Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preislicher Rahmen für Lautsprecher gesucht! Zuspieler PC mp3

+A -A
Autor
Beitrag
dickeraush
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Dez 2010, 01:44
Hallo habe hier einen
Technics SU-V 500 Stereo Verstärker.
Ausgangsleistung: 2x 38 Watt(8 Ohm)/2 x 50 Watt(4 Ohm)

Zuspieler ist ein PC mit Creative XFI Extrem Musik Soundkarte.

Gehört wird hauptsächlich Metal/Hardrock und ab und an mal Klassik alles als Mp3 mit 192-256 kBit/s auf der Festplatte.

Der Raum ist 4,5m x 5,5 Meter groß. Wobei an der kürzeren Wand eine 4 Meter Schrankwand mit Fernseher steht.
Vor diese sollen die LS. Standboxen oder kleinere auf Selbstgenbauten Ständer.

Da die Zuspieler ja nur low Budget sind ist nun die Frage in welchen Preislichen Rahmen es sich Lohnt Lautsprecher zu kaufen?
Absolute Obergänze wären die Teufel Ultima 60 für 400 Euro.

Denke aber das ist in Hinblick auf die restliche Komponenten raus geschmissenes Geld.
Lieber wäre mir natürlich nur 100Euro für die LS auszugeben.
Stehe auch gebrauchten LS nicht negativ gegenüber.
Bin mal auf Vorschläge gespannt...
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2010, 01:56
Bei AV Bristol in UK gibt es gerade ein Megaangebot für die Roth Oli 2 (der Nachfolger Roth Oli 20 ist schon auf dem Markt). Kenne diese Lautsprecher zwar nicht selbst da es die bei uns kaum oder gar nicht gibt, aber die Tests in WhatHifi und auch die Kommentare in UK von Besitzern lesen sich sehr gut. AV Bristol ist übrigends ein sehr zuverlässiger Händler bei dem ich auch schon mehrmals selbst bestellt hatte.

http://www.avbristol.co.uk/product_info.php?products_id=202

http://www.whathifi.com/Review/Roth-Audio-OLi2/


[Beitrag von Ingo_H. am 17. Dez 2010, 01:57 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 17. Dez 2010, 03:26
@dickerausch

Denke aber das ist in Hinblick auf die restliche Komponenten raus geschmissenes Geld.


Die sind meiner bescheidenen Meinung nach generell rausgeschmissenes Geld, es sei denn man kauft was hübsches für die Augen (gut aussehen tun sie ja) oder will nur Bummbummutzutz , auch wenn die "Teufelsanbeter" sowas nicht hören wollen.
Für 400€ gibt es genug bessere Lautsprecher am Markt.


Da die Zuspieler ja nur low Budget sind

Lohnen können sich auch Lautsprecher für 4000€ statt 400. Der kleine Technics ist zwar nix besonderes, aber eigentlich kräftig genug um auch große Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad zu betreiben. Aber natürlich stellt sich dann die Frage in welchem Verhältnis das ganze steht.

Wenn du noch gar nix hast sind 100€ Regallautsprecher wenn die Mindestqualität stimmt schon eine Hausnummer.
tt40239
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Dez 2010, 07:28

dickeraush schrieb:
... Da die Zuspieler ja nur low Budget sind ist nun die Frage in welchen Preislichen Rahmen es sich Lohnt Lautsprecher zu kaufen? ...

Denke aber das ist in Hinblick auf die restliche Komponenten raus geschmissenes Geld. ...


Vorschlag: Kauf Dir das teuerste was Du Dir leisten kannst. Denn irgendwann wirst Du die qualitativ schlechteren Komponenten austauschen wollen - und dann wären die 300 "gesparten" Euro direkt mit dahin.

Das Beste für's Geld bekommst Du m.E. nach im Fachhandel, wenn neue Produkte auf den Markt kommen. Und lass Dich nicht davon abschrecken, wenn dort auf der Webseite oder im Schaufenster megateure Geräte stehen: Die meisten Händler sind nicht so arrogant, nicht auf Deine Wünsche mit kleinerem Budget einzugehen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Dez 2010, 11:21
Hallo TE,

an den Lautsprechern zu sparen macht weder im Moment und auch für die Zukunft keinen Sinn.

MP 3 braucht man nicht zu sofort zu verteufeln,
auch hier gibt es grosse Unterschiede,
je nach Qualität ein eher unhörbarer Unterschied,
mindere Qualität ist natürlich zu vermeiden.

Schau doch mal hier nach den gebrauchten Standlautsprechern
http://audio.shop.eb....c0.m14&_sop=1&_sc=1
dank gutem Wirkungsgrad keine Probleme für deinen Amp.

Gruss
dickeraush
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Dez 2010, 13:03
So nun sind ein paar Heco Victa 700 hier. Gegen meine altes Teufel CEM PE ein recht gewaltiger Unterschied. Höhen sind mir aber bei höherem Pegel doch ein wenig zu aufdringlich. Und den Bass finde ich etwas zu schwach bzw. nicht Tief genug.
Habe mir nun jetzt zum vergleichen die Teufel Ultima 40 bestellt. Nach dem Test hier: http://www.i-fidelit...ma-60/testfazit.html

Bin ich ja mal sehr gespannt wie sie sich gegen die Heco Victa 700 schlagen. Zur Victa 700 Habe ich gelesen das sie viele mit einem Subwoofer betreiben. Preislich wäre ich da aber damit teurer wie mit der Teufel Ultima 40.

Teufel Ultima 60 bekommt man ja leider nicht mehr. Es scheint sich aber zur Ultima 40 nur die Gehäuse Farbe geändert zu haben. Lautsprecher, Gewicht ist meiner Recherche nach alles das gleiche.
XphX
Inventar
#7 erstellt: 25. Dez 2010, 13:12
Mach bitte eine Raumskizze, eventuell sind kompakte LS mit Sub sinnvoller als Stand-LS.

Super, dass du dir die Sachen zum Anhören direkt zuhause hinstellst - besser kannst du gar nicht vergleichen.
dickeraush
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Dez 2010, 14:05
Hier meine Raumskizze.
Deckenhöhe ist 2,35m

Heme


[Beitrag von dickeraush am 25. Dez 2010, 14:06 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Dez 2010, 17:23
Hallo,

vermutlich wirst du mit den Teufel nicht den Schritt nach vorn machen welchen du gerne hättest,

der Bassbereich der Teufel ist zwar etwas vorherrschender als bei den Victa,
aber schon deine Aufstellung der Lautsprecher in Verbindung mit deinem Hörplatz raubt etliches Potential.

Wo ist eigentlich der Platz auf welchem du meistens Musik hörst??

Im Bezug auf mehr Bass und weniger aufdringliche Höhen nenne ich die Heco Celan 700,
wenn nicht gar 800.

Danach würde ich gebraucht Ausschau halten ,
hier im Forum wird glaube ich gerade ein Paar im Biete Bereich angeboten.

Gruss
dickeraush
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Dez 2010, 18:39

weimaraner schrieb:

Wo ist eigentlich der Platz auf welchem du meistens Musik hörst??


Eckcouch/Schreibtisch.


Im Bezug auf mehr Bass und weniger aufdringliche Höhen nenne ich die Heco Celan 700,
wenn nicht gar 800.


800-1000Euro für ein Paar...
Habe leider schon ein anders teures Hobby. (Fotografieren)
400Euro sind Obergrenze.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 25. Dez 2010, 18:43
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6056

Schau ausserdem mal nach "Stereodreieck" Im Bezug auf Aufstellung und Hörplatz.

Gruss
dickeraush
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Dez 2010, 05:33
Habe mir jetzt die Teufel Ultima 40 geholt. (Ultima60 in anderer Farbe). Sie schlagen die Heco Victa 700 ganz klar.
Nicht so aufdringliche Höhen, deutlich tieferer Knackieger Bass.
HifiTux
Stammgast
#13 erstellt: 29. Dez 2010, 13:01
Hmm die Geschmäcker scheinen sich echt stark zu unterscheiden. Ich habe letzens die Ultima 40 gehört und fand sie nicht so prickelnd. Ziemlich viel "Bummzisch", genügend Bassvolumen aber keine Feinzeichnung, geringe Auflösung.. sicherlich schön für eine Home Theater Anlage aber meines Erachtens nach nicht Hifi tauglich. Die Heco Victa 700 finde ich da doch noch ein stück besser!

lg
Detektordeibel
Inventar
#14 erstellt: 29. Dez 2010, 16:27

Hmm die Geschmäcker scheinen sich echt stark zu unterscheiden


Keine Überraschung, die Musikgeschmäcker auch.

Was für den einen "unaufdringliche Höhen" sind, das nennt der andere einfach "dumpfer Klang".
Für den einen ist es "voll geiler doller bass", für den anderen ein "matschiger Wummerbass der die Musik verschluckt".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Zuspieler gesucht
WinnieA am 11.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  4 Beiträge
PC Lautsprecher gesucht
*randomdude* am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  14 Beiträge
PC Lautsprecher gesucht
Stephan902 am 04.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  22 Beiträge
PC Lautsprecher gesucht
Ollumque am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  10 Beiträge
PC Lautsprecher (2.1) gesucht
DJ-Lamá am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  2 Beiträge
PC Lautsprecher gesucht
Reiskocher83 am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  2 Beiträge
PC 2.1 Lautsprecher gesucht
Paddy0007 am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  9 Beiträge
Zuspieler/Netzwerkplayer für neue Anlage gesucht
Schmittler am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.07.2015  –  32 Beiträge
Zuspieler für Grundig Aktiv 40 gesucht
JackRyan am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  2 Beiträge
Kleine Sterero-Lautsprecher für mp3-Player gesucht
guhl23 am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Technics
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedChardt
  • Gesamtzahl an Themen1.345.485
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.352