Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

ordentliche Kompaktanlage mit iPod/iPhone Dock gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Ingo_H.
Inventar
#51 erstellt: 05. Jan 2011, 18:39
Bin dann mal gespannt was schneller da ist: Meine ELAC BS52 in schwarz für meine Zweitanlage die ich bei Saturn Augsburg bestellt habe (hab vor die auf den Schreibtisch zu stellen oder aber an die Wand zu hängen) oder Deine Yamaha. Ich hab Freitag telefonisch bestellt, aber am Montag erst die Mail mit der Auftragsnummer bekommen und konnte somit auch vorher kein Geld überweisen!
mr.eve
Ist häufiger hier
#52 erstellt: 06. Jan 2011, 13:21
mein Gerät ist bereits in Aschaffenburg !!!
ich wills ja nicht verschreien, aber das Ding könnte bereits morgen da sein
Ingo_H.
Inventar
#53 erstellt: 06. Jan 2011, 16:48
Na dann drücken wir mal die Daumen! Bei Saturn (egal bei welchem) hab ich noch nie eine Trackingnummer erhalten, so dass ich mich grad mal überraschen lasse!
Ingo_H.
Inventar
#54 erstellt: 07. Jan 2011, 02:57
Falls bei Dir keine DAB-Antenne oder aber kein Adapter von einer normalen UKW-Antenne auf Deinen FM/DAB-Anschluß an den Receiver dabei sein sollte, ich glaube das wäre was Du dann bräuchtest (das Endstück ist abnehmbar und nimmt ein normales UKW-Antennenkabel auf und außerdem sieht der F-Connector so aus als ob es genau das wäre was bei Dir hinten auf Deinen Yamaha passt). Damit hättest Du, solltes Du einen Adapter brauchen, gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, nämlich Adapter und DAB-Antenne in einem). Ganz sicher bin ich mir aber nicht!

http://cgi.ebay.co.u...&hash=item230cfc6631


[Beitrag von Ingo_H. am 07. Jan 2011, 03:00 bearbeitet]
mr.eve
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 07. Jan 2011, 15:14
"Paket konnte wg Glatteis nicht zugestellt werden"
abholen kann ichs nicht weil die Dame am Telefon meinte, dass der Fahrer erst nach 18 Uhr zurück kommt und sie nur bis 18 Uhr geöffnet hätten ...
jetzt liegt das Paket übers Wochenende mehr oder minder vor meiner Nase rum *gruml*... erst am Montag stellen die wieder zu ....
bin grad so sauer ... ^^
Ingo_H.
Inventar
#56 erstellt: 07. Jan 2011, 15:44
Hahaha! Das ist aber nun wirklich Pech! Aber 3 Tage die es dann normalerweise gebraucht hätte ist schon nicht schlecht!
mr.eve
Ist häufiger hier
#57 erstellt: 08. Jan 2011, 13:31
ja 3 Tage für ne UK-Bestellung ist schon ne super Zeit; das hätte ich anfangs zugegeben nicht gedacht ...
UK->D Adapter liegt schon bereit
mr.eve
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 10. Jan 2011, 15:04
hurra, hurra, das paket ist da, hurra

so nun ist es endlich soweit; das Paket kam vor gut einer stunde; die Anlage ist mittlerweile ausgepackt und aufgebaut;
beim auspacken die erste Überraschung:
es liegt eine kombinierte DAB/FM Antenne bei, die sogar schon angeschlossen ist (bei Interesse kann ich abends noch ein paar Bilder hochladen, für den Fall das eventuell noch mehr Leute irgendwann mal vorhaben die Anlage zu bestellen ...)
dann nach dem einschalten und wählen der DAB-Funktion erfolgte ein automatischer Sender-Suchlauf; es wurden auf Anhieb 15 Sender gefunden

ich bin mehr als begeistert! Erwartungen wurden zu 100% erfüllt!!! vielen Dank nochmals für den Tipp, Ingo!!!

zu dem Shop an sich habe ich ja schon mal kurz was gesagt; alles in Allem bin ich super zufrieden was den Service und v.a. die Lieferung angeht; für die Verzögerung der Lieferung kann der Shop ja nichts, das war Wetter bedingt; somit ergibt sich eine Gesamt-Lieferzeit von 3 Tagen!!

bei weiteren Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!
Ingo_H.
Inventar
#59 erstellt: 10. Jan 2011, 18:34
Freut mich, dass alles so gut geklappt hat und Du zufrieden bist!

Stell doch mal ein paar Bilder hier ein!
mr.eve
Ist häufiger hier
#60 erstellt: 10. Jan 2011, 23:17
hier mal ein paar Bilder:
kombinierte DAB/FM Antenne

nochmal die Antenne, diesmal das Ende

der DAB Empfang ist super !

der Aufbau ist noch ein bisschen provisorisch, die Kabel die man noch sieht werden selbstverständlich noch verdeckt; das zwischen der Anlage und der Box durchgeht ist das AUX-Kabel für den PC, das werd ich auch noch anderweitig verlegen ...
Ingo_H.
Inventar
#61 erstellt: 11. Jan 2011, 00:33
Lässt Du die Anlage so stehen oder hast Du vielleicht auch noch die Möglichkeit die Laustprecher weiter auseinanderzustellen (das wär nämlich klanglich noch besser als so eng aneinander)? Kannst mal eine Nahaufnahme des Antennenanschlusses machen und von dem Stecker der Antenne? Ist der Stecker der Antenne aus zwei Teilen (also aufeinandergesteckt), so daß man die auch an einen "normalen" Antennenanschluß stecken könnte (also quasi auch ein Adapter)?

Gruß und viel Spaß noch mit Deiner Anlage. War vielleicht jetzt etwas mehr Aufwand mit der UK-Bestellung, aber das Resultat entschädigt. Für 290€ bekommst Du hier in D so schnell nichts gleichwertiges als Neuware!
Detektordeibel
Inventar
#62 erstellt: 11. Jan 2011, 02:37
Schaut ja nicht schlecht aus, wegen der Aufstellung würde ich das auch anders machen.

http://www.hobby-bastelecke.de/hifi/lautsprecherauf.htm

Evtl noch ein paar Lautsprecherständer dazu.
mr.eve
Ist häufiger hier
#63 erstellt: 12. Jan 2011, 17:03
Danke Detektordeibel!
Aber leider hab ich links und rechts keinen Platz mehr. Außer ich würde die Lautsprecher auf den Schrank stellen, aber das wäre dann fast schon wieder zu hoch, oder?
Mit Lautsprecherständern könnte es mit ein bisschen Schieben des Schrankes hinhaun. Macht das wirklich soviel aus?

@Ingo: mehr Bilder zu dem Anschluss gibt es morgen Abend. Vorher komme ich leider nicht dazu ...
Detektordeibel
Inventar
#64 erstellt: 12. Jan 2011, 18:14

aber das wäre dann fast schon wieder zu hoch, oder?


Hochtöner sollten möglichst auf Ohrhöhe sein.


Mit Lautsprecherständern könnte es mit ein bisschen Schieben des Schrankes hinhaun. Macht das wirklich soviel aus?


Leider ja, und gar nichtmal wenig.
mr.eve
Ist häufiger hier
#65 erstellt: 12. Jan 2011, 19:07
ok, Ohrhöhe besteht momentan.
also wenn dann muss ich fast mit Lautsprecherständern an die Sache ran; gibts da einheitliche oder muss auch was spezielles achten?
Detektordeibel
Inventar
#66 erstellt: 12. Jan 2011, 19:16

gibts da einheitliche oder muss auch was spezielles achten?


Je schwer desto gut.

ich würde die Creaktiv Stance für 99€ das Paar empfehlen. Die kann man auch noch mit Kieß und Sand befüllen, Nachbau der teuren Mission Stance, und da könntest du falls später andere Lautsprecher kommen auch die schwersten Pötte draufsetzen.

Falls das Budget knapper ist würde ich die hier nehmen.
Ebay
Ingo_H.
Inventar
#67 erstellt: 12. Jan 2011, 19:25
Ich meine schon öfters gelesen zu haben, daß Glasplatten nicht so optimal sind!

Hier gibt es Mission Lautsprecherständer günstig. Hatte da auch schonmal welche bestellt aber wieder verkauft, da mir meine Standlautsprecher "dazwischengekommen" sind. Versand ist allerdings 24GBP, aber du bist dann mit den Stancette z.B. immer noch knapp 50€ billiger wie beim Kauf in D.


[Beitrag von Ingo_H. am 12. Jan 2011, 19:26 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#68 erstellt: 12. Jan 2011, 19:32

Ich meine schon öfters gelesen zu haben, daß Glasplatten nicht so optimal sind!


Viel teurer geht immer. Die Creaktiv sind halt massiver, und preislich kommste da mit Import nicht hin. 99€ bei Hirsch+Ille bzw. Amazon.de sind nämlich inklusive Versand.
Ingo_H.
Inventar
#69 erstellt: 12. Jan 2011, 19:35
Stancette 59GBP + 24GBP Versand = 84GBP X ca. 1,2= ca. 100€!
Detektordeibel
Inventar
#70 erstellt: 12. Jan 2011, 19:44
Zwei oder Drei Rohre?

Wenns 3 Rohre sind identisch mit Creaktiv, wenns 2 sind nicht so belastbar.
Ingo_H.
Inventar
#71 erstellt: 12. Jan 2011, 19:54
http://www.avbristol...acturers_id=2&page=3

3 wie es scheint! Außerdem will er sich ja nicht selbst draufsetzen!
Ingo_H.
Inventar
#72 erstellt: 12. Jan 2011, 19:57
Die Kartons waren damals auf alle Fälle sauschwer, so dass die Teile sehr stabil zu sein scheinen!
mr.eve
Ist häufiger hier
#73 erstellt: 23. Jan 2011, 13:32
hier mal wieder, hat etwas länger gedauert, da ich zurzeit viel unterwegs war ...
hab mal ein paar Nahaufnahmen von dem Antennenstecker gemacht, runter bauen konnte ich ihn nicht ... der war soooo fest da hab ich mich nicht getrauert stärker dran zu drehen ;-)
ich hoffe man siehts trotzdem! es ist auf jeden Fall der Stecker wie ihn Detektordeibel mal gepostet hat;

DAB Antennenanschluss_1
DAB Antennenanschluss_2
DAB Antennenanschluss_2

was die Lautsprecherständer angeht, werd ichs erst mal so belassen wies ist; mir sind die Dinger um ehrlich zu sein auch zu teuer; in Relation zu der Anlage machen die ja fast 1/3 aus ... das ist mir fürs erste zuviel; vielleicht später mal, zudem fehlt mir momentan sowieso der Platz;

denke auch dran, mir für später noch so nen aktiven Subwoofer zu holen ... Muss der dann von Yamaha sein, oder kann ich da theoretisch irgendeinen nehmen? Bzw. was kann man dabei falsch machen?
Detektordeibel
Inventar
#74 erstellt: 23. Jan 2011, 16:15

was die Lautsprecherständer angeht, werd ichs erst mal so belassen wies ist; mir sind die Dinger um ehrlich zu sein auch zu teuer; in Relation zu der Anlage machen die ja fast 1/3 aus


Gibt auch etwas günstigere, aber lohnt nicht. Die Ständer halten normal ein Leben lang und da kannst du auch Lautsprecher für 1500€ draufstellen.

Alternative wäre vielleicht noch Eigenbau.

Wenn die Lautsprecher so stehen wie auf dem oberen Bild ist von Stereo und Bühnenbildung leider nichts großartig zu merken. Da ändert ein Subwoofer auch nix dran.
mr.eve
Ist häufiger hier
#75 erstellt: 23. Jan 2011, 17:26
ich hab halt im Moment echt keine Möglichkeiten die Lautsprecher weiter auseinander zu stellen; selbst die Lautsprecherständer (die mir immer noch zu teuer sind ;-)) passen vom Platz her schon nicht hin ...

könnte ich die Lautsprecher auf ein ausrechend starkes Regalbrett, das an der Wand befestigt ist aufstellen? oder würden die da irgendwie "komisch" schwingen? das wär die einzige Option die ich momentan sehe ...
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage mit iPod Dock gesucht!
Tilltt am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  3 Beiträge
Kompaktanlage mit Ipod-Dock
jfk1987 am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage inkl. iPhone Dock
duck-trio am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  4 Beiträge
Stereoanlage mit Ipod Dock
test_9999 am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  2 Beiträge
Ipod-Dock
robitobi11 am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  5 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
Schokoladenfabrik am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  7 Beiträge
Verstärker/Anlage mit Ipod-Dock gesucht
LiK-Reloaded am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  9 Beiträge
Anlage mit iPod Dock
WhitePawn am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  4 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
dgapp am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  4 Beiträge
Dock oder Kompaktanlage ?
Ripz am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.05.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.582 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedMarcus.ip7000
  • Gesamtzahl an Themen1.456.405
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.706.060

Hersteller in diesem Thread Widget schließen