Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungen Onkyo CS-1045?

+A -A
Autor
Beitrag
Karl_Napp_2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Mrz 2011, 20:17
Hallo zusammen,

hat jemand die Onkyo CS-1045 und kann seine Erfahrungen mitteilen? Ist die Anlage die 750 € wert? Oder andere Alternativen?
Karl_Napp_2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 05. Mrz 2011, 14:14
Nachtrag: Momentan habe ich mich auf die PHA 1045 (CS-1045 ohne LS) eingeschossen.

Ich glaube aber, dass die LS Verbesserungspotential bieten. Kann mir da jemand vernünftige LS in der Größe eines KEF IQ10 empfehlen? Der LS wird hinten sehr nah an einer Wand stehen.


[Beitrag von Karl_Napp_2011 am 05. Mrz 2011, 14:16 bearbeitet]
Zarak
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2011, 15:05
Hallo !

Hier findest du ein paar Infos zur 1045.

Wenn du kein Montagsmodell erwischt, ist die Anlage sicher ihr Geld wert.

Ich würde die 1045 ohne die Beipack LS kaufen und mir dann ordentliche LS eines anderen Herstellers dazu kaufen.

Welche kannst nur du selber entscheiden, da die LS je nach Hersteller sehr unterschiedlich klingen können.

Du müßtest dir also im Laden mal einen groben Eindruck verschaffen, welcher Klang dir zusagt.

In der Größe der iQ10 haben viele Hersteller gute LS im Programm - nat. auch eine Frage deines Budgets.

btw

Die 1045 kriegt man sicher auch für weniger als 750€, insbes. ohne LS.


mfg

Zarak


[Beitrag von Zarak am 05. Mrz 2011, 15:08 bearbeitet]
Karl_Napp_2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Mrz 2011, 15:09

Zarak schrieb:
Hallo !

Hier findest du ein paar Infos zur 1045.

OK, danke. Den Thread habe ich anscheinend übersehen.


In der Größe der iQ10 haben viele Hersteller gute LS im Programm.

Hast Du zufällig einen Vorschlag, was bei der Größe eher basslastig ist? Ich wollte die im o.g. Thread genannten IQ30 ausprobieren, aber die sähen an der Wand leider monströs groß aus...
Zarak
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2011, 15:28
Ich kenne leider nicht sehr viele verschiedene Hersteller, da müssen andere User mal antworten.

Meine kleine Onkyo spielt an ELAC BS 133 und erzeugt in dem aufgestellten Hörraum einen ordentlichen Bass.

2 Sachen mußt du berücksichtigen:

1. Der Bass wird generell bei wandnaher Aufstellung verstärkt, hängt aber insgesamt wesentlich von deinen räumlichen Verhältnissen, bes. auch deinem Hörplatz ab.

2. Grob kann man sagen - je kleiner die LS, desto schwächer der Tieftonbereich.

Konkrete Empfehlungen kann man dir übrigens nur geben, wenn du uns dein Budget verräts.
Karl_Napp_2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Mrz 2011, 15:38
Budget ist so wie die KEF iQ30, d.h. bis zu 360 Euro pro Paar.
Zarak
Inventar
#7 erstellt: 05. Mrz 2011, 16:10
Und Größenlimit max. ?

Wie die iQ10 ?
Karl_Napp_2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Mrz 2011, 16:51
Ja so ungefähr. Ich habe mir die Magnat Quantum 603 mal als Pappmodell nachgebaut, weil die gerade günstig verramscht werden. Das war mir aber schon eindeutig zu groß. Höhe/Breite waren in etwa in Ordnung, aber 30 cm Tiefe ist mir zu viel.


[Beitrag von Karl_Napp_2011 am 05. Mrz 2011, 16:52 bearbeitet]
Zarak
Inventar
#9 erstellt: 05. Mrz 2011, 19:09
Da sich sonst keiner meldet, schlag ich als ELAC Fan maldiese hier vor.

Dürften aber nur gebraucht in deinem Budget liegen - mußt viel etwas suchen.

Die 203.2 (oder die 203 A) kommen größenbezogen recht gut runter und sind über die Bassreflexstopfen im Tiefton an die Aufstellung anpassbar.

Bei Neukauf sind event. die günstigeren ELAC Linien einen Blick wert - einfach mal auf der HP reinschauen.

Den ELAC Klang aber vorher am Besten mal anhören - mag nicht jeder.


[Beitrag von Zarak am 05. Mrz 2011, 19:15 bearbeitet]
Karl_Napp_2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 05. Mrz 2011, 20:03
OK, danke. Die ELAC höre ich mir mal an. Ggf. erhöhe ich mein Budget noch etwas. Wenn man schon 650 EUR für eine Schlafzimmeranlage ausgibt, sollte man an den Boxen dann auch nicht sparen...
Zarak
Inventar
#11 erstellt: 06. Mrz 2011, 00:19
Richtig, normalerweise sollte man den Großteil des Budgets in die LS stecken.

Beim Gebrauchtkauf von LS kann sich das nat. relativieren, aber die 1045 hat definitiv das Potential LS im 4-stelligen Preisbereich anzutreiben.

Etwas Sparen könnte sich also durchaus lohnen.
Klaus.H
Neuling
#12 erstellt: 07. Apr 2011, 07:50
Hallo Karl,

hast Du Dir mittlerweile die Onkyo PHA 1045 gekauft? Falls ja, wie ist Dein Eindruck, bist Du zufrieden? Funktioniert alles, wie es soll?

Für welche Lautsprecher Du Dich entschieden hast, würde mich auch interessieren.

Frage an Alle: Gibt es noch jemanden unter Euch, der diese Anlage sein eigen nennt und seinen Eindruck kurz schildern könnte? Danke!

Grüße

Klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo CS V815 - Beratung/Erfahrungen
gaumas am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  2 Beiträge
onkyo cs-515
for_maniac am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  6 Beiträge
Onkyo CS-V815 oder CS-715
Squid am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  2 Beiträge
Onkyo CS-545 versus Onkyo CS-V645
rudiiruessel am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  2 Beiträge
Erfahrung mit Onkyo CS-715
paysee am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  7 Beiträge
Tipp: Onkyo CS 320 oder CS 220 ?
bundy007 am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  2 Beiträge
cs 525 oder die neue cs 545?
sitaki am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  13 Beiträge
Minianlage: Onkyo CS-535 oder Kenwood K-521
pk28 am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  7 Beiträge
Onkyo CS-555 und andere Lautsprecher verwenden?
matthias-e am 25.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.08.2015  –  65 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo PHA-1045, Ersatz für Canton DC-91
anencephalon am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Elac
  • KEF
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitgliedn1tn4t
  • Gesamtzahl an Themen1.345.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.219