Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passiv Lautsprecher für Yamaha RX 497

+A -A
Autor
Beitrag
andizim
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2010, 17:40
Hallo zusammen,

suche für nen Yamaha RX497 passende Boxen. 4Stück sollten es dann sein. Sie sollten klein und kompakt sein. Beschallt wird ein Partykeller. Musikrichtung ist quer beet. Kenn mich leider nicht wirklich aus. Preis pro Box ca. 100 €.
Bitte um Tipps.
http://www.musicstor...-/art-PAH0008629-000
Was haltet ihr davon?

Vielen Dank.

Grüße Andi


[Beitrag von andizim am 12. Dez 2010, 17:53 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2010, 18:23
Wenn dann nur mit Subwoofer! Allerdings musst Du beim Anschluß von 4 Lautsprechern immer sehr vorsichtig sein, dass Dir der Verstärker nicht abraucht! Wa steht denn in Deiner Anleitung genau drin wieviel Ohm denn die Lautsprecher beim gleichzeitigen Betrieb von 4 Paaren haben müssen? Wenn die JBL nämlich mit 8 Ohm angegeben sind weißt Du nämlich noch lange nicht wie hoch die Nennimpedanz ist und das ist das entscheidende. Bei Zimmerlutstärke oder auch etwas drüber passiert da nicht, nur wenn Du richtig aufdrehst kann es auf einmal einen kräftigen Rauchschwall geben und Dein Receiver ist für immer still!
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 12. Dez 2010, 18:30
Schau mal auf Seite 11 der deutschen Bedienungsanleitung nach. Da ist das erklärt. Ich hab mir die gerade runtergeladen und angeschaut.
andizim
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Dez 2010, 18:43
Okay dankeschön.
http://www.preistren...64D07737A077506.html
Was meinst zu diesen? Subwoofer ist auch vorhanden. Ist nen Canton.
Blick das nicht so ganz mit dem OHM. Würde von diesen 4 Stück gehen?

Sorry bin Anfänger.

Danke und Gruss
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Dez 2010, 20:11
Hallo,

die Canton sind 4 Ohmer,

du warst doch schon auf dem richtigen Weg,

4 Stück von diesen http://www.jbl.com/D...ils.aspx?PID=CONTROL ONE

je nach Erfordernis mit aktivem Subwoofer zu kombinieren,
läuft in vielen Gaststätten allerdings auch ohne,

kommt eben darauf an wie tief das Ergebnis kommen muss.

Gruss
andizim
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Dez 2010, 20:42
Hey danke. Hör mir die JBL Control Pro 1 an.
Schönen Abend noch.
Und Daaanke
andizim
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Dez 2010, 06:07
Eine Frage noch zu den Canton. Du sagst das sind 4 Ohmer, aber wenn ich 4 Boxen dran hänge komme ich ja auch auf die geforderten min. 16 Ohm oder?

Gruss
mroemer1
Inventar
#8 erstellt: 13. Dez 2010, 06:26
Denkfehler!

Bitte nicht die Ohm Zahlen der LS einfach zusammenzählen, weiterhin hast du einen rechten und einen linken Kanal bei deinem AMP,
auch das mußt du trennen, also hast du linker Kanal 4+4 Ohm und rechter Kanal 4+4 Ohm und das rechnet sich so:

4+4 Ohm = 2 Ohm!


[Beitrag von mroemer1 am 13. Dez 2010, 06:29 bearbeitet]
andizim
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Dez 2010, 05:35
4+4=2 Ohm?
Ok das muss ich nicht verstehen. Kurzgesagt ich muss schauen das jeder einzelne LS 4 Ohm hat. Und was bedeutet es wenn 4/8 Ohm stehen? Kann ich die auch verwenden.
Danke schonmal.
kyote
Inventar
#10 erstellt: 14. Dez 2010, 09:45
Das hat was mit Reihen- und Parallel-Schaltung zu tun. Wenn du 2 Boxen Paare an einen Verstärker mit einer Stereo-Endstufe (was der Normalfall ist) anschließt, so schließt du die je Kanal (links/rechts) parallel.
Durch Parallelschaltung halbieren sich die Widerstandswerte bei Reihenschaltung wäre es Addition.

Die Impedanz bei Lautsprechern ist keine beständige Größe, sondern ein über den gesamten Frequenzbereich variabler Widerstand.
Du musst also auch bei "8 Ohm" Boxen auf das Impedanzminimum achten.
Es gibt auch Verstärker die wenig Probleme mit sehr geringen Impedanzen haben.

Hier noch ein hilfreicher Link, der genau diese Frage behandelt:
http://www.hifi-foru...forum_id=42&thread=5


[Beitrag von kyote am 14. Dez 2010, 09:49 bearbeitet]
andizim
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Dez 2010, 15:49
So merci. Glaube jetzt habe ich es so einigermaßen verstanden.
Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Stereolautsprecher für Yamaha RX-497
Pinkz am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher für Yamaha RX 497 Hifi-Receiver?
slasherger am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher + evtl. Subwoofer für Yamaha RX 497
Oliviergl am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  3 Beiträge
Yamaha rx 497 welche boxen dazu?
stereoanlagenFreund am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  8 Beiträge
Passende Lautsprecher für RX 497
dre1z3hn am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  30 Beiträge
RX-797 oder AX-497
ChristopherHH am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  4 Beiträge
Yamaha RX-497 + KEF Q300
sinik am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX 497 ?
Nordicone am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  2 Beiträge
Yamaha RX-497 oder RX-797?
Highway61 am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  7 Beiträge
Yamaha RX 497 für Heco Victa 700?
Steve88AC am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183