin :-(

würde wenn dann hier in HH bei Saturn oder Co. nachfragen
jd68
Inventar
#16 erstellt: 04. Jun 2004, 22:40
Hallo Michi,

Saturn und Mediamarkt haben eigentlich Oehlbach-Kabel. Wenn du dort nach einem Audio-Cinch-Kabel von Oehlbach fragst, dann müsstest du das NF-1 (oder ein entsprechend gutes) bekommen.

Ciao,
Jens
eisenkante
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 13. Jun 2004, 08:23
Hallo!

Ich habe mir aufgrund diese Beitrags das Reichelt-Kabel besorgt und muss sagen: ein deutlich hörbarer Unterschied.
Die Bässe kommen druckvoller und präziser, die Höhen sind viel detailierter.

Vielen Dank für den Tip.
ralmicha
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Jun 2004, 09:58
Hallo,

da ich auch noch ein paar Chinchkabel brauche und nicht so viel Geld aufgeben will, um meine Beipackstrippen zu ersetzten, würde mich mal Eure Meinung zu diesem Sommer-Kabel im Vergleich zu dem grünen Reichelt-Kabel interessieren:

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Vielen Dank

Michael
Herbert
Inventar
#19 erstellt: 13. Jun 2004, 12:14
Hallo Michael,

laut Beschreibung (Schirmung etc.) ist das Sommer-Kabel ebenso wie das Reichelt-Produkt von guter Qualität.

Gruss
Herbert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cinchkabel
Diddi am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.11.2003  –  6 Beiträge
Welche Anschlüsse sind die Besten?
Famu am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  7 Beiträge
Cinchkabel - welche nehmen?
Helge_W am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  2 Beiträge
Cinchkabel
Philzlaus am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  9 Beiträge
Cinchkabel
songido am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  9 Beiträge
Kaufberatung Cinchkabel
cramer am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  4 Beiträge
Welche Boxen sind die Besten für 200? ?
Shadowblade am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  2 Beiträge
Welche LS sind für mich die Besten!
zenja am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  6 Beiträge
Mehrere Stereo-Komponenten / Welche sind die Besten?
SphalanX am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  4 Beiträge
Cinchkabel für Stereo-Reciever
MICK0816 am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedleonfranz
  • Gesamtzahl an Themen1.345.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.094