Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Piano Craft MCR-640 das Richtige für mich?

+A -A
Autor
Beitrag
irishstew
Neuling
#1 erstellt: 24. Jan 2011, 22:39
Hallo,

euer Forum hat mir mittlerweile in einigen dingen die Augen geöffnet, jetzt habe ich mir direkt mal angemeldet um ein paar abschließende Fragen vor einem eventuellen Kauf zu stellen.

Ich suche eine Anlage um CDs zu hören, das ganze geschieht eher "leiser" und sicher nie ganz laut.
Gehört wird alles was rockt.

Im örtlichen MM konnte ich die Yamaha Piano Craft MCR-640 Probehören, ich war auch direkt begeistert. Für die aktuell 411€(!!) bekommt man wie ich denke eine tolle klingende Anlage die sich auch schick ins Wohnzimmer stellen lässt.

Meine Frage an euch ist jetzt, da ich sowieso keine Stand-LS stellen kann und auf Kompaktboxen angewiesen bin, bin ich mit dem Kauf der Komplettanlage gut bedient oder tun es doch eventuell einzelne Komponenten besser?
Zum Beispiel die Folgende Kombi:
Onkyo A 9155 200€
Onkyo DX 7355 180€
Magnat Quantum 603 250€
Würde sich bei den Einzelkomponenten eine enorme Leistungssteigerung einstellen?
P/L Verhältnis scheint mir bei der Yamaha PC 640 super zu sein.

Gruß und danke für die Antworten
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2011, 04:11

Würde sich bei den Einzelkomponenten eine enorme Leistungssteigerung einstellen?



Mit den Komponenten nicht wirklich was die Elektronik angeht..

Die Quantum haben mehr Resonanzraum und größere Tieftöner und können so z.B. mehr Bass rüberbringen.

Ich würde dir vorschlagen die Pianocraft für 411€ zu nehmen, wenn dir die Lautsprecher später nicht mehr zusagen kannst du sie verkaufen, 100€ bringen die allemal in der Bucht und dann kannst du dir bei höherem Budget immernoch andere hinhängen, auch deutlich höherwertige wie die Quantum 603.

Die Serienlautsprecher sind nochmal zu den schon guten Vorgängerlautsprechern nochmal verbessert worden, in der Größe und mit dieser Bestückung deutlich bessere Lautsprecher zu bekommen ist gar nichtmal so einfach wenn das Paar weniger wie 400€ kosten soll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanlage ersetzen durch Piano Craft MCR-640
heiko.surf am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  46 Beiträge
Yamaha Piano Craft E320/640 für Metal geeignet?
Aventin am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  7 Beiträge
Subwoofer für Piano Craft 550
Fritz-Fantom am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  2 Beiträge
Piano Craft E 810 Yamaha
Chrissie1969 am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  5 Beiträge
Piano Craft oder Kenwood?
chrpinzl am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  2 Beiträge
Standboxen für Pianocraft MCR 640
-Grandyos- am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 18.02.2014  –  10 Beiträge
Yamaha MCR 640 Lautstärke / Abschaltung
Lux-300 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  4 Beiträge
Yamaha CRX-E400 Piano Craft? Oder alternativ ...
Horst1806 am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  12 Beiträge
yamaha pianocraft mcr-640 vs. 840
Waireed am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  5 Beiträge
kaufberatung für yamaha piano craft
theplayer14 am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.441
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.514