Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuaufbau einer Anlage!

+A -A
Autor
Beitrag
L33T
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Okt 2010, 20:30
Hallo,
ich möchte meine Anlage erweitern. Befeuert werden Qadral Titan(noch nicht vorhanden) jetzt die frage. Ich möchte zuerst meinen zu schwachen Verstärker ablösen. Meine Vorliebe ist wohl momentan bei Denon Poa 6600 mono block oder bei Poa 2200 Stereo hängen geblieben...jetzt meine eigentlich frage? Gibt es irgend einen unterschied zwischen den beiden teilen auser das der eine Mono und der andre Stereo ist? Watt technisch dürfte es ja das selbe sein ca...Ich habe eigentlich auch vor bei den Titan den Bass und den Hochton bereich getrennt zu regeln(endstufentechnisch) ist das möglich mit den verstärkern(ub auf A die bässe und auf B die höhen/mitten)? Ein passender Vorverstärker wird natürlich mit erworben.

ich würde mich über ein paar tipps freuen da ich nicht sehr viel von Anschließen in dem Maße verstehe.

Gruß

Dominik
onkel_böckes
Inventar
#2 erstellt: 12. Okt 2010, 20:33
Hallo welche Titan willst dir den antun?
Geht ja in den 80ern los, was ist dein Buget?
Grüße!
L33T
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Okt 2010, 20:39
für die titan hab ich so 1700€ gedacht. Gibt es so große unterschiede zwischen den ersten 4 Serien? Also ist von welchen definitiv abzuraten?
onkel_böckes
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2010, 20:49
Ok, für das Geld bekommst du welche.
Ich hatte die MK2 meine so um 85ig ist die gebaut worden.
Wiegt ca. 125kg das Stück, ich meine zu wissen das es einige gibt die ne mk3 vorziehen (140kg St.)
Wenn du im Googel Aurum Titan Forum eingibst kommst aufs Forum.
Bi Amping geht bei den ersten 4 Serien ohne weiteres nicht.
Die Titan hat hinten zwar getrennten anschlüsse für hoch/mitten/Tiefton aber die sind für die 3 Aktiv Module da, gab es seperat zu kaufen.
Manche meinen erst damit sind sie richtig gut.
Bei den Endstufen, sind sie nicht so anspruchsvoll, müssen nicht laststabiel sein, nur ordentlich leistung haben.
Mono Blocks find ich optisch schöner, denke auch die 2200 von denon ist zu schwach.
Die Poa 4400a reicht für den anfang auch.
Endstufen gibt es jede menge.

Klanglich muß ich nach meiner meinung sagen fand ich sie nicht so super.
Mein raum (ca. 35qm) sie standen in den ecken, nicht wirklich günstig, war der Bass zu gewaltig, und Mitten und Hochton sind für meinen geschmack zu wenig vorhanden.
Kommt halt auch darauf an was man schon alles zum vergleich hören konnte.
wenn du interrese hast, ich weis jemanden der ein paar MK1 mit den originalen Aktiv Modulen verkauft.

Grüße!
L33T
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Okt 2010, 16:16
gibt es denn ähnliche alternative Verstärker? Also die Monoblöcke würden mir auch am besten gefallen, vllt gibt es ja noch andere Hersteller die diese Monoblöcke anbieten?
Ich weiß nicht was du als schlechten Sound empfindest. Momentan habe ich einen Technics Sa-ax6 und daran hängen Quadral Montan MK 1. Mein Wohnzimmer hat 35qm.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon POA 2200 gegen POA 2800
philbow am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  4 Beiträge
DENON POA 2800
EDEW am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  13 Beiträge
Hallo! NAD 214 oder Denon Poa?
christop78 am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  4 Beiträge
low budget anlage neuaufbau
Bullet2609 am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  25 Beiträge
Stereo Anlage erweitern
Scheuer16 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  6 Beiträge
meine Anlage behalten oder eine neue nehmen
Oldie-Fan am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  19 Beiträge
Infinity Kappa 9.2i mit Denon POA-2800?
Griffins500 am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  23 Beiträge
Stereo-anlage bis 1200?
ironbase26 am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  44 Beiträge
Möchte meine Anlage aufrüsten - Frage zu den Teilen
Tauri am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  4 Beiträge
Stereo Anlage (Low Budget)
kevgro am 30.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.06.2012  –  54 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.258