Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pc-Stereoverstärker mit Subwo. anschluss

+A -A
Autor
Beitrag
Hifinoobi
Neuling
#1 erstellt: 01. Mrz 2011, 18:14
Hallo HiFi freunde

ich habe ein probelem das ich mit dem allwissenden herrn google leider nicht lösen konnte, deswegen stelle ich hier mal meine frage.

Ich möchte mir gerne eine musikanlage für mein zimmer einrichten.

ich benötige es nur um musik zu hören (höre meistens basslastige muik -> house & minimal) mein budget beträgt maximal 350 € (für verstärker und boxen)

da ich einen laptop besize (macbook pro ) und ich diesen als primäre soundquelle nutze, brauche ich ein verstärker ohne cd-player, radio usw. also einen reinen verstärker wo ich boxen (denke 2 vernünftige stereo boxen reichen) einen subwoofer und halt mein laptop als soundquelle anschliesen kann.

ich besitze einen riesen subwoofer (von meiner dolby anlage, die nciht mehr bentutz wird)

also müsste ich nur 2 gute boxen (halt für den preis) und einen verstärker kaufen mit all den anschluss mäglichkeiten.

das problem ist aber der verstärker. ich bin bereits auf dieses teil gestoßen was meinen ansprüchen evlt. nahe kommt:

Teufel PC stereoanlage

aber dort gibt es leider keine anschluss für den subwoofer.

einen verstärker, weil die soundkarte vom laptop halt net der bringer ist desgwene dachte ich wäre es sinnvoll die boxen über einen verstärker laufen zu lassen und mein laptop als soundquelle an den verstärker anzuschließen.

ich hoffe ich konnte mein problem gut genug schildern.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Mrz 2011, 19:21
Hallo,

mit deinem Budget ist das mit Neuware nicht zu packen.
Zu deinem Subwoofer ,ist hoffentlich ein Aktiver,oder?

Dies wäre der günstigste neue Stereo Amp mit Digitaleingängen.
http://www.technikdi...de&landingCountry=de

Günstiger würde es mit gebrauchten AV Receivern,
aber vorsicht,viele alte AVrs klingen im Stereobetrieb echt mies.

Da du schon einen Subwoofer für die tiefen Töne besitzt würden dann auch Kompaktlautsprecher ausreichen,
die Magnat Quantum 603 werden/wurden ab und an für 200€ das Paar gesichtet.

Gruss

P.S.: Für die Teufel tröten wirst du hier vermutlich wenig Zuspruch ernten,
Hifinoobi
Neuling
#3 erstellt: 01. Mrz 2011, 23:40
jap ist ein aktiver subwoofer (Heco CElan Sub 30A)


hab vergessen zu erwähnen, das ich zwar platz für den subwoofer habe, aber "kleinere" boxen wären ideal, wenn es sowas denn gibt für die preisklasse.

mein zimmer ist ca. 20 m² groß. receiver sieht schnmal kaufbar aus
Hifinoobi
Neuling
#4 erstellt: 01. Mrz 2011, 23:45
ahh sry, sehe die mape jetzt, auf den bilder sah das sooo groß aus -.-

maße sind eiglt ganz gut! aber wenn doch kleinere alternative gibt -> haltet euch mit den empfehlungen net zurück
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 02. Mrz 2011, 09:45
Also ich würde mir irgendwo einen gebrauchten Stereo Verstärker schießen und ein Paar nette kleine Boxen kaufen.
Da du wahrscheinlich oft direkt am Laptop sitzt und die Boxen dementsprechend sehr nah vor dir stehen, sollten sie Nahfeldtauglich sein. Oder willst du den kompletten Raum damit beschallen? Wenn ja, sind die genannten Magnat schon recht passend, auch für deinen Musikgeschmack.

Wenn dir die 43cm Breite solcher Verstärker zu viel sind, gibt es nur wenige Alternativen. Gebraucht sind einige Mini Verstärker im Umlauf, oft aus Kompakten Komponenten Anlagen.
Ansonsten vielleicht sowas

lG Zuy
Hifinoobi
Neuling
#6 erstellt: 06. Mrz 2011, 00:39
so langsam bin ich mit dem zimmer umabauen fertig konnte mich aber immer nboch net bzgl. des verstärkers / recievers enscheiden.

die magnat boxen sind bestellt.

aber beim reciever bzw. verstärker bin ich mir unsicher.

der Kenwood RA-5000 wäre eiglt ideal;
hat nen eingang für aktive subwoofer
kann mein laptop anschliesen
und würde zu den magnat quantum 603 boxen passen.

aber der preis.

ich hab mich jetzt bsichen umgeschaut aber leider nichts finden können.

gibt es eine verstäker der die nötigen eigentschaften wie der kennwood reciever mitbringtohne radio funktion, soround funtkion etc.
ich denk mir wenn ich auf das zusätzliche verzichte könnte man den preis drücken.

ich konnte leider nichts finden, habt ihr noch vorschläge?

größe spielt übrigens keine rolle mehr. wichtig ist halt, das es eine gute leistung im stereo betrieb (passend zu den magnat boxen eben) mit sich bringt, einen anschluss für einen aktiven subwoofer hat und wo ich mein laptop dran anschliesn kann.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Mrz 2011, 00:56
Hallo,

ich zitiere mich wenns recht ist nochmal selbst:


weimaraner schrieb:
Dies wäre der günstigste neue Stereo Amp mit Digitaleingängen.http://www.technikdi...de&landingCountry=de



Gruss
Hifinoobi
Neuling
#8 erstellt: 05. Sep 2011, 09:13
ich muss nochmal diesen thread hier mal ins lebenrufen

ich habe mir vor einigen tagen jetzt die quantum 603 dinger (das paar für 190€ ergattert:) ) und werde jetzt das Kenwood RA-5000 bestellen.

Ich würde gerne mir die nötigen Kabel mitbestellen, allerdings sind ja keine kabel im lieferumfang enthalten.

jetzt wollte ich euch mal fragen:)


also wie oben bereits gesagt benutze ich nur mein laptop als soundquelle, einen aktiv subwoofer (mit den entsprechenden kabeln) habe ich auch bereits hier.

da ich mich überhaupt nicht auskenne wollte ihc fragen, was für kabel ich für die boxen bestellen soll. also vom RA-5000 zu den Boxen und welche Kabel vom RA-5000 zu meinem Laptop?

ich danke schonmla für die hilfe:)
Flügelhornist
Stammgast
#9 erstellt: 05. Sep 2011, 15:52
Hi, ich bin gerade auf den Threat gestoßen.

Der Celan sollte doch Hochpegeleingänge haben, oder irre ich mich da?

Falls diese wirklich vorhanden sind, würde ich mir einen guten gebrauchten Verstärker kaufen.

z.B einen Onkyo Integra mit Digitaleingängen (dürfte zwar nur wenig günstiger sein, aber mit sehr viel Potential zum Aufrüsten).

Unabhängig vom Verstärker ist die Verkabelung:

Für die Verbindung zu den Lautsprechern, würde ich mir einfaches Lautsprecherkabel im Baumarkt kaufen.

Für die Verbindung vom Laptop zu, Verstärker brauchst du ein Toslink-Kabel und einen Mini Plug Adapter (Wegen dem Adapter schaust du am Besten nochmal an dem Macbook nach, ob du auch bei deinem Modell einen kombinierten 3,5mm Klinke-optisch digital Ausgang hast)

Adapter

Kabel

Grüße Sven

edit: Habe gerade beim Weitersurfen gesehen, dass momentan sogar ein passender Onkyo im Forum angeboten wird: Onkyo Integra A8690


[Beitrag von Flügelhornist am 05. Sep 2011, 16:00 bearbeitet]
Hifinoobi
Neuling
#10 erstellt: 06. Sep 2011, 10:37
hey dnake für die antwort.

ich glaube mein heco müsste die eingänge haben. bin mir aber grad nicht sicher.

naja habe mir ja jetzt den verstärker gekauft... da mir dieser hier empfohlen wurde und der auch nciht alzu teuer war habe ich es mir gekauft. ich hoffe das sollte passen.

danke für die links:)

da ich den verstärker auch teilweise über ein Notebook mit nur chinchstecker betreiben wollte, gibt es dafür auch ein kabel? also chinch zu optischestecker? ich habe über google leider ncihts gefunden

danke nochmal für die hinweise:)
Flügelhornist
Stammgast
#11 erstellt: 06. Sep 2011, 16:02
Der andere Verstärker wird bestimmt auch nicht schlecht sein, ich persönlich habe den Kenwood noch nicht gehört.

Für den analogen Anschluss von einem Notebook, oder Mp3-Player brauchst du meist ein Kabel von 3,5mm Stereo Klinke auf zwei RCA-Stecker

z.B 3,5mm Stereo Klinke auf 2x RCA

Viel Spaß
Sven
Hifinoobi
Neuling
#12 erstellt: 08. Sep 2011, 13:50
Da mein Reciever noch nicht da ist, mache ich mir die mühe und suche lautsprecherkabel. es sollen 2x 4mm² kabel sein.

was haltet ihr von der hier:
http://www.conrad.bi...10M/2510720&ref=list

es soll pro box 5 meter kabel verwendet werden.

bzw bei einer box könnte ich 3 m und bei der andere 5 m verwenden, macht es ein unterschied wenn die jabel nicht gleich lang sind??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
stereoverstärker
thomas1994- am 17.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  7 Beiträge
Stereoverstärker mit Sub-Preout
Firestorm6X6 am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  7 Beiträge
Stereoverstärker mit USB
Strict_Machine am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  11 Beiträge
Anschluss PC-Receiver-Standboxen
pitto am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  6 Beiträge
Suche kompakten Stereoverstärker mit USB - Anschluss & Wlan Radio
Deathwish666 am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  13 Beiträge
Stereoverstärker im PC + 2 Boxen gesucht?
fredyhanny am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  2 Beiträge
Stereoanlage für Schreibtisch mit Anschluss am PC
mario_o9 am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  12 Beiträge
Kleiner stereoverstärker gesucht.
Superpitcher am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  9 Beiträge
Audionoob braucht Hilfe: Stereoverstärker
maverick261 am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  12 Beiträge
günstiger stereoverstärker gesucht
blutrauschoffel am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Kenwood
  • Magnat
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 79 )
  • Neuestes MitgliedThirtyThirty
  • Gesamtzahl an Themen1.345.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.485