Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha MCR 640 oder MCR 550?

+A -A
Autor
Beitrag
maruna77
Neuling
#1 erstellt: 13. Mai 2012, 10:28
Hallo Zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken mir die Yamaha MCR 550 Kompaktanlage zu kaufen. In den Tests schneidet sie ja sehr gut ab. Bei amazon habe ich nun festgestellt, dass die etwas besser ausgestattete MCR 640 preisgleich mit der MCR 550 zu haben ist.
Wo liegt nun genau der Unterschied der beiden und für welche würdet Ihr Euch entscheiden?
Danke vorab für Eure Antworten!

Gruß maruna77
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2012, 04:41
Nimm die 640er, mehr Leistung, größere und bessere Lautsprecher.

Bei gleichem Preis stellt sich die Frage eigentlich nicht warum man die 550er nehmen sollte.
maruna77
Neuling
#3 erstellt: 14. Mai 2012, 15:33
Hi Detektordeibel,

erstmal vielen Dank für Deine Antwort! Da ich, wie Du sicher bemerkt hast ;), ein Laie bin, war ich mir nicht sicher, ob bei der MCR 550 evtl. eine hochwertigere Elektronik verbaut ist. Habe mir heute mal beide Geräte im Saturn angesehen/angehört und weiß jetzt was Du meinst...
Fand den Klang eigentlich sehr gut, hätte mir aber noch etwas knackigere Bässe erhofft.
Ist das in dieser Preisklasse zuviel verlangt, oder kannst Du mir vielleicht ein paar Alternativen in diesem Segment empfehlen?

Gruß maruna77
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 14. Mai 2012, 17:15
Du solltest die Lautsprecher daheim und wandnah hören, für die größe haben die gar nicht wenig Bass, die Anlage ist halt ein Hifi-Gerät das den Klang nicht verfälscht hier wird kein Bass "hinzugedichtet" wo keiner auf der CD ist.

http://www.youtube.com/watch?v=hwNCQG5tYj4

Ansonsten kannste natürlich größere/andere Lautsprecher an der Pianocraft austauschen, die 640er hat auch genug Power für viele große Standboxen. Mit mehr Resonanzraum ist auch mehr Tiefgang möglich..

Die NS-BP300 Serienlautsprecher anbei bringen bei Ebay alleine 100-120€ das paar.
maruna77
Neuling
#5 erstellt: 14. Mai 2012, 18:03
Alles klar, werd mir die Anlage mal online bestellen u. zuhause ausprobieren.
Danke für die Tipps und Deine Zeit!

Gruß maruna77
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 14. Mai 2012, 18:30
Schau dir vielleicht noch die Denon F107 an, die ist derzeit bisschen günstiger und für rein hifi besser ausgestattet als die Pianocraft 640 (phonoeingang, CD text). Die Lautsprecher sind zwar nicht ganz so gut wie die von der Yamaha. Aber sie klingen etwas wärmer und wenn du vor allem Rock/Pop und wenig Klassik etc. hörst könnten die sogar besser gefallen.
topchiller
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Sep 2012, 13:41
hat die 550 im Gegensatz zur 640 eigentlich irgendwelche Vorzüge?

ich habe gelesen dass die 640 kein CD Text beherrschen soll?

Wie ist es mit MP3 als über USB?

Ordner und VBR bei MP3 sollte ja kein Problem sein?

Danke
topchiller
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Sep 2012, 11:16
weiß hier jemand was dazu?
topchiller
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Sep 2012, 20:09
und?
Detektordeibel
Inventar
#10 erstellt: 17. Sep 2012, 23:26
Du bist ein verdammter Spammer.

640er kann tatsächlich keinen CD Text.

MP3 nach Alphabet aber ID3 bin ich mir nicht sicher. Also eher NÖ.


Der Klang gleicht dafür einiges aus. Also ruhig zur 640er greifen. die 550er sowieso links liegen lassen - das ist ne ganz andere klasse..

Einzige Alternative zur 640er ist noch 1330er aber kp. wie die Marktsituation mit der im Moment ist, die Preise sind deutlich gesunken weil die zum rohrkrepierer wurde aufgrund der hohen UVP.

Die F107 ist immernoch unter 400€ erhältlich.Wenn mehr Rock oder Basslastiges hörst und die Titelanzeigen dir so wichtig sind ist das der bessere kauf als die 640er.

Wenn mehr Klassik und Jazz hörst und der Titelkram dir wurst ist nimm die 640er.

Am besten wäre die F107 mit den Boxen der 640er Imho. Aber das ist ne andere Geschichte.
topchiller
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Sep 2012, 17:49
ich weiss

Aber danke für die Antwort.

ich habe ja mittlerweile die Pianocraft 640 gekauft

und muss sagen, es ist echt eine sehr gute Anlage!

Ich denke mal bis halbe Lautstärke klingt alle sehr vernünftig.

Leider fehlt es halt an der richtigen MP3 Unterstützung.

Aber nachdem es die Denon 107 nicht mehr wirklich gibt (wenn dann nur bei gewagten Händlern) geht nix über die Yamaha!

Die Denon 109 ist ja eher ein Rückschritt mit ihren sehr kleinen Lautsprechern!

Somit passt es ganz gut!

danke mal!

ich glaube ich kann damit trotzdem das ganze Haus unterhalten.#

Sonst kommt halt noch ein kleiner Sub hinzu.

Was ist hier zu empfehlen?

Ein kleiner Yamaha?

SW 012 oder ein kleiner Kenwood SW 40 ?

sollte nicht mehr als 100 Euro kosten

danke
Detektordeibel
Inventar
#12 erstellt: 19. Sep 2012, 14:51

sollte nicht mehr als 100 Euro kosten


Um die 100 gehen die "brauchbaren" erst los. - Für anspruchsvolle Musik eher 200.

Mivoc 1100 geht für das Geld. Für Heimkino und für Utz Utz macht der seinen Job ganz ordentlich. den yamaha kannste ja mal testen ob der dir ausreicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha MCR-550 / Optimierbar?
Exilfranke am 08.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  8 Beiträge
Neuer CD Player oder Yamaha MCR-550?
Max85 am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  8 Beiträge
Subwoofer für Yamaha Pianocraft MCR 550
Hopfenmalzbier am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  2 Beiträge
Yamaha MCR-550 oder CRX-550 aus GB, Erfahrungen
u-schi am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  2 Beiträge
Yamaha MCR 640 Lautstärke / Abschaltung
Lux-300 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  4 Beiträge
Yamaha HiFi PianoCraft MCR-550
Voodo_Chile am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  3 Beiträge
Yamaha MCR-550 - USB Anschluss
sennah17 am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  2 Beiträge
yamaha pianocraft mcr-640 vs. 840
Waireed am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  5 Beiträge
Yamaha Pianocraft MCR-640, MP3 Problem
topchiller am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  7 Beiträge
Yamaha MCR-040 klanglich gut?
jenns am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  35 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedthehawk86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.030
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.686