Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[S] Verstärker ca 200€ & 3 Wege Boxen ca. 400€

+A -A
Autor
Beitrag
nousefortoast
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Dez 2010, 15:37
guten tag allerseits. nach längerem mitlesen und so, bin ich zu der entscheidung gekommen ich brauch auch mal eure hilfe. da ich absolut keine ahnung von stereosystemen habe.


Das gesuchte Set soll meine 1210ern erklingen lassen. Einsatzbereich ist zum zuhause Musik auflegen. Lautstärke kann bestimmt auch mal etwas höher werden. Musiktechnisch kommt wirklich alles in Frage. Hauptsächlich jedoch die Richtungen elektronische Musik (minimal, electro, dnb) oder Gitarrenmusik (punk, hardcore, Garage)... soundtechnisch mag ich ausgewogen bis leicht dreckig (bei gitarren halt). also sollte nichts wirklich heraussticht. (zum beispiel wenn eine snare schon im ohr weh tut, der bass alles überdeckt...)

ausgeben wollte ich wie gesagt ca 200€ für den verstärker und 400€ für die boxen. ich dachte mir das wär ne ausgewogene geschichte. sollte das so quatsch sein bitte einfach vorschläge mit gesamtkosten von ca 600€

Stehen wird das ganze in einem ca 30qm² großem raum.
kein teppich nur wenig und tiefe möbel, daher wären mir hohe bzw "sehr präsente" Lautsprecher lieber. Decken sind ca 2,5m hoch falls das einbezogen werden muss..

bei dem receiver wär mir wichtig das er phono eingänge hat und optimalerweise auch einen ausgang für etwaige mitschnitte.

zum schluss noch:
farben und oder design sind mir eigentlich unwichtig. solang es nich rosa schimmert oder ähnliches wird es schon okay seinl. mir ist guter sound dann doch wichtiger.

so schon mal vielen dank im voraus für die Hilfe.

MfG
omega1992
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2010, 15:50
Moin,

da du elektronische Musik in ausreichender Lautstärke wiedergeben möchtest und das in 30qm,bleibt eigentlich nur eine Standbox, Satelliten plus Sub ginge auch,wär aber ein bisschen zu teuer um vergleichbare Resultate zu erzielen.

Wenns was Neues sein soll die Nubox 481:

die Nubox 481

fiel mir spontan ein,da du ja auch wert auf Neutralität legst.
Einigermaßen hoch sind sie auch

Für den Verstärker bleiben dann noch 100 euro, kriegt man locker was passendes gebrauchtes in der Bucht

zB Onkyo A-8850

Hat 2 Tapeschleifen,ist grundsolide und hat nen Phonoeingang.

Mfg Daniel
nousefortoast
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Dez 2010, 16:07
sieht schon mal sehr interessant aus, gibt es noch alternativen? Mir wären Neuteile lieber, da dies ein von mir organisiertes Geschenk an mich wird. Die Leute mit den Spendierhosen würden sich eher nicht mit gebraucht anfreunden. Ich würde was die Boxen angeht auch Selbstbausätze in betracht ziehen. Gibt es in die Richtung Empfehlungen oder sollte man da eher die Finger von lassen?
omega1992
Stammgast
#4 erstellt: 13. Dez 2010, 16:23
Finger von lassen auf keinen Fall.

Selbstbausätze haben ein (meistens) viel besseres Preis/Leistungsverhältnis da Händlermargen entfallen und es keine Fertigungskosten gibt (du baust sie ja selbst :P)
Hängt halt von deiner Einschätzung bezüglich deiner handwerklichen Fähigkeiten ab.

Bin da jetzt nicht so bewandert, aber die Visatonbausätze aus der Klang+Ton sollen wohl ganz gut sein, poste doch mal deine Vorstellung eines Lautsprechers im Do it yourself Unterforum.

Neu gibts auch gute,weil völlig ausreichende,Verstärker,guck dich mal bei Pioneer um. Hab nur was gebrauchtes rausgesucht weil ich deine 600€ nicht überschreiten wollte,aber wenn du überlegst selbst zu bauen, ändert sich das ja alles wieder

MfG
nousefortoast
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 13. Dez 2010, 17:27
http://www.acoustic-...70011dbde734fc702890


ich hab mich jetzt einfach mal auf dieses selbstbauset eingeschossen. leider keine ahnung wie man jetzt berechnet wie stark der verstärker dazu mindestens sein muss.

edit:

was haltet ihr von dem hier?
http://hifi-leipzig....tal-Verstaerker.html


[Beitrag von nousefortoast am 13. Dez 2010, 17:44 bearbeitet]
IngFu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Dez 2010, 18:11
So wie ich das verstehe möchtest du mit Platten auflegen?
Brauchst du da nicht ein Mischpult für?

Dann würde sich das mit den Phono-Eingängen auch erledigt haben..
nousefortoast
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Dez 2010, 18:26
ja und nein also, nicht wirklich. ich hätte gern insg 3 turntables.. 1 bei der anlage stehend zum "normalen" hören und die 2+ mischpult halt wo anders im raum... sollte es aber aufgrund von anderen gründen sinnvoller sein einen ohne phono line zu haben kann ich auch gern auf den 3ten plattenspieler verzichten..


[Beitrag von nousefortoast am 13. Dez 2010, 18:37 bearbeitet]
omega1992
Stammgast
#8 erstellt: 14. Dez 2010, 00:16
Passt doch,den "normalen" an der Anlage schließt du über Phono an, die anderen beiden über einen Mixer an einen Hochpegeleingang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2-wege + 3-wege boxen?
Hustl0r am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  5 Beiträge
Verstärker + boxen für ca. 200?
sirdenyo am 16.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker / 3-Wege Boxen, aber welche??
quickndirty am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  8 Beiträge
stereo boxen ca. 400?
Duzer am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  15 Beiträge
Kaufberatung Boxen, 200-400?
Fuffzehn am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  7 Beiträge
Stereo Kompaktlautsprecher für ca 400?
Andi7737 am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  17 Beiträge
Verstärker + Boxen 400-500? gesucht
08-15 am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  5 Beiträge
Boxen Gesucht ca 200 euro
sankura am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  18 Beiträge
Verstärker-Empfehlung (Heco Spirit 400)
method am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  4 Beiträge
Suche Verstärker ca. ?400+++
PapiC am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.101 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedxerox2006
  • Gesamtzahl an Themen1.357.577
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.876.716