Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Macbook + Amp (?) + Boxen(?)

+A -A
Autor
Beitrag
kayone
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2010, 20:09
Hallo!

Ich besitze ein Macbook und einen Plattenspieler. Das sind die einzigen Quellen über die ich Musik abspiele.

Im Moment wird die Musik über ein 2.1 Creative Boxensystem wiedergegeben. Der Sound ist grausig.

Was brauche ich um den Sound zu verbessern? Einen Amp und zwei Kompaktboxen?

Wenn ja, was ist da zu empfehlen?

Danke!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Okt 2010, 21:15
Hallo,

ich kenne jetzt den Onboard Sound deines MacBook nicht ,
dazu mal die SUFU benutzen.(Zu Soundkarte,mögl. extern)

Welche Ausgänge kannst/willst du verwenden??
Klinke auf Chinch funktioniert bei jedem Verstärker.

Willst du einen Digitalausgang benutzen,

der Pioneer A A 9-J besitzt einen USB Eingang,natürlich auch einen Phonoeingang für den Dreher.

Der XTZ Class A 100 (Stromfresser)besitzt koaxiale Digitaleingänge sowie einen optischen Digitaleingang,natürlich auch einen Phono.

Der Onkyo A 5VL besitzt einen opt. Digitaleingang sowie auch Phono.

Welche Lautsprecher man dann damit antreibt,
das kommt auf das Budget,
die Zimmergrösse,
die Aufstellung der Lautsprecher,
den Hörabstand,
die Musikrichtung,
die Lautstärke,
und deinen persönlichen Hörgeschmack an.

Gruss
kayone
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Okt 2010, 15:00
Mein Zimmer ist 15qm, ich höre aber ausschließlich während ich am Schreibtisch sitze, das 2.1 System steht momentan auch auf meinem Schreibtisch.

Ist ein System mit Verstärker und Lautsprechern auf jeden Fall besser als so ein PC-Boxen-Gedöns?


Budget für Boxen wäre so 150 Euro für ein Paar. Ich mag einen klaren Sound, bisschen Bass muss sein aber nicht übertrieben.

Ginge so ein Amp auch? http://cgi.ebay.de/P...91c5c#ht_6324wt_1141


[Beitrag von kayone am 28. Okt 2010, 15:15 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Okt 2010, 16:16
Hallo,

Schreibtisch,
dann sitzt du vermutlich sehr nah an den Lautsprechern.

Hier sollte man über aktive Nahfeldmonitore nachdenken(Endstufe integriert,für geringe Hörabstände konzipiert).

Normal kannst du die aktiven Monitore oftmals direkt anklemmen,
da du deinen Dreher aber noch ins Spiel bringst wäre hier ein Vorverstärker mit Phono ideal um beides abdecken zu können.

Gebrauchter Vorverstärker,
dazu Aktive Nahfeldmonitore, mal bei Thomann.de eingeben.

Gruss
kayone
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Okt 2010, 16:48
http://www.thomann.de/de/samson_media_one_5a.htm also sowas hier bringt dann eine gute Klangsteigerung?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Okt 2010, 17:11

kayone schrieb:
http://www.thomann.de/de/samson_media_one_5a.htm also sowas hier bringt dann eine gute Klangsteigerung?



Aua,aua,

ein bißchen mehr solltest du investieren.

Gerade im unteren Budgetbereich sind die Steigerungen auf einmal immens,
und eigentlich jeder Euro gut angelegt.

Wenn ich jetzt die 150 € von dir genannt für Lautsprecher noch zu den Endstufen welche in den lautsprechern verbaut sind kommen wir doch noch ein gutes Stück höher,oder??

Klanglich,
da nenne ich jetzt mal die Behringer B 3030 TRUTH für 295€/Paar,
mit Bändchenhochtöner,
das wäre jetzt ein richtiger Aufstieg.

Mehr Bass würden die Samson Resolv A8 bringen,
dafür klingen diese sonst nicht so fein im Vergleich zu den B..

Günstiger wären noch die ESI Near 08 Classic für 222€/Paar,
so gross ist aber der Preisunterschied jetzt doch nicht das ich darauf zurückfallen wollte.
Wie gesagt,hier zählt jeder Euro...

Gruss
kayone
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Okt 2010, 17:27
ok, dafür brauch ich dann aber auch gar nix anderes mehr als den vorverstärker oder?

dann wäre der preis drin...
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Okt 2010, 17:38
Verbindungskabel,
eventuell Adapter,
halt wenige EURO Teile noch.

Gruss
kayone
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Nov 2010, 15:45
wäre ein gutes 2.1 Boxensystem eine gute Alternative? Habe jetzt ein 2.1 Creative-System von 2002 am Macbook, der Sound ist jetzt auch nicht megaübel aber halt auch nicht gut.

Hatte an das Edifier C2 gedacht.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Nov 2010, 18:49

kayone schrieb:
wäre ein gutes 2.1 Boxensystem eine gute Alternative? Habe jetzt ein 2.1 Creative-System von 2002 am Macbook, der Sound ist jetzt auch nicht megaübel.



kayone schrieb:
Im Moment wird die Musik über ein 2.1 Creative Boxensystem wiedergegeben. Der Sound ist grausig.!



Hallo,

ich kenne deine Ansprüche nicht,
wie anscheinend noch andere welche hier im Thread mitwirken.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Monitor Audio BX2 + MacBook + ?
Stritch am 18.04.2013  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  5 Beiträge
Verstärker + Boxen für Anschluss an Macbook
affenbrotbaum am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 31.07.2011  –  4 Beiträge
AMP & Sub für 2xNubox 400 an Macbook Pro
phil. am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  13 Beiträge
Robuste Anlage (AMP + Boxen)
mmfs001 am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  8 Beiträge
Preisklasse Boxen/Amp
zuyvox am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  21 Beiträge
Boxen für kleinen Röhren-Amp
dunglass am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  7 Beiträge
Amp + Boxen fuer 1000euro ca?
sLashi am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  14 Beiträge
ROTEL amp mit welchen boxen!
EL_IMANO am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  11 Beiträge
Boxen für T-AMP Gen2
borgusio am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Amp + Boxen preisgünstig
SilvaSurfa am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edifier
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776