Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mordaunt Short Performance 6 LE oder B&W CM9

+A -A
Autor
Beitrag
noah69
Neuling
#1 erstellt: 15. Okt 2009, 23:58
Hallo HIFI Liebhaber,

ich möchte gerne neue Standtlautsprecher kaufen und kann mich leider nicht entscheiden. Zur Auswahl sind 3 Lautsprecher:

1. Mordaunt Short Performance 6 LE (super Design)

2. B&W CM9 (super Preis/Leistung)

3. Audio Physic Scorpio II (ist mir bischen teuer aber super Sound)

Ich habe mir alle LS angehört, aber hatte keine Möglichkeit die gegenüber zustellen. Kein Händler bei mir in der Nähe hatten die 3 LS vorrätig.

Und kann mir bitte jemand sagen, warum man die LS nicht vergleichen könnte. Immer kriege ich zu sagen, das ich die M. Short P. 6 nicht mit der B&W CM9 gegenübestellen könnte, weil das andere Klassen wären.

Ich bedanke mich vorab.

Viele Grüsse

noah69
RichterDi
Inventar
#2 erstellt: 01. Nov 2009, 19:05
Höre im Moment die normale Mordaunt Short Performance 6. Gefällt mir sehr gut!
AHtEk
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2009, 16:27
Guten Tag,

hast du mal mit den jeweiligen Händlern offen gesprochen, wie es aussieht, die dir für 1 Woche oder länger auszuleihen, gegebenfalls gegen eine Pfandleihe?

Weil wenn wir dir jetzt sagen, welche es werden sollte, wäre es mehr als fahrlässig von uns.

Denn in deinen Raum können die Ls sich völlig anders entfalten.

Ausserdem ist die Subjektivität auf einen schmalen Grat und wir können dein Empfinden nicht nach empfinden.


MarkusNRW
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2009, 16:31
also ich hatte mir mal die mordaunt shorts an ner mrantzkette angehört.die s11 serie von marantz,also schon was high endiges.
aber was soll ich sagen,der klang war dermasen schlecht,hätte nichtmals für die LS 30€ gegeben.war sehr enttäuscht von den performance 6.
hab mir jetzt die heco statement gegönnt,bin mit dem klang mehr als zufrieden.
aber bevor man jetzt auf mich einschlägt"geschmäcker sind verschieden"
morpheus999
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Dez 2010, 20:05
Du hast null Ahnung von marantz,geschweige von ms.
Wer sowas von sich gibt,sollte sich einen iPod kaufen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mordaunt Short Performance 6, Dynaudio Contour 3.4 oder Dynaudio 220
djhydason am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  7 Beiträge
Mordaunt-Short
Mixer11 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  15 Beiträge
B&W CM9 - welcher Antrieb?
paketpacker am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  2 Beiträge
Canton Vento 890 oder B&W CM9
Balu2005 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung B&W CM7 oder CM9
Designer69 am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  3 Beiträge
B&W CM9 an Denon oder Rotel?
Ben_1979 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  16 Beiträge
B&W 683 S2 oder CM9
bischof87 am 22.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  14 Beiträge
Canton Karat 790DC oder B&W CM9?
frey-th am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  2 Beiträge
B&W CM8 S2 oder CM9 S2
sworn2112 am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  5 Beiträge
Lautsprecher KEF, Canton oder Mordaunt short
CPEA am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mordaunt Short
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedjuaane
  • Gesamtzahl an Themen1.345.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.742