Stereo Anlage 20 Jahre alt, was nun?

+A -A
Autor
Beitrag
festos
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Jun 2004, 14:50
Hallo Experten,

bin leider keiner und werde es vermutlich auch nie.
Vielleicht gelingt es mir über dieses Forum entsprechendes Wissen anzueignen, um die richtige Entscheidung zu treffen.
Mein Wohnzimmer ist ca. 6x7 m groß und ich beschränke mich auf Stereo ( Plattenspieler DUAL, CD und DVD-Player über PC, Casettengerät Technics, Verstärker Technics ).
Ich habe schon immer gewußt, daß eine Hörprobe in der Entscheidungsfindung durch nichts zu ersetzen ist. Dennoch eine erste Vorauswahl wäre meine Bitte.
Ach ja, wie gesagt bin kein Experte und kenne demzufolge auch die aktuellen Preise nicht.

Bin aber bereit, sollte die Hörprobe das Vorhandene in den Schatten stellen max. 2 Mille auszugeben für Verstärker und LS!

Bin gespannt auf eure Vorschläge!!!
JanHH
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2004, 19:26
Was genau willst Du eigentlich? Aus Deinem Posting geht gar nicht hervor, ob und was von den Geräten Du austauschen willst. Ansonsten spricht das alter der Anlage auch nicht zwangsläufig dagegen, sie weiter zu benutzen, im Gegenteil, ich habe zwei äusserst highendige über 20 Jahre alte Verstärker und will die garantiert nicht austauschen.

Ansonsten gibts auf Fragen wie "Ich suche LS und Verstärker für X Euro" ziemlich viele Antworten.. sag mal konkreter was Dir vorschwebt.

Gruß
Jan
festos
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jun 2004, 14:15
Hallo Jan,

ich habs mir gedacht, daß meine Informationen nicht ausreichen für eine qualifizierte Hilfe. Sorry!
Also was will ich?
Ich möchte Musik ( classic und Pop ) hören. Verfüge über eine beträchtliche Schallplattensammlung, manche Stücke auch schon 30 Jahre alt, damals hießen die noch LP`s.
Darüberhinaus noch jede Menge CD`s und Casetten-tapes.
Ich möchte den PC zu einem AUDIO- und VIDEO-Centre ausbauen lassen, mit dem Ziel CD´S und DVD`s und Videomitschnitte über den PC abzuspielen und dabei die Stereoanlage einzusetzen.

Hier meine aktuellen Geräte etwas näher spezifiziert:
Verstärker: TECHNICS 8077K
Casettentape: TECHNICS M 270X
LS: 2x TSM puris 120 ( 120 Watt ), Hersteller gibt es vielleicht heute schon nicht mehr???

Ich bin mir nicht sicher ob die Infos ausreichen, wenn nicht laßt es mich wissen und ich werde versuchen nachzuschärfen!

Danke !
hammermeister55
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jun 2004, 21:10
Hallo festas,
möchtest du Stereo oder Suround ?
Wenn du mit dem Sound einfach nur unzfrieden bist, dann würde ich als erstes nur die Lautsprecher austauschen.
Und da hilft nur Probehören.
festos
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Jun 2004, 06:07
Ja, ich beschränke mich auf Stereo.
Meinst Du mit meinem alten Verstärker erreiche ich eine gute Verbindung mit dem PC? Ist da keine digitale Schittstelle erforderlich?
Probieren werde ich neue LS auf jeden Fall.
Danke!
Django8
Inventar
#6 erstellt: 11. Jun 2004, 06:26
Der Verstärker und das Tape sind gute Geräte - die würde ich behalten. Die LS kenn ich nicht. Ein neuer Verstärker wird wohl kaum besser tönen als Dein Technics (eher umgekehrt), es sein denn Du gibst sehr viel Geld aus. Zudem wird der SU-8077 einen relativ guten Phono-Eingang haben - das ist heute leider nicht mehr selbstverständlich. Da Du vermutlich ohnehin selten Kassetten hörst, ist Dein Tape mehr als ausreichend - falls nichts kaputt ist natürlich. Auch hier gilt: Willst Du merklich besseren Sound, musst Du tief in die Tasche greifen....
Wie gesagt: Am meisten bringens neue LS - ABER: Bist denn überhaupt unzufrieden mit dem Klang oder was genau ist der Grund, Dir was neues zuzulegen? Den PC kannst Du ja auch jetzt an die anlage hängen.
festos
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 11. Jun 2004, 11:09
Hallo Django8,

erstmal Dank für Deine Hinweise.
Ich habe den Eindruck, daß die LS dumpf klingen. Diesen Eindruck habe ich gewonnen in dem Ich gleiche Musiktitel bei Bekannten gehört habe.
Natürlich kommt man als Abhilfe zuerst auf die LS, aber alles muß doch irgendwie zueinander passen, oder?
Der Verstärker funktioniert wobei ab und zu einzelne LS aussetzen. Offensichtlich zeigen die Kontakte am Balance-Drehknopf Kontaktkorossion. Ein gelegentliches Drehen beseitigt die Störungen für ein paar Tage wieder.
Sonst ist alles intakt.

Du sagst den PC könnte ich an den Verstärker anschließen, aber der hat doch keinen digitalen Eingang. Ist das egal?
das_n
Inventar
#8 erstellt: 11. Jun 2004, 11:11
da lautsprecher sowieso den größten part zum klang beitragen, würde ich die tauschen.
the_basemachine
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Jun 2004, 11:14
Natürlich ist das gel. Du kannst deinen Technics einfach mit nem 3,5 Klinke-auf-Chinch Kabel an den Aux-Anschluss anstöpseln.
Master_J
Moderator
#10 erstellt: 11. Jun 2004, 11:15
Würde ebenfalls bei den Lautsprechern anfangen.


Du sagst den PC könnte ich an den Verstärker anschließen, aber der hat doch keinen digitalen Eingang. Ist das egal?

Das geht problemlos.
Einfach von der Soundkarte an einen Hochpegeleingang (AUX, TAPE, ...) gehen.
Brauchst halt ein passendes Kabel (Stecker).

Gruss
Jochen
the_basemachine
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Jun 2004, 15:13
Hab ich doch gesagt.
NBur mal so ne Frage am Rande: kan es sen, dass mein früherer Account gelöscht worden ist?? ich hies damals der_niko_laus (oder so). Mit diesem Namen kann ich mich nun nicht mehr einloggen. Es ärgert mich schon, dass ich meinen alten "Beitragscounter nicht mehr hab"!!!


[Beitrag von the_basemachine am 11. Jun 2004, 15:15 bearbeitet]
stadtbusjack
Inventar
#12 erstellt: 11. Jun 2004, 15:22
Moin,

User Accounts werden nicht gelöscht, auch nicht nach einer bestimmten Zeit.
the_basemachine
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Jun 2004, 15:36
hmm-.... weiss vielleicht noch jemand wie mein ehemaliger nicknem früher heis??? danke
Master_J
Moderator
#14 erstellt: 11. Jun 2004, 17:25
"dernikolaus"

Ist noch aktiv:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=31793

Gruss
Jochen
the_basemachine
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Jun 2004, 19:20
DANKE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Anlage Lautsprecherwahl
*pumba* am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  3 Beiträge
Braun Atelier zu alt --> neue Anlage oder was auch immer ;-)
fabifri am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.08.2006  –  15 Beiträge
Alle 20 Jahre mal was neues...
michel0815 am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  14 Beiträge
Stereo-Anlage für ~1000e gesucht.
Oster am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  8 Beiträge
Stereo-Anlage aufrüsten---- aber was?
eezemidumple am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  7 Beiträge
alte Anlage (15Jahre) abgeraucht, was nun
horchkay am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  2 Beiträge
Anlage kaputt was nun?
pauli06 am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  5 Beiträge
Brauche Tips zum Kauf einer Stereo-Anlage!
tha_ghost_rider am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  7 Beiträge
Welche Anlage: Stereo kombiniert mit Fernseher/DVD
munichblader am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  4 Beiträge
Stereo Anlage bis 1500 ?
R.Kelly am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedManuelsonMandela
  • Gesamtzahl an Themen1.386.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.862

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen