Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher für den PC ?

+A -A
Autor
Beitrag
treecutter
Neuling
#1 erstellt: 07. Dez 2010, 14:42
Guten Tag liebe Technikexperten,

Da mir nun schon das zweite 2.1 System für den PC in die Knie gegangen ist und Weihnachten vor der Tür steht, hab ich mir überlegt diesmal etwas "richtiges" zu holen. Besonders die Verkabelung der Logitech Boxen hat mich aufgeregt, dafür waren sie sehr günstig.
Ein Freund von mir hat sich vor ca. einem Jahr Boxen für sein Wohnzimmer gekauft und meinte er wurde hier gut beraten. Ich wollte immer schon ein Paar schöne Standlautsprecher haben, mindestens 1m hoch :), etwas Druck dürfen sie auch haben. Verwendet werden sie hauptsächlich zum Musik hören, viel E-Gitarren und Schlagzeug, aber auch elektronisches, ab und zu mal für Egoshooter oder Rennsimulationen, Filme schau ich nicht ganz so oft.
Meine bisherigen Anlagen waren ja quasi in einem Stück, daher benötige ich auch noch einen Reciever. Falls ich mich später noch für ein paar Satelliten und ein Center/Subwoofer entscheide sollte ich vlt. gleich einen 5.1 Reciever wählen ? Mehr als den Reciever und zwei Lautsprecher wollte ich aber erstmal nicht holen, das Budget bewegt sich zwischen 500-700 Euro, etwas günstiges wär natürlich nicht schlecht, jedoch bin ich bereit etwas mehr auszugeben wenn man auch mehr dafür bekommt.
Wichtig ist für mich auch wo ich die Lautsprecher dann bekomme, wollte nicht unbedingt in Mediamarkt oder sowas gehn, könnt ihr mir ein paar gute Onlineshops Empfehlen ?

schonmal danke an alle die antworten
IllusiveMan
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Dez 2010, 16:47
Eine grundsolide Ausstattung in der Preisregion:

Lautsprecher:
Heco Metas 500 (um die 400€ das Paar)

AV-Receiver:
Denon AVR-1611 (um 350€)


Wenn du online orderst, hast du auch die Möglichkeit, die Kombi zu Hause zu hören mit vollem Rückgaberecht.
treecutter
Neuling
#3 erstellt: 07. Dez 2010, 17:51
Danke für die Empfehlung,
hab noch bissl gegoogelt und bin auch über Heco gestolpert, dachte erst an die Victa, Metas sind wohl noch nen Tick besser ? Hab nen Paar Metas für 440€ gesehn.
Den Receiver kann man auch problemlos mit dem PC verbinden ? Hab an meiner Soundkarte 6 Anschlüsse: Mic, Line In, Front, Rear, Center, Side, sind alles 3,5mm Klinke.
Brauch der Receiver denn Dolby und alles wenn mein PC das übernimmt ?

edit:
beim durchstöbern des Forums hab ich mein Anschlussproblem behoben, ein paar Fragen gibt es aber noch.
Was hat der Denon 1611 was dem 1610 fehlt ?
Also die Metas gefallen mir schon echt gut, hab aber grad auch Magnat Monitor Supreme 2000 gesehn, sind die besser ?


[Beitrag von treecutter am 07. Dez 2010, 21:55 bearbeitet]
IllusiveMan
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Dez 2010, 16:52
Rein theoretisch kannst du auch zum kleineren Denon greifen, da wird's wohl ein paar wenige Unterschiede bei der Ausstattung geben, mehr aber auch nicht.

Die Victas sind in Ordnung, aber noch weit entfernt von gut. Die Heco Metas hingegen sind schon ziemlich gut und echte Allrounder.
Die Magnats sagen mir z.B. garnicht zu, fand ich beim Probehören damals sehr schwammig und mulmig.
Chem
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Dez 2010, 20:34
gibt es zu dem Denon AVR-1611 denn ein paar Meinungen? denn für die vielen Schnittstellen ist der ja recht günstig.
baerndorfer
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Dez 2010, 22:53

treecutter schrieb:
Ich wollte immer schon ein Paar schöne Standlautsprecher haben, mindestens 1m hoch :), etwas Druck dürfen sie auch haben. Verwendet werden sie hauptsächlich zum Musik hören, viel E-Gitarren und Schlagzeug, aber auch elektronisches, ab und zu mal für Egoshooter oder Rennsimulationen, Filme schau ich nicht ganz so oft.

Im Prinzip hast Du ja genau das vor, was ich schon mache

Mein Tipp..

Spar noch etwas und hol Dir dann die nuBox 681 mit einem "normalen" Stereoverstärker.

Die Dinger leisten wirklich unglaubliches!
Chem
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Dez 2010, 22:56
spricht irgendwas gegen den 5.1 receiver?

und eine box für den preis von zwei zu kaufen. klar leisten die bestimmt viel aber sind die deswegen doppelt so gut?

mfg michael
treecutter
Neuling
#8 erstellt: 10. Dez 2010, 08:01
Die Metas sagen mir schon echt zu, nur beim Receiver bin ich mir noch uneinig.
5.1 wär schon nicht schlecht, fragt sich nur was er sonst noch alles können muss.
Angesteckt wird er wohl nur an meinen Rechner.

Lohnt es sich denn noch bis nächstes Jahr zu warten, oder schwanken die Preise eher weniger ?
kyote
Inventar
#9 erstellt: 10. Dez 2010, 09:05
Im Hifi sind die Preise von Neugeräten sehr stabil.
Mit Glück kann man Auslaufmodelle hier und da mal erstehen, sowohl LS als auch Verstärker/Receiver.
treecutter
Neuling
#10 erstellt: 15. Dez 2010, 18:21
Hallo Allerseits,

Trotz des Wetters war ich die Woche mal im Mediamarkt, gab aber irgendwie keine schönen Boxen.
Die Verkäufer meinten auch alle, dass es nur die Boxen gibt die vor Ort ausgestellt wurden.
Vielen dank für den Tip Kyote, ich habe jetzt sogar ein Paar Metas 700 für den selben Preis entdeckt.
Damit ist die Wahl der Lautsprecher für mich entschieden.
Obwohl ich nicht noch einmal zum MM wollte, dort gabs nen Denon 1311 für 250€, lohnenswert ?

Frohe Weihnachtszeit
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel-Standlautsprecher für PC?
monochromatic am 20.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.08.2014  –  5 Beiträge
Standlautsprecher
Speider13 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  52 Beiträge
Standlautsprecher
Viper3500 am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  5 Beiträge
Standlautsprecher
zaepfle9 am 12.11.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  3 Beiträge
Neuling: Standlautsprecher für Heimkino
Muerto666 am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 22.03.2015  –  6 Beiträge
Standlautsprecher für TV, PC etc
lauderbach am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  5 Beiträge
Mohr SL15 Standlautsprecher für PC?
fatwizzard am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  8 Beiträge
Standlautsprecher-PC Kombination
farquarl am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  5 Beiträge
Kaufberatung für Verstärker und Standlautsprecher
Manuel1896 am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  12 Beiträge
Kaufberatung 2.0 für PC
toc87 am 26.04.2016  –  Letzte Antwort am 27.04.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • Denon
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.985
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.019