Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Braun Atelier zu alt --> neue Anlage oder was auch immer ;-)

+A -A
Autor
Beitrag
fabifri
Inventar
#1 erstellt: 05. Aug 2006, 23:16
hallo ihr

wir haben z.Z. Zuhause bei uns eine - sicher schon 20 Jahre alte - "Braun Atelier" Stereoanlage. Sie ist komplett mit Kasettendeck, Radioreciever und Plattenspieler. Da die Stereoanlage sehr groß ist sollte eine neue Stereoanlage in die Wohnung. (sie nimmt mit den großen selbstgebauten Boxen einfach zu viel Platz ein).
Ausserdem ist die Stereoanlage schon so alt (und auch 2x schon Repariert wirden), dass eine Frontklappe fehlt, und die ganzen Drehpotis und Schalter maßlos oxidiert sind. man kann nicht einmal mehr die Balance einstellen. Mal kommt der Sound mehr von Links, mal mehr von Rechts.

Nun habe ich ein Paar fragen an euch:

- Was ist diese Stereoanlage (komplett) noch wert ?
- Falls sie Verkauft wird, muss eine neue her. Aufgrund des Platzproblems sollte sie Wandmontage-fähig sein, und nicht mehr als 500€ + Boxen kosten. Was könnt ihr an Kompaktboxen und Verstärker (am besten mit Radio Reciever integriert) empfehlen ?
- da wir in einer Wohnanlage wohnen, muss sie auch nicht dermaßen laut sein, sondern lieber eine gute Klangqualität haben. Also 50 Watt RMS reichen mehr als nur aus.
- Falls wir die Braun Anlage noch länger haben, muss ich etwas tun um die Potentiometer und Schalter zu reparieren. Ausserdem brummt alles. Das merkt man vorallem bei DVD's. Da muss man lauter aufdrehen, da das Signal sehr leise ist, und dann hört man dieses Brummen. Alles brummt und rauscht gewaltig vermutlich aufgrund des Alters.
- Welches Mittel und welche Methoden würdet ihr zum Selbst-Reinigen empfehlen. Fundiertes Elektronik Wissen besitze ich, und auch das nötige equiptement.

Ein paar Bilder der derzeitigen Anlage, den Boxen und unserer "Fernseh/Technik-Wand" im Wohnzimmer habe ich hier gemacht: Link
(im Album "Hi-Fi")

Ich danke euch für eure Beratung und noch eine gute Nacht.


\\EDIT1: sie sollte viele Eingänge haben und eine Fernbedienung. (Fernseher, DVD/CD-Player und iPod sollten angeschlossen werden können)

mfg
fabifri


[Beitrag von fabifri am 05. Aug 2006, 23:21 bearbeitet]
Observer01
Inventar
#2 erstellt: 05. Aug 2006, 23:44
Hallo,

also diese Braun Anlagen sind meines Wissens recht begehrt. Vielleicht würde sich sogar eine Reperatur dieser Anlage lohnen.
Potis kann man relativ gut mit Kontaktspray reinigen.
Wandmontage könnte man einfach mit Regalbretter und Winkel realisieren und vielleicht da sogar die Braunanlage draufstellen (auf Platz für Kabel achten beim Montieren)
Ich persönlich würde wenigstens den Verstärker behalten, den Rest verkaufen und mir neue, schöne Kompaktboxen zulegen: http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=3

Das wären so meine ersten Gedanken dazu

Gruß
Andreas


[Beitrag von Observer01 am 05. Aug 2006, 23:44 bearbeitet]
fabifri
Inventar
#3 erstellt: 06. Aug 2006, 14:38
hi
also die stereoanlage funktioniert tadellos, eben nur dass die boxen zu groß sind und diese ganzen kontakte oxidiert sind. hat vielleicht jemand ein paar tipps wie ich das selbst reparieren kann ? also ih möchte sie nicht noch einmal in reperatur geben. und wie kann ich dese ganzen brumms und rauschen beseitigen ? danke für eure tipps.

mfg
fabifri


[Beitrag von fabifri am 06. Aug 2006, 14:50 bearbeitet]
Observer01
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2006, 18:35
Hallo,

um dir helfen zu können, braucht es mehr Angaben.
Was brummt und was rauscht da genau?

Reparieren kann man verschmutzte Potis schon selber, wenn du dir zutraust die Geräte zu öffnen.
Wie gesagt, mit Kontaktspray vorsichtig in die kleinen Öffnungen der Potis sprüen und dann mehrmals die Schalter hin und her drehen.
Potis sind die "Anhängsel" hinter den Schaltern. Um daran zu kommen mußt du die Geräte öffnen.

Gruß
Andreas
fabifri
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2006, 18:57
hi
also die potis habe ich nun so ca. (ohne kontaktspray) 30mal hin und her gedreht, jetzt spinnt nur noch der balance poti, aber ich habe nun perfektes stereo. also leider kommt beim plattenspieler nur noch der rechte kanal rein...und das mit einem surren und rauschen.

dann habe ich noch den 2. phono-eingang, und dieser rauscht auf dem linken kanal, unüberhörbar, fast schon so laut wie die musik selbst. ich denke mal der 2. phono eingang ist kaputt.

ich hoffe ihr habt eine idee - die geräte öffnen, naja, eigentlich möchte ich das eben lieber nicht machen. kann ich da nicht von aussen mit dem kontaktspray ran ?

danke und mfg
fabifri
Observer01
Inventar
#6 erstellt: 09. Aug 2006, 20:03
Hallo,

Eigentlich kann beim öffnen eines Gerätes (wenn man vorsichtig ist) nichts kaputt gehen. Ganz im Gegenteil macht es sogar Sinn auch mal den ganzen Staub der sich im Laufe der Jahre ansammelt wegzusaugen (mit weichem Pinsel wegpinsel und Staubsauger auf kleinster Stufe wegsaugen).

Aber scheinbar liegt doch ein Defekt vor (Phonovorstufe).
Geh doch mal mit dem Gerät zu einer Werkstatt und lass dir einen Kostenvorsanschlag für die Reperatur machen.
Ich glaube schon, daß sich das noch lohnen würde.

Gruß
Andreas
fabifri
Inventar
#7 erstellt: 10. Aug 2006, 10:38
hi
ich und meine eltern haben nun beschlossen, dass wir sie verkaufen...und eine neue kommt ins haus. (vater will sie einfach nicht mehr und sie ist nich silbern und passt nicht ins wohnzimmer und ist alt)

nochmal so die eckdaten (will doch keinen neuen thread machen):

- 500€ im budget
- brauchen nur A/V Reciever - nur stereo
- nicht mehr als 2x 50Watt (da nur wohnung)
- 200€ av-reciever und 300€ beide boxen (also 150 pro box)

habt ihr da ne gute kombi. (mein vater dachte an einen TEAC(2x 40W) av-reciever, aber ich glaube dass man da halt nur für den namen zahlt oder so...hab noch nix gutes und nix schlechtes von denen gehört.

mir geht es nicht um die laustärke, sondern um den klang.
(hab mir für den iPod die von euch empfohlenen Sennheisser MX500 bestellt und heute bekommen - klingen sensationell - sowas hab ich noch nie gehört)

mfg fabi


[Beitrag von fabifri am 10. Aug 2006, 10:52 bearbeitet]
Observer01
Inventar
#8 erstellt: 10. Aug 2006, 15:17
Hallo,

wozu brauchst du einen A/V Receiver wenn du kein Surround-Sound möchtest? Du brauchst einen gewöhnlichen Stereo Verstärker:

NAD C 320 BEE für 299 Euro (Sommeraktion, bei jedem NAD Händler!)
oder wenn du unbedingt die vollen 500 Euro ausgeben möchtest den Nachfolger des 320:
NAD C 325 BEE für 450 Euro. Hat einen extra Eingang für deinen I-Pot.

Und dazu einen 30 Euro Tuner von Ebay. Da kann man nicht viel verkehrt machen.

http://www.nad.de/fset_classic.htm

Oder schau mal bei Rotel oder Denon.

Gruß
Andreas
fabifri
Inventar
#9 erstellt: 11. Aug 2006, 05:41
hi
also diese verstärker, die sind alle viel zu groß, wir schaffen unsere Braun ab, weil wir keinen Platz haben, und wir wollen auch kompaktboxen, weil wir momentan sehr große boxen haben (sieht man auf den fotos). bei den 500euro müssen kompaktboxen auch dabei sein.
sie muss auf jeden fall klein sein.

und noch bevor ich's vergesse: sie muss 2 voneinander unabhägige ausgänge haben, die ih ein und ausschalten kann.

mfg fabi


[Beitrag von fabifri am 11. Aug 2006, 05:47 bearbeitet]
Observer01
Inventar
#10 erstellt: 11. Aug 2006, 06:45
Hallo,

Yamaha PianoCraft: http://s60666213.ein...00%2B%3D2860010%3D29

da hast du alles in einem Packet.

Gruß
Andreas
fabifri
Inventar
#11 erstellt: 11. Aug 2006, 07:28
hallo
danke für den tip.
der beschribungstext sieht vielverprechend aus. bilder laden hier im büro nicht (internet spinnt). werde mir das zuhause anschauen. ich hoffe dass sie boxen etrennt sind, und die soundqualität super ist (also wie sie halt ist bei 300euro).

mfg fabifri
Observer01
Inventar
#12 erstellt: 11. Aug 2006, 07:56
Hallo,

die Boxen sind mittelmäßig, könnten aber mittelfristig gegen bessere Kompakte ausgetauscht werden.
Für den Preis fällt mir nichts besseres ein, es sei denn, du würdest auch gebraucht kaufen (vermute aber eher nicht). Auch wenn du dir etwas zusammenstellen würdest, glaube ich nicht, daß du etwas besseres bekommen würdest (neu).

Der Klang ist aber auch mit den original Boxen ok, höre sie dir einfach mal in einem Geschäft an.

Gruß
Andreas


[Beitrag von Observer01 am 11. Aug 2006, 07:56 bearbeitet]
fabifri
Inventar
#13 erstellt: 11. Aug 2006, 08:09
gibts die auch in einem "geiz-dich-blöd"-markt ?
bei uns gíbt es keine fachändler

\\EDIT: bilder gehen wieder - sieht super aus - perfekte größe - perfekter preis - genau nach meinen wünschen

mfg fabi


[Beitrag von fabifri am 11. Aug 2006, 08:11 bearbeitet]
Observer01
Inventar
#14 erstellt: 11. Aug 2006, 08:26
Hallo,

ich glaube schon, hier gibts die im Kaufhof in der Technik-Abteilung. Zum anschauen reicht das, aber zum hören sind solche Märkte nicht so ideal.
Oder du bestellst bei www.hifi-regler.de; da kannst du innerhalb von 2 Wochen zurückschicken.

Gruß
Andreas
fabifri
Inventar
#15 erstellt: 11. Aug 2006, 10:03
also bestellen ist auch eine gute idee, da ich sie auf jeden fall probehören möchte in unserem wohnzimmer, aber ich glaube von der größe er und so, die macht eine gute figur in umserem wohnzimmer, nicht so wie die alte braun.

vermutlich ist es auch billiger, wenn ich sie bestelle.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Braun Atelier T1
NackteBrezel am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  11 Beiträge
Welche Lautsprecher zu Braun Atelier R2 / CD2 ?
-Batou- am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  10 Beiträge
Braun Atelier, eure Meinung?
FrederickR1986 am 17.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  9 Beiträge
Beides alt, aber was behalten: Braun Regie 550 Versärker oder Braun L 715 (60W) Boxen??
Nika am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  7 Beiträge
Welche Boxen bis 100 euronen? -- Verstärker Braun Atelier A1 -- Dual-Plattenspieler 1019
dako14 am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  7 Beiträge
Suche passende Lautsprecher zu Braun A1 Verstärker
Philipp_S. am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  10 Beiträge
Lautsprecher für Braun Atelier PA4
Quarcs am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  8 Beiträge
?NEUE BOXEN ODER NEUE ANLAGE?
maxIIm am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  12 Beiträge
Neue Kompaktboxen für Braun Atelier R4
guitar-slinger am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  7 Beiträge
Neue Standboxen oder Braun CM6 +Sub?
wetterauer64 am 08.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Sennheiser
  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedvalue1337
  • Gesamtzahl an Themen1.344.823
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.511