Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha/Magnat kombo

+A -A
Autor
Beitrag
Duis
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Dez 2010, 23:17
Guuuten Abend

ich als absoluter HiFi - Neustarter hab mal ne letzte Frage für mein erstes selbst zusammengestelltes Stereo System.
Dachte da an den Yamaha(klick) RS 300 Stereo Receiver, da ich mich nicht auskenne waren hierfür ausschlaggebend das aussehen und der Sub-Ausgang, falls ich iwann mal nachrüsten möchte.

Als LS dachte ich an die Magnat(klick) Monitor Supreme 200, da sie sehr preiswert sind, tolle Bewertungen haben und für einen absoluten Einsteiger bestimmt geeignet sind.

Da mir einige Angaben wie die Hz, dB, Watt, usw. Angabe nicht viel sagen wollte ich mal nachhören ob die beiden komponenten miteinander harmonieren...?

Weil: Receiver: 2x 50 Watt - LS: 90/180 Watt
-> müsste ja dann eigentlich heißen das der Receiver zu schlecht für die Boxen sind oder? oder hat das nichts zu sagen?
Ähnlich ist es dann auch noch mit Ohm angabe.

Wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein tolles kommendes Jahr
Bin für jede Antworten dankbar!

Mfg Duis
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Dez 2010, 08:15
Hallo,

die Watt Angaben sagen erst mal sehr wenig aus,

interessant wird so etwas bei grossem Raum und hoher Abhörlautstärke,

ansonsten ist das eher vernachlässigbar,
man sucht halt zu einem Lautsprecher mit geringem Kennschalldruck (db/W/m) nicht auch noch einen schwachen Verstärker aus.


Der Yamaha ist für mich eine solide Basis zum Einstieg,
die Lautsprecher sind maßgeblich am Klanggeschehen beteiligt,
hier steigst du ganz unten in den Serien ein,
vllt solltest du versuchen hier eine Klasse zu überspringen.

Die Magnat Quantum 603 gibt es hier und da für 200€ das Paar ,schau oder hör dich mal um.

Gruss
Technofreak2002
Stammgast
#3 erstellt: 31. Dez 2010, 09:11
Bin der gleichen Meinung wie mein Vorredner. Beim Yamaha kannst du nicht viel falsch machen. Ich würde noch die Magnat Quantum 553 in betracht ziehen. Habe sie als Rears in meienm Sourrundsystem. Klingen wirklich klasse für das, was sie gekostet haben. Ich habe damals ca. 140€ fürs Paar bezahlt. Vielleicht findest du sie ja irgendwo recht günstig.
Duis
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 31. Dez 2010, 13:45
vielen dank für die antworten,
preislich würde ich mich da aber leider über meine grenze von 350€ bewegen, werde die magnat monitor supreme 200 mal bestellen, falls sie meinen ansprüchen nicht genügen kann ich sie immernoch zurück schicken. Im Sommer könnte ich sie dann auch wieder vken und mir besser wie z.B. die Quantum kaufen.

Meine letzte Frage vor dem Kauf:
Der Receiver müsste in ein Fernsehregal, das vorgesehene Fach ist 19cm hoch, der Yamaha Receiver fast 16cm.
Da die Lüftung oberhalb ist, meine frage:
Reichen die 3cm von Lüftergitter bis Regaldecke, dass der Receiver reibungslos seinen Job ausführen kann, ohne überhitzen usw. ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Dez 2010, 16:39

Duis schrieb:
Meine letzte Frage vor dem Kauf:
Der Receiver müsste in ein Fernsehregal, das vorgesehene Fach ist 19cm hoch, der Yamaha Receiver fast 16cm.
Da die Lüftung oberhalb ist, meine frage:
Reichen die 3cm von Lüftergitter bis Regaldecke, dass der Receiver reibungslos seinen Job ausführen kann, ohne überhitzen usw. ?



Hallo,

3cm sind sehr wenig,
kannst du den Fachboden nicht absenken bzw. den darüberliegenden anheben??

Mach mal ein Bild davon.

Ansonsten mal die BDA durchstöbern oder den Support ansprechen,
denke aber die 3cm sind zuwenig.

Gruss
Duis
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 31. Dez 2010, 17:36
so, der Boden lässt sich leider nicht absenken, der darüber sich nicht anheben, da sonst der lüfter meiner ps3 probleme bekommen würde.
Hier mal ein paar Fotos. Das 3. Foto sagt am meisten aus, zeige darauf ein Geodreieck(15cm lang, wie der Yamaha Amp) im vergleich zur Regalfachhöhe.

PS: Sieht noch alles etwas kahl und verkabelt und staubig aus, wird am Wochenende geändert

DSCN3416

DSCN3419

DSCN3442

Alternative wäre dann halt der Onkyo A-9155, für nur 150€, er würde es mir dann auch erlauben mir die Magnat Quantum 603 zu kaufen und hätte mit nur 12cm immerhin 6cm nach oben.

Mfg Louis


[Beitrag von Duis am 31. Dez 2010, 17:43 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 31. Dez 2010, 20:33
Wie wäre es denn einfach mit nem größeren Schrank?

Vielleicht kommt ja später noch irgendein gerät dazu?
(Plattenspieler, (internet)TV-receiver-Box etc. etc. )
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 31. Dez 2010, 21:18
Sofern Dir der fehlende Balance-Regler am Onkyo nichts ausmacht und Du auf Radio verzichten kannst, wärst Du mit der Kombi klanglich auf alle Fälle besser bedient als Mit der Yamaha Receiver/Magnat Monitor Supreme 200er Lösung, da die Quantum 603 ganz klar die besseren Lautsprecher sind!

3cm oder 6cm sind aber auf alle Fälle zu wenig, besonders wenn hinten das Regal noch zu ist. Das solltest Du selbst beim Onkyo versuchen rauszusägen und selbst dann bin ich noch skeptisch. Denke auch das ein neues Regal angebrachter wäre, nicht das Dir Dein neues Equipment hopps geht!


[Beitrag von Ingo_H. am 31. Dez 2010, 21:21 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 31. Dez 2010, 21:23
Wie willst Du denn eigentlich die Lautsprecher stellen? Die sollten nämlich möglichst in Ohrhöhe plaziert werden und mit Deinem Hörplatz ein gleichschenkeliges Dreick bilden. Auch brauchen auch Regallautsprecher etwas Wandabstand, denn sonst dröhnt es und auch nach oben und seitlich sollten die möglichst frei stehen.

Wie groß ist eigentlich Dein Zimmer , was für Musik hörst Du und wie laut?


[Beitrag von Ingo_H. am 31. Dez 2010, 22:17 bearbeitet]
P_S_Nelke
Inventar
#10 erstellt: 31. Dez 2010, 21:26
Hm, ich hätte noch n 9155er zu Hause
Duis
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 01. Jan 2011, 14:11
Frohes Neues !

Ja hinten aufsägen ist machbar, hab ich beim Fach für die PS3 auch gemacht...

Der TV Schrank lässt sich nicht austauschen !

Also mein Zimmer ist nur 15qm, höre mal leise und mal lauter aber sooo laut nun auch nicht, da ich in einem mehrfamilienhaus wohne. Musikrichtung hab ich keine bestimmte, höre eigentlich alles außer Klassik, Country und Metal ;D hauptsächlich Rock und Elektro gedröhns

die LS würde ich links und rechts vom TV Schrank stellen, das mit dem gleichschenklichen Dreieck wäre machbar...

Auf der anderen Schrank Seite sind Schubladen, überlege eine Auszubauen und dort die PS3 hinzustellen, dann hätte ich die ganze rechte Seite für den Receiver. Würde dann halt noch ganz oben ne kleine platte mit Deko oder sowas machen, wenn nur der Receiver drin steht sieht ja auch doof aus

Wie ist es bei euch den? Habt ich die Receiver oben auf dem Schrank/Regal stehen oder in einem Fach?

Mfg
P_S_Nelke
Inventar
#12 erstellt: 01. Jan 2011, 14:18
Also ich habe ein eigenes Glasrack für TV und HiFi.
In einem Schrank, in dem noch jede Menge anderes "Zeug" liegt, leg ich meine Schätzchen nicht rein
weimaraner
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 01. Jan 2011, 18:46
Hallo,

dem Receiver die komplette linke Seite zu gönnen ist ein guter Gedanke.

Den Fachboden einfach so verstellen das oben 10cm Luft entstehen.

Das dann dadurch entstehende schmale Fach kann man z.B. mit liegenden CDs ausfüllen,
dann sieht es auch nicht schlecht aus.


Wie ist es bei euch den? Habt ich die Receiver oben auf dem Schrank/Regal stehen oder in einem Fach?


Eine Anlage steht auf/in einem selbsgebauten Rack,
die andere auf einem Lowboard,diese muss sich aber auch nicht den Platz mit nem TV teilen wie bei dir.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Suche] Verstärker für Magnat Monitor Supreme 200
Shingen am 21.03.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  6 Beiträge
yamaha verstärker und magnat monitor supreme
*GunsNRoses* am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  6 Beiträge
Magnat?
hubihead am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  15 Beiträge
Stereo Receiver für vorhandene Magnat Vector 77
g60 am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  9 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 800 oder 200
BladeTNT am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  12 Beiträge
Endlich mal neue LS und Magnat Monitor Supreme 220 ablösen
Mufflon8291 am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.03.2014  –  28 Beiträge
Stereo Verstärker für Magnat Supreme800 ges!
Rayal am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  2 Beiträge
Pionier VSX-515 und Magnat Supreme 200
tomadv am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  20 Beiträge
Magnat soundforce 1200 mit yamaha rx-v 473 = gute kombo?
raphistyler am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  19 Beiträge
[2.1] Subwoofer für Magnat Supreme 200
andrgrei am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Onkyo
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedKlausr79
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.920