Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Deckenlautsprecher :KEF-Ci160.2QR

+A -A
Autor
Beitrag
Luhai
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Dez 2010, 20:27
Kennt jemand die LS :

http://www.hifisound..._DECKENLAUTSPRECHER/


Moechte DeckenLS, da meine verrückten HIFI-Zeiten leider vorbei sind
Allerdings will ich auch kein Blechdosensound.


Gedenke mir 4 davon in die abgehängte Decke zu montieren. Dann betreibe ich sie entweder in Stereo oder zsm. mit einem Center als
5.0 System. Raum hat ca. 20qm. Jegliche Art von Musik

Ist das OK ? Oder liege ich damit total falsch ?

Gibt es Erfahrungen von Euch ?
Luhai
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 14. Dez 2010, 18:43
niemand ?
Luhai
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Dez 2010, 19:37

Luhai schrieb:
niemand ? :hail

da scheint es wenig Erfahrungen zu geben , hm ?
Auf, gebt Euch 'nen Ruck !
Luhai
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Dez 2010, 13:27

Luhai schrieb:

Luhai schrieb:
niemand ? :hail

da scheint es wenig Erfahrungen zu geben , hm ?
Auf, gebt Euch 'nen Ruck ! :angel


bitte bitte !
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Dez 2010, 14:05
Hi

Wenn die Vorraussetzungen bei Dir passend sind, können Deckenlsp. als 5.0 System, eine gute Lösung sein.
Ein Vorteil ist, man kann diese ohne Probleme optimal zum Hörplatz positionieren, was sonst fast nie möglich ist.
Bei den KEF vermute ich mal, wird ohne Subwoofer der (Tief)Bass fehlen, insbesondere bei Film bzw. Surround.

Ich habe bei einem Kollegen folgende Installation realisiert:

5x http://www.klipsch.com/eu-de/products/cdt-5800-c-overview/
1x http://www.klipsch.com/eu-de/products/rt-10d-overview/

Die 20cm Deckenlsp. sind in einem großen Volumen schon ohne Subwoofer in der Lage den Bassbereich auf hohem Niveau wieder zu geben.
Mit Subwoofer geht die Post ab und das System kann locker mit einem Normaloset mithalten, ganz nach dem Motto unsichtbar aber hallo.
Die Montage ist genial einfach (patentiert) und beide Chassis (Bass und Hochtöner) lassen sich noch flexibel verdrehen bzw. ausrichten.

Saludos
Glenn
Luhai
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Dez 2010, 07:16
So, ich habe jetzt 4 Ci 160-2QR bei mir rumliegen und kann es kaum erwarten.
Der Hausbau dauert aber, weshalb ich vermutlich erst in mehreren Wochen darüber berichten kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher in abgehängte decke?
bacardischmal am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  4 Beiträge
Deckenlautsprecher als Single-Stereo-System
fLaVa89 am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  2 Beiträge
Deckenlautsprecher
steiner155 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  2 Beiträge
LS-System gesucht: Ist das so ok?
Master11 am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  3 Beiträge
Standlautsprecher entweder KEF oder Focal oder?? Hilfe gesucht!
postman am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  2 Beiträge
Deckenlautsprecher
Max19899 am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  2 Beiträge
Kompakt-LS für halligen Raum
buschi_brown am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  35 Beiträge
Stereo für < 800? auf 20qm
Little_Sparky am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  7 Beiträge
Infinity SM155 oder was in der Art
Polyergus am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  9 Beiträge
Deckenlautsprecher und Systemberatung
Schebbl am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 129 )
  • Neuestes MitgliedMölli2806
  • Gesamtzahl an Themen1.344.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.202