Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sennheiser HD 600 oder 650? Welcher lohnt sich eher?

+A -A
Autor
Beitrag
makoo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jun 2004, 20:40
Ich bin gerade auf der Suche nach dem geeigneten Kopfhörer.
Und da bin ich natürlich auf Sennheiser gestoßen. Nun bin ich am überlegen welchen ich mir kaufen soll, den Sennheiser HD600 oder 650. Der 600 kostet 180 Euro,der 650 dagegen 350 Euro. Hat jemand einen von den beiden,meint ihr
der Preis- wird durch den Leistungsunterschied ausgeglichen,oder findet ihr das ein Kopfhörer erst gar nicht über 200 Euro kosten darf.
Gruß Manuel
micha_D.
Inventar
#2 erstellt: 08. Jun 2004, 21:33
Hallo

Ich würde mir den Kopfhörer kaufen der in etwa dem Klang meiner LS entspricht..

Gruß Micha
hammermeister55
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jun 2004, 21:44
Hallo makoo,
würde auch andere Marken in der Preisklasse probehören, z.B. AKG501 Beyerdynamik DT880 oder 990, Stax ? auch der 590 von Sennheiser hört sich nicht gerade schlecht an.
Miles
Inventar
#4 erstellt: 08. Jun 2004, 21:50
Ich habe selber nur einen HD580 (und einen AKG K1000). Der Unterschied zwischen HD600 und HD650 soll laut vieler Kommentare auf head-fi.org nur sehr klein sein, und ausserdem Geschmacksache. Der HD650 hat einen kräftigeren Grundtonbereich und weichere Höhen.

Ohne speziellen Kopfhörerverstärker klingen beide unter Wert, dann kannst du dir den recht hohen Aufpreis für den 650er mit Sicherheit sparen.

Ob man mehr als 200 Euro für einen Kopfhörer ausgeben sollte hängt davon ab wie wichtig er zum Musikhören ist. Nur ein Notbehelf um gelegentlich in der Nacht zu hören oder tägliche Nutzung. In letzterem Fall lohnt sich die Investition in ein HighEnd-Modell, denn im Vergleich zu Lautsprechern sind Kopfhörer ja extrem billig.

Doch die gesamte Kette muss stimmen. Direkt am CD-Player oder einem Discman haben die grossen Sennheiser nichts zu suchen.
makoo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jun 2004, 11:28
Danke für eure Hilfe. Nach meinen momentanen Ermessen bin ich noch recht unschlüssig. Vorallem aber der Gebrauch von speziellen Kopfhörerverstäker ist mir völlig neu.
Was für einen hast du Miles und wie teuer wäre einer um einen Sennheiser 600 bzw. 650 voll zur Geltung zu bringen.
Gibt es beim Anschluss etwas zu beachten, welche Kabel?
Könntet ihr mir Hersteller nennen?
Ich danke schon jetzt und vertraue auf die Antwort von Klügeren. Grüße



Falls es wichtig ist, ich höre hauptsächlich Klassik und Jazz.
Holg
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Jun 2004, 12:10
Hallo makoo,

deine Unschlüssigkeit wird sich letztlich nur durch Probehören beseitigen lassen.
Dabei solltest du dich IMHO nicht entscheiden, bevor du nicht auch einen Grado gehört hast. Der SR 125 kostet ca. 220 €, der SR 225 ca. 360 €. Beide sehen zwar aus, als kämen sie aus dem Sperrmüll und sind auch nicht unbedingt sehr bequem. Musikalisch sind sie aber mE allem anderen in dieser Preisklasse um Längen voraus.

Einen speziellen Kopfhörerverstärker brauchst du IMHO nur,wenn du keinen Kopfhörerausgang am Verstätker hast oder wirklich high-endig drauf bist.

Gruß, Holg
Miles
Inventar
#7 erstellt: 09. Jun 2004, 13:29

Einen speziellen Kopfhörerverstärker brauchst du IMHO nur,wenn du (...) wirklich high-endig drauf bist.


Was bei einem 350 Euro-Kopfhörer wie der HD650 ja der Fall sein sollte.

Der HD580 klingt an meinem KH-Verstärker Musical Fidelity X-Cans deutlich voluminöser und in den Höhen detailierter, im Vergleich zum Betrieb am KH-Ausgang in einem 3000 Euro CD-Player. Das sind in der Regel nur Notvorrichtungen. Die meisten teuren Player und Verstärker haben daher keinen KH-Ausgang.

Aber man kann zunächst auch nur den Kopfhörer kaufen und dann später mit einem KH-Verstärker, der zwischen 150 und 300 Euro kostet, upgraden. Einen HD650 dauerhaft nur am KH-Ausgang zu betreiben ist aber Verschwendung, dann tut es der HD580 genausogut.

Es gab hier im Forum schon einige Diskussionen über Kopfhörer und passende KH-Verstärker. Einfach mal "Sennheiser", "Grado" oder "AKG" in die Suchfunktion eingeben.


[Beitrag von Miles am 09. Jun 2004, 13:31 bearbeitet]
cosmopragma
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2004, 00:33

Was für einen hast du Miles und wie teuer wäre einer um einen Sennheiser 600 bzw. 650 voll zur Geltung zu bringen.
Gibt es beim Anschluss etwas zu beachten, welche Kabel?
Könntet ihr mir Hersteller nennen?
Guckst du hier, http://www.hifi-foru...1&hl=kopfhörer&z=1#2,da geht es um Kopfhörerverstärker.
Taurui
Inventar
#9 erstellt: 13. Jun 2004, 18:37
Ohne einen Kopfhörerverstärker um die 400 Euro samt guter Quelle hast du, für den Preis, sehr wenig von den Sennheiser-Kopfhörern.
Wenn du weiterhin ohne speziellen Kopfhörerverstärker bleiben willst, würde ich dir den Ultrasone HFI-650 oder HFI-700 (Bei Meier-Audio erhältlich für rund 150 Euro) näherbringen. Sicherlich der beste Klang ohne Verstärker, den ich bisher hören durfte.
Übrigens ist der Klangunterschied zwischen HD600 und HD650 größer, jedenfalls mit richtigen Amp, als manche annehmen. Der HD650 hat deutlich weniger von der typischen Sennheiser-Langweiligkeit und ist deutlich detaillierter und ausgeglichener im Frequenzspektrum.
Wenn du etwas lockerer im Geld sitzt, kannst du dir auch den Alessandro MS-2 von http://www.alessandro-products.com/headphones.html für 299$ inklusive Versand ansehen. Derzeit bei Head-Fi hoch gelobt, von Grado hergestellt aber zu einem ordentlichen Preis erhältlich, im Gegensatz zu den "echten" Grado Kopfhörern. Habe dieses Modell allerdings noch nicht selbst gehört, soll den für 360€ hier erhältlichen 225 aber bei weitem schlagen.

-Taurui


[Beitrag von Taurui am 13. Jun 2004, 18:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DCD 710 AE + Sennheiser HD 600 = KHV ?
lilume am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  3 Beiträge
Sennheiser HD 600 + Onkyo DX-7333?
thrice am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  3 Beiträge
Sennheiser HD 650 zu Marantz PM 7200
przyjaciel am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  2 Beiträge
Sennheiser HD 650
TREB_55 am 23.08.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  12 Beiträge
Welcher CD-Player lohnt sich?
dbeer am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  4 Beiträge
Sennheiser HD 650 für Trance minimal Goa ?
MisterKim am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  2 Beiträge
Suche DAC+AMP für Sennheiser HD 650
Wrimel am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  2 Beiträge
Lohnt sich warten/ oder Gebraucht?
timhartl am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  12 Beiträge
Sennheiser HD-518 - Kabel austauschen
zzzZZZzzz am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  2 Beiträge
Ultrasone 2200 oder Pro 650
7evenhill am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Grado
  • AKG
  • Klein Elektronik
  • Caliber
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.478
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.194