Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

ordentliche Kompaktanlage mit iPod/iPhone Dock gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
mr.eve
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2010, 02:23
Hallo zusammen,
ich weiß dass iPhone und iPod Sachen in das jeweilige Unterforum gehören ...
Dennoch bin ich primär auf der Suche nach einer ordentlichen Kompaktanlage mit Docking-Funktion.

Ich schwanke derzeit zwischen der Yamaha MCR 230 und
der Sony CMT-MX500I Anlage.
Bezüglich des Preises und des Line-in Anschlusses sagt mir momentan die Sony Anlage mehr zu. Mein Preislimit liegt ca. bei 250€. Bin aber auch bereit mir andere Anlagen gegen Aufpreis anzusehen, wenn sie es klanglich wert sind ;-).

Vielen Dank schon mal für Eure Vorschläge
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2010, 02:54
Ganz heißer Tip von mir: Die Yamaha CRX 550 von Home AV Direct (glaube aber das Angebot gilt nur bis 03.01.2011 und auch wird in UK die Mehrwertsteuer soweit ich weiß am 01.01.2011 erhöht). Der Verkäufer ist ein seriöser Vertragshändler und liefert für nur 15GBP nach Deutschland. Also bekämst Du die Analge für ca. 290€uro inclusive Versand und hättest sogar im Gegensatz zum deutschen Modell noch DAB und DAB+ dabei! Die Analge ist um Klassen besser als die Yamaha 230! Ich habe alle meine HIfi-Sachen aus UK und Du brauchst dazu nur einen Adapter UK/D den es im Media Markt von Brennenstuhl für 5€ gibt!

http://homeavdirect....-hifi-speaker-bundle
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2010, 03:11
Was für einen Ipod hast du genau?

Ist ja nicht alles kompatibel das ist die Geschichte.


Bin aber auch bereit mir andere Anlagen gegen Aufpreis anzusehen, wenn sie es klanglich wert sind ;-).


Wenn dir die derzeitigen 430€ für die MCR-640 nicht ein zu großes Loch in die Kasse reisen sollte würde ich dir empfehlen die mal näher anzusehen, klanglich gibts da Imho noch das meiste fürs Geld.


nach einer ordentlichen Kompaktanlage


Sony verschweigt in den Angaben schonmal den Klirrfaktor und mit deutlich unter 200€ lässt das eher darauf schließen das sie nichtmal die alte Hifi-Norm erfüllt. Das stellt sich halt die Frage nach den Ansprüchen die man an den Klang stellt.
Die MCR 330 ist im Internet tlw auch für unter 250€ zu bekommen, würde ich bei fast gleichem Preis der 230 vorziehen, auch wenn die Unterschiede bis auf den Subwooferausgang hauptsächlich optischer Natur sind, die 330 ist die "tageslichttaugliche" Version 230 wenn man so will. Abstriche muss mal halt bei der Leistung und den rel. kleinen Lautsprechern machen, aber solang du nicht das Wohnzimmer damit beschallen möchtest.

Die von Ingo erwähnte Anlage wäre preislich durchaus interessant wenn der Versand aus UK in Frage kommt.


[Beitrag von Detektordeibel am 28. Dez 2010, 03:18 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 28. Dez 2010, 04:20
Ach übrigends: Zoll fällt beim Versand aus UK übrigends auch keiner an, da UK zur EU gehört. Inwieweit Yamaha aber eine weltweite Garantie anbietet weiß ich nicht (müsstest DU bei Yamaha anfragen). Zur Not müsstest Du dann halt das Gerät im Garantiefall nach UK schicken, was aber aufgrund des geringen Gewichts auch nicht viel teurer ist als ein Inlandversand. Das wär mir der günstige Preis und auch das zusätzliche DAB und DAB+ auf alle Fälle wert. Allein für DAB zahlst Du bei Marken die das anbieten in Deutschland nochmal rund 100€ mehr (z.B. Marantz). Also ist so ein Gerät beim Wiederverkauf auch nochmal mehr wert, denn manche Leute suchen speziell nach Geräten mit DAB!
mr.eve
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Dez 2010, 12:44
Also ich muss sagen das von Ingo hört sich super an. Das mit der Garantie gefällt mir jedoch nicht so. Da muss ich mich noch genauer informieren. Was wäre den das dt. Pendandt zu der von Ingo vorgeschlagenen Anlage, mal von der DAB Funktion abgesehen? Ich hab übrigens ein iPhone, weil vorher mal die Frage auftauchte. Wobei iPod oder iPhone mittlerweile fast Synonym verwendet werden können bei neueren Geräten, hab ich den Eindruck.
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 28. Dez 2010, 15:52
Hab vorhin gerade mal spasshalber bei Yamaha angerufen. Yamaha bitet sogar eine weltweite Garantie und Du könntest im Garntiefall das Gerät also zu Yamaha Deutschland schicken. Nut wenn speziell an einem Teil das in Deutschland nicht verbaut wird was kaputt ist, würden die Dir das Gerät wieder herschicken und Du müsstest es dann zu dem UK-Händler schicken. Also ich würde schnell zuschlagen, bevor das Angebot nicht mehr gilt, denn die 550er klingt echt super, speziell auch die Lautsprecher. Hab mir die gestern im MM selbst angehört.

Die Telefonnummer wo ich jemeand erreicht hatte der mich dann in die richtige Abteilung von Yamaha verbunden hat lautet: 04101-303580

Musst aber Geduld mitbringen. Auf der Nummer erreicht man aber im Gegegnsatz zu anderen Nummern bei Yamaha am Ende auch jemand!
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 28. Dez 2010, 17:41

Was wäre den das dt. Pendandt zu der von Ingo vorgeschlagenen Anlage, mal von der DAB Funktion abgesehen?


Das modell heißt E550 bei uns.

http://www.idealo.de...aft-e550-yamaha.html

Die ist hierzulande aber völlig überteuert.

Die Pianocraft 640 kostet dasselbe und spielt immernoch mit deutlichem Abstand drüber.

http://www.idealo.de...-mcr-640-yamaha.html

Wenn du in Deutschland bestellen möchtest würde ich dir unbedingt zur 640 raten, klanglich mehr für das Geld zu bekommen ist schwierig bei Neugeräten.


Ich hab übrigens ein iPhone, weil vorher mal die Frage auftauchte. Wobei iPod oder iPhone mittlerweile fast Synonym verwendet werden können bei neueren Geräten, hab ich den Eindruck.


iPhone 3G geht mit dem Doc der neuen Yamaha-Geräte.
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 28. Dez 2010, 17:53
Das hier ist das Gerät in Deutschland: Hab ich gestern für 399€ bei MM gesehen und probegehört! Die 640er klingt schon nochmal einen Tick besser aufgrund der größeren Lautsprecher aber auch die 550er klingt wirklich klasse und hat auch wirklich richtig gute Lautsprecher dabei!

http://www.i-fidelit...mit-der-mcr-550.html
mr.eve
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Dez 2010, 13:18
Ich war heute morgen selber mal in einschlägigen Läden unterwegs um mir selber mal ein Bild von der Sache zu machen. Von der Pianocraft 330 war ich schon ein bisschen enttäuscht. Die Sony ist klanglich echt unter aller Sau ... . Die 640er ist wirklich ein WAHNSINNS Gerät, aber das übersteigt dann doch meinen Preisrahmen.

Wegen dem England Import hab ich mich nochmals informiert und habe in Erfahrung gebracht, dass ab 22€ EU-Steuer von 19% anfällt. D.h. die Anlage würde dann ca. 350€ kosten. Was mir ehrlich gesagt schon wieder fast zuviel des guten ist...
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2010, 14:35

mr.eve schrieb:
Ich war heute morgen selber mal in einschlägigen Läden unterwegs um mir selber mal ein Bild von der Sache zu machen. Von der Pianocraft 330 war ich schon ein bisschen enttäuscht. Die Sony ist klanglich echt unter aller Sau ... . Die 640er ist wirklich ein WAHNSINNS Gerät, aber das übersteigt dann doch meinen Preisrahmen.

Wegen dem England Import hab ich mich nochmals informiert und habe in Erfahrung gebracht, dass ab 22€ EU-Steuer von 19% anfällt. D.h. die Anlage würde dann ca. 350€ kosten. Was mir ehrlich gesagt schon wieder fast zuviel des guten ist...

Das stimmt definitiv nicht! Ruf beim Zollamt an und frag! Das hab ich selbst gemacht als ich das erstemal bestellt habe! Da fällst überhaupt keine Steuer an wenn Du in einem EU Mitgliedsland bestellst!
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 29. Dez 2010, 14:46
Also: Hab gerade nochmal beim Zollamt Heilbronn angerufen und gefragt: Beim Kauf in einem EU-Land zahlst Du als Privatmann keine Steuer. Definitiv nicht! Das gillt für alle EU-Länder. Die einzige Ausnahme sind die Kanalinseln in UK, da die nicht zum Steuergebiet von UK gehören. Wer hat Dir denn diesen Blödsinn erzählt? Hattest Du auch dazugesagt dass Du in UK bestellen willst und das UK zur EU gehört? Viele glauben nämlich das UK nicht in der EU ist, da die eine andere Währung haben.

Überzeug Dich selbst und frag beim Zollamt in Heilbronn nach (ich glaube Herr Ehrmann hieß der Mann, aber Du wirst wahrscheinlich eh verbunden): Tel.: 07131-89700


[Beitrag von Ingo_H. am 29. Dez 2010, 14:47 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#12 erstellt: 29. Dez 2010, 16:34
England ist in der EU, da fällt kein Zoll an.


Die 640er ist wirklich ein WAHNSINNS Gerät, aber das übersteigt dann doch meinen Preisrahmen.


Kp, was die im Laden verlangt haben. Günstigster Preis im Internet war grad

http://www.electroni...60&engine=IDEALO.NET
mr.eve
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Dez 2010, 12:37
Ich habe mich in der Tat geirrt, was die EU-Steuer angeht. Hab da ein bisschen was durcheinander gebracht ;).
Werde mir glaub ich jetzt ziemlich sicher diese Anlage aus UK bestellen, das einzige was mich noch ein bisschen beißt ist, dass diese Anlage kein Line-In/AUX hat. Oder doch? Das wäre so mein letzter Versuch dann auch noch meine PC Lautpsrecher damit zu ersetzen ...
Detektordeibel
Inventar
#14 erstellt: 30. Dez 2010, 12:50
Wenn das UK Gerät da identisch ist sollte das kein Problem sein.



Sogar 2x Aux. Einmal sogar direkt 3,5 Klinke.
Ingo_H.
Inventar
#15 erstellt: 30. Dez 2010, 13:22
Also ich denke das ist identisch. Nur dummerweise findet man die 550er weder auf der deutschen noch auf der UK-homepage von Yamaha: Nicht gerade vorbildlich gepflegte Seiten, denn eigentlich sollt man da ja auch die ganz neuen Modelle finden.

Hier steht aber in der Beschreibung was von AUX1 und auch von einen Ipod Anschluß, also gehe ich davon aus das das Gerät identisch ist. Kannst ja mal bei dem Händler oder Yamaha UK anrufen oder falls da die Englischkenntnisse nicht ausreichen sollten, einfach mal das Bild der Rückseite mailen und fragen ob das UK-Modell "exactly the same connections including AUX1 and AUX2 and subwoofer" hat.

http://www.electrics...black/invt/crx550bl/


[Beitrag von Ingo_H. am 30. Dez 2010, 13:22 bearbeitet]
mr.eve
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Dez 2010, 13:22
Ah super! Ja und wie funktioniert das dann mit dem Stecker? Reicht da ein Adapter oder haben die in UK gar ne andere Netzspannung als wir in Deutschland?
Ingo_H.
Inventar
#17 erstellt: 30. Dez 2010, 13:26
Du brauchst nur einen Adapter UK/D, den es z.B. beim MM für nur 5€ von Brennenstuhl gibt. Anders als Geräte aus USA haben die UK-Geräte exact dieselbe Spannung wie unsere. Heißt also Adapter auf den Stecker und loslegen. Die von Brennenstuhl sind übrigends superstabil und ich benutze die für alle Geräte aus UK. Die sitzen bombenfest und da wackelt auch nichts. Im Gegenteil, will man die mal wieder abmachen muss man schon ordentlich dran ziehen.

http://www.premium-v...ker----D-Buchse.html
Ingo_H.
Inventar
#18 erstellt: 30. Dez 2010, 13:33
Nur solltest Du Dich wenn Du das Gerät bestellen willst beeilen, denn das Angebot ist auch für UK-Verhältnisse super und sicher nur begrenzt vorrätig. Der Yamaha AV-Receier RX-V467 den es für 134GBP gab und den ich gestern meinem Geschäftskollegen empfohlen hatte ist nämlich schon ausverkauft und außerdem gibt es in UK soweit ich weiß ab 01.01.2011 eine Mehrwertsteuererhöhung!
Ingo_H.
Inventar
#19 erstellt: 30. Dez 2010, 13:45
Wenn Du in UK anrufst musst Du übrigends die 0044 vorwählen und dann die 0 von der normalen Telefonnummer weglassen!
mr.eve
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 30. Dez 2010, 14:55

There is no Aux / line in option available.


Hab mit dem Shop via Kontakt aufgenommen ...
Das gefällt mir weniger ...
Ingo_H.
Inventar
#21 erstellt: 30. Dez 2010, 15:13
Mmmh, das wundert mich jetzt aber, denn auf der deutschen Seite von Yamaha steht auch nicht anderes als auf der englichen. Ob das stimmt?

http://www.google.de...LL_de%26tbs%3Disch:1

http://www.electrics...black/invt/crx550bl/


[Beitrag von Ingo_H. am 30. Dez 2010, 15:15 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#22 erstellt: 30. Dez 2010, 15:28
Das ist offensichtlich eine Falschmeldung.

http://www.hifigear.co.uk/media/uploads/MCR550%20NPB.pdf

Hier ist das offzielle Yamaha-Prospekt für die UK Version.
Ingo_H.
Inventar
#23 erstellt: 30. Dez 2010, 15:40
Danke Detektordeibel. Dann brauch ich nämlich nicht weitersuchen! Hatte nämlich irgendwo das auch gesehen, aber auf der Yamaha Seite direkt findet man das nicht, da dort wenn man MCR-550 oder CRX-550 eingibt, für das Produkt überhaupt nichts kommt!
mr.eve
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 01. Jan 2011, 20:24
wünsch euch allen ein gutes neues jahr!

hab noch immer nicht bestellt hab aber gesehen, dass der Preis noch immer der Gleiche ist;
bin immer noch unschlüssig auf Grund der Garantie ...
weiß jemand ob es bei Yamaha eine internationale Garantie gibt? sprich dass ich im Falle eines Garantiefalls das Gerät auch hier an Deutschland an Yamaha senden kann;
quasi den Händler umgehen und direkt an Yamaha senden

@Ingo oder alle anderen die bereits bei Home AV Direct bestellt haben: was sind bisher deine/eure Erfahrung mit Home AV Direct was den Versand und die Verpackung etc. angeht?

vielen Dank für eure Mühe!!!
Ingo_H.
Inventar
#25 erstellt: 01. Jan 2011, 20:33

Ingo_H. schrieb:
Hab vorhin gerade mal spasshalber bei Yamaha angerufen. Yamaha bitet sogar eine weltweite Garantie und Du könntest im Garntiefall das Gerät also zu Yamaha Deutschland schicken. Nut wenn speziell an einem Teil das in Deutschland nicht verbaut wird was kaputt ist, würden die Dir das Gerät wieder herschicken und Du müsstest es dann zu dem UK-Händler schicken. Also ich würde schnell zuschlagen, bevor das Angebot nicht mehr gilt, denn die 550er klingt echt super, speziell auch die Lautsprecher. Hab mir die gestern im MM selbst angehört.

Die Telefonnummer wo ich jemeand erreicht hatte der mich dann in die richtige Abteilung von Yamaha verbunden hat lautet: 04101-303580

Musst aber Geduld mitbringen. Auf der Nummer erreicht man aber im Gegegnsatz zu anderen Nummern bei Yamaha am Ende auch jemand! ;)


Ich habe selbst bei Home AV Direct noch nichts bestellt (bisher nur 2x bei AV Bristol, bei Amazon oder privat was aus UK gekauft, da ich aber für eine Bekannte auch gerade am was Suchen bin habe ich mich über die Firma schon bei Freunden aus UK erkundigt. Ist bekannt und sehr seriös war die Antwort. Also ich hätte da keine Bedenken und außerdem sind die ja auch Yamaha Vertragshändler. Wenn Du noch mehr Sicherheit haben willst, kannst Du Dich ja mal bei Yamaha UK erkundigen.
Detektordeibel
Inventar
#26 erstellt: 01. Jan 2011, 20:34

weiß jemand ob es bei Yamaha eine internationale Garantie gibt? sprich dass ich im Falle eines Garantiefalls das Gerät auch hier an Deutschland an Yamaha senden kann;


Meines wissens nicht. Der normale Weg ist an den Händler und der sendet das dann an eines der meist externen Reperaturcenter weiter.
Ingo_H.
Inventar
#27 erstellt: 01. Jan 2011, 20:57
@Detektordeibel: Lies mal meinen Beitrag vorher. Ich habe extra bei Yamaha angerufen, da es mich interessiert hat da eine Bekannte sich eventuell auch so eine Anlage bestellen will (eigentlich will sie ja eher TEAC, da die die bei mir gesehen und gehört hat, aber Ihr Budget ist halt auch ungefähr nur 250€ und da wird es bei TEAC schon eng mit Lautsprechern, außer man hat Glück und kann irgendwo noch eine alte CR-H240DAB oder CR-H228i in UK ergattern) ). Oder glaubst Du ich habe das mit der weltweiten Garantie nur erfunden um den Absatz von Home AV Direct anzukurbeln? Bin da nämlich an der Firma leider nicht beteiligt!

Yamaha wäre übrigends nicht die einzige Firma die das anbietet. Bei Sony zum Beispiel hast Du auch weltweite Garantie (eine Freundin von mir aus Schottland hat nämlich ein Sonygerät über mich in Deutschland gekauft und sich vorher bei Sony UK erkundigt wie das mit der Garantie aussieht!


[Beitrag von Ingo_H. am 01. Jan 2011, 23:20 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#28 erstellt: 01. Jan 2011, 21:03
Wenn das so ist, dann spricht ja nix dagegen.

Dann kann man das Gerät im Falle des falles einfach selber direkt zu Riedservice schicken und gut ist.
Ingo_H.
Inventar
#29 erstellt: 01. Jan 2011, 21:13
Hier kannst Du übrigends die Bewertungen der ebay-Verkäufe von Home AV Direct ansehen. Ich denke mal das beseitigt die letzten Zweifel (ein deutscher und ein italienischer? Kommentar ist übrigends auch zu finden)!

http://feedback.ebay...erval=0&mPg=4&page=1
mr.eve
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 01. Jan 2011, 23:58
So hab nun endlich bestellt.

Vielen vielen Dank für eure Mühe und Hilfe!
Ich werde euch auf dem Laufendem halten was einerseits den Versand und den Shop angeht und andererseits natürlich über die Anlage berichten wenn sie angekommen ist.
Ingo_H.
Inventar
#31 erstellt: 02. Jan 2011, 00:03
Na dann Glückwunsch zu dem Kauf! Hoffe mal das alles glattgeht, denn sonst lass ich mich lieber die nächste Zeit hier nicht mehr blicken!

Und berichte dann mal von der Anlage und vor allem auch wieviele Sender Du mit DAB bei Dir empfangen kannst! Aus welchem Bundesland kommst Du denn (die Anzahl der empfangbaren Sender variiert da nämlich stark)?


[Beitrag von Ingo_H. am 02. Jan 2011, 00:05 bearbeitet]
mr.eve
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 02. Jan 2011, 00:10
ich kann aber schon auch erstmal ganz normal nur fm sender empfangen damit oder? nicht dass ich da jetzt was durcheinander gebracht habe ...
komme übrigens aus bayern
Ingo_H.
Inventar
#33 erstellt: 02. Jan 2011, 00:22
Na klar kannst Du das! DAB ist nur zusätzlich! Dafür hast Du einen zweiten Antennenanschluß!
Ingo_H.
Inventar
#34 erstellt: 02. Jan 2011, 00:26
In Bayern ist das DAB-Angebot so weit ich weiß sehr gut und Du kannst damit einige Sender empfangen! Hat zumindestens jemand gesagt, der von mir neulich eine TEAC-Anlage gekauft hatte von der ich 2 bestellt hatte. Eine war für meinen Kumpel aber ich hatte gleich zwei bestellt, da das Porto für beide gleich war und die wirklich saumäßig günstig waren. Die Versandkosten waren da nämlich höher, da die erst ein Kumpel aus UK zu sich hat schicken lassen müssen, da der Händler nicht nach D geliefert hatte und der mir dann die Anlagen selbst schicken musste!
Ingo_H.
Inventar
#35 erstellt: 02. Jan 2011, 00:32
Schau mal was Du in Bayern alles über DAB reinbekommst, wenn Du nicht gerade zu den 10% gehörst die nicht abgedeckt sind! Und dann wie gesagt natürlich noch UKW und MW! Denke mal das DAB ist für Dich ein großes Plus im Gegensatz zum deutschen Modell!

http://www.bayerndig...rammsuche/programme/
Ingo_H.
Inventar
#36 erstellt: 02. Jan 2011, 00:38
Vielleicht hast Du ja sogar Glück und kannst jede Menge der lokalen Sender die unten in der Liste sind empfangen. Bei der Auswahl brauchst Du dann nichtmal mehr Internetradio denke ich!
Detektordeibel
Inventar
#37 erstellt: 02. Jan 2011, 01:12
Der BR bietet die großsignalsender alle in Dab+ an, außerdem gibts noch den DLF, die qualitativ besten Sendungen kann man also in bester Qualität empfangen. Da gibts eigentlich nix auszusetzen.
mr.eve
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 02. Jan 2011, 01:37
Das hört sich auf jeden Fall super an!
Reicht da dann eigentlich ne einfache Zimmerantenne aus? Oder geht es gar gänzlich ohne?
Ingo_H.
Inventar
#39 erstellt: 02. Jan 2011, 01:54
Nein, da liegt eine separate Wurfantenne für DAB bei die Du dann möglichst so wie in der Bedienungsanleitung beschrieben aufhängen solltest. Man kann auch wenn der Empfang zu schwach sein sollte noch spezielle Zimmerantennen und Außenantennen benutzen, aber das sollte auch so funktionieren, wenn Du nicht gerade in einem Empfangsloch sitzt. Es kann aber auch sein, dass Du etwas experimentieren musst bis Du die günstigste Position gefunden hast und die dann völlig anders aussieht. Also ruhig etwas experimentieren. Bei meiner TEAC-Anlage kann man dann noch die Signalstärke am Display bei DAB sehen was die Sache vereinfacht, aber ich weiß nicht wie das bei Yamaha ist.

Schau mal hier in der Anleitung auf Seite 7 nach, denn da wird das ganze beschrieben (denke mal bei der Yamaha wird die Antenne ähnlich aussehen). Das ist übrigends diesselbe Anlage wie ich sie als Zweitanlage betreibe und mit der bei mir das Hobby Hifi wieder aufgekommen ist, da ich das Teil wirklich liebe , Nur heißt meine CR-H240DAB, weil die im Set mit den Lautsprechern so hieß.

http://www.teac.eu/f...c/CR-H250%28G%29.pdf
mr.eve
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 02. Jan 2011, 12:37
Danke!
Die Vorfreude wird immer größer ;-)
Ingo_H.
Inventar
#41 erstellt: 02. Jan 2011, 14:30
Glaub ich gerne, denn die Vorfreude auf solch ein Paket ist immer die größte.

http://www.hifi-foru...um_id=234&thread=423
Ich bin heute Nacht ehrlich gesagt kurz erschrocken gewesen, als ich gesehen hatte, dass bei Yamaha im Gegegnsatz zu den TEAC-Anlagen nur eine gemeinsame Antennenbuchse für UKW un DAB vorhanden ist (darauf habe ich gar nicht geachtet da ich dachte es gäbe bei UKW/DAB-Tunern immer zwei) und ich somit schon fürchtete Du könntest da Probleme bekommen, da die auch noch etwas anders als die deusche UKW-Antennenbuchse aussieht. Aber keine Sorge, Du (wir) können beruhigt sein. Hab mich in einem anderen Thread schon schlau gemacht und es ist alles in Butter. Du musst halt dann nur entscheiden ob Du UKW oder DAB hören willst und dann halt umstecken. Auch musst Du unter Umständen einen Adapter zum Anschluß des normalen Antennenkabels besorgen, aber der kostet nur Peanuts. Ich würde aber erst mal damit warten den zu besorgen und abwarten ob der bei der Anlage nicht schon dabei ist, da viele Leute ja auch in UK mit normalen Antennenkabeln so wie hier Radio empfangen, denn sonst wären ja soche normalen Anschlüsse wie hier bei uns nicht in den ganzen TEAC UK-Modellen verbaut. Ich bin dann auch mal gespannt ob Yamaha ebenso wie TEAC eine Antenne für UKW und eine für DAB mitliefert.


[Beitrag von Ingo_H. am 02. Jan 2011, 14:31 bearbeitet]
mr.eve
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 03. Jan 2011, 11:19
Primär wollte ich zunächst eh nur den FM-Tuner nutzen. Das Angebot ist so gut, dass es auch ohne DAB noch ein Schnäppchen ist. Aber dennoch werde ich erst mal abwarten und vielleicht geht ja dennoch beides. Allerdings wohne ich generell nicht im empfangsstärkstem Gebiet was Mobilfunkt etc. angeht
Ingo_H.
Inventar
#43 erstellt: 04. Jan 2011, 00:25
Hab gedacht ich sehe nicht recht als ich heute 'ne Weihnachtskarte von einer Freundin aus Schottland bekommen habe (gut, da ging auch ein paar Tage wegen dem Schnee gar nichts), die am 20.12 verschickt und abgestempelt wurde. Hoffe mal Dein Paket wird schneller befördert sonst gibt das ein Ostergeschenk!
mr.eve
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 04. Jan 2011, 13:26
bis jetzt wurde das gute Stück noch nicht mal versandt ...
ich bekam gestern ne Mail dass ich meine Kreditkarte bestätigen muss dann hab ich angerufen und dort sagte man mir ne Kopie vom Personalausweis würde reichen; gesagt getan, geschickt; mir wurde gesagt am Telefon ich bekäme innerhalb einer halben Stunde Antwort ... bis heute kam nichts; grad vorher nochmal angerufen ... angeblich hätte er keinen Anhang bekommen obwohl ich den 100% mitgeschickt habe ...
jetzt warte ich noch ne Zeit wenn dann wieder keine Antwort kommt muss ich nochmal anrufen -.-
Ingo_H.
Inventar
#45 erstellt: 04. Jan 2011, 13:44
Hast kein PayPal, wär nicht so umständlich!?
mr.eve
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 04. Jan 2011, 14:32
da hab ich gar nicht dran gedacht mit PayPal zu zahlen ^^
das hätte sovieles einfacher gemacht, aber jetzt haben sie nach der 4. E-Mail endlich meinen Anhang bekommen und die Zahlung wurde bestätigt
Ingo_H.
Inventar
#47 erstellt: 04. Jan 2011, 17:02
mr.eve
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 04. Jan 2011, 21:50
Status-Update: Shipped
Tracking Nummer hab ich bisher noch nicht erhalten ...
wie lange dauert denn sowas in der Regel, bis das da ist?
wie war das bei deinen Geräten, Ingo?
Ingo_H.
Inventar
#49 erstellt: 05. Jan 2011, 00:11
Am schnellsten war immer AV Bristol. Da wurde das Paket bei mir immer mit GLS angeliefert (bei GLS ist auch die Sendungsverfolgung am allerbesten, denn da siehst Du wirklich ganz genau wo sich das Paket gerade befindet). 2-3 Tage hat das gedauert die zweimal die ich bestellt habe (da war aber auch kein Winter und der Flugverkehr nicht behindert). Moorgate Acoustics war auch sehr schnell. Glaube 3 Tage hat das bei denen gedauert. Bei anderen Sachen die ich mir privat von Freunden habe schicken lassen so in der Regel zwischen 3- max. 5 Werktage (gab aber auch schon Ausreißer die länger gebraucht haben). Wenn Du Glück hast kannst ja die Anlage schon am Wochenende auspacken!


[Beitrag von Ingo_H. am 05. Jan 2011, 00:59 bearbeitet]
mr.eve
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 05. Jan 2011, 18:18
so kurzer Zwischenbericht: Tracking Nummer erhalten, das Paket kommt via dpd;

Fazit soweit: Kaufabwicklung ok, da gibts nichts daran auszusetzen; Service nett und freundlich wenn auch ein bisschen langsam ... ;
Ingo_H.
Inventar
#51 erstellt: 05. Jan 2011, 18:39
Bin dann mal gespannt was schneller da ist: Meine ELAC BS52 in schwarz für meine Zweitanlage die ich bei Saturn Augsburg bestellt habe (hab vor die auf den Schreibtisch zu stellen oder aber an die Wand zu hängen) oder Deine Yamaha. Ich hab Freitag telefonisch bestellt, aber am Montag erst die Mail mit der Auftragsnummer bekommen und konnte somit auch vorher kein Geld überweisen!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage mit iPod Dock gesucht!
Tilltt am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  3 Beiträge
Kompaktanlage mit Ipod-Dock
jfk1987 am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  8 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
Schokoladenfabrik am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  7 Beiträge
Stereoanlage mit Ipod Dock
test_9999 am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  2 Beiträge
Verstärker/Anlage mit Ipod-Dock gesucht
LiK-Reloaded am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  9 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage inkl. iPhone Dock
duck-trio am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  4 Beiträge
Iphone/ipod dock für Party mit viel Bass
/mark/ am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  3 Beiträge
Kompaktanlage
Exilzebra am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  7 Beiträge
Ipod-Dock
robitobi11 am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  5 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
dgapp am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Teac
  • Adapter Universe

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.935